Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

Wegen Energiekrise: RTL ändert Conference-League-Übertragung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBrand in Seniorenheim – ein ToterSymbolbild für einen TextTrump will US-Verfassung aussetzenSymbolbild für einen TextPolen: Vorwürfe gegen DeutschlandSymbolbild für einen TextLothar Matthäus rechnet mit dem DFB abSymbolbild für einen TextHindenburgdamm: Bahn reagiert auf KritikSymbolbild für einen TextMercedes präsentiert kompakten CamperSymbolbild für einen Text10.000 Polizisten umzingeln GroßstadtSymbolbild für einen TextDeutsche kaufen viele WeihnachtsbäumeSymbolbild für einen TextZDF: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextPelé meldet sich von PalliativstationSymbolbild für einen TextMann sprengt aus Versehen Auto in die LuftSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer: Neuer Look spaltet FansSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kurzfristige Programmänderung bei RTL

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 06.10.2022Lesedauer: 2 Min.
"RTL Aktuell Spezial": Am Dienstagabend widmet sich die Sendung der Hitzewelle.
"RTL Aktuell Spezial": Am Donnerstagabend widmet sich die Sendung der Energiekrise. (Quelle: RTL)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Sender verkürzt den Fußballabend am Donnerstag. Vor der Berichterstattung zur UEFA Europa Conference League wird nun um 20.15 Uhr ein "RTL Aktuell Spezial" laufen.

Am Donnerstagabend sollte sich bei RTL zur Primetime alles um Fußball drehen. Der 1. FC Köln trifft am dritten Spieltag der UEFA Europa Conference League auf FK Partizan Belgrad. Der Anpfiff des Spiels, das der Kölner Privatsender live überträgt, ist auf 21 Uhr angesetzt. Vorher sollte eine Dreiviertelstunde lang die Vorberichterstattung laufen.

Doch nun hat RTL kurzfristig das Programm geändert. Wie der Sender einen Tag vor dem Duell bekannt gab, meldet sich Moderatorin Laura Papendick mit den Experten Lothar Matthäus und Karl-Heinz Riedle erst um 20.30 Uhr zum Countdown aus dem Kölner Stadion. Der Grund: Die Energiekrise.

"Leben in der Krise – Wie kommen wir durch den Winter?"

Zur besten Sendezeit wird am Donnerstagabend nun ein "RTL Aktuell Spezial" mit dem Titel "Leben in der Krise – Wie kommen wir durch den Winter?" ausgestrahlt. 15 Minuten sind für die Ausgabe angedacht, moderiert wird sie von Pinar Atalay.


RTL-Moderatoren früher und heute

Nazan Eckes: Bevor sie 1999 zu RTL wechselte, war die Moderatorin bei Viva zu sehen.
Nazan Eckes: Bei RTL moderierte sie unter anderem "Explosiv" und "Extra". In Zukunft wird die Moderatorin auch für andere Sender vor der Kamera stehen.
+18

Die Journalistin wird unter anderem mit Udo Sievering, einem Energieexperten von der Verbraucherzentrale NRW, über Zuschauerfragen zu den Themen Preisentwicklung und Energiekrise sprechen. "Ein Restaurantinhaber berichtet außerdem in der Sondersendung über seine Erfahrungen mit einem Eintrittsgeld für Gäste, um die gestiegenen Energiekosten zu decken", heißt es in der Ankündigung des Senders weiter.

Es ist nicht das erste Mal, dass RTL das Programm aufgrund gesellschaftsrelevanter Themen kurzfristig ändert. So gab es im Sommer anlässlich der anhaltenden Hitze ein "RTL Aktuell Spezial" mit dem Titel "Deutschland trocknet aus". Auch das wurde von Pinar Atalay moderiert. Die ehemalige "Tagesthemen"-Sprecherin steht seit August 2021 für den Privatsender vor der Kamera, präsentiert dort die Nachrichten bei "RTL Aktuell" und "RTL direkt".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Pressebereich von RTL
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Heiratsantrag in "Promi Big Brother"-Liveshow
1. FC KölnEnergiekriseLothar Matthäus
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website