HomeUnterhaltungTV

"The Voice of Germany": Neunte Staffel geht bald los – Das sollten Sie wissen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen Text"Fiona" reißt Häuser in Kanada wegSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Das sollten Sie über "The Voice of Germany" wissen

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 17.08.2019Lesedauer: 2 Min.
Die "The Voice"-Coaches: Rea Garvey, Alice Merton, Mark Forster und Sido.
Die "The Voice"-Coaches: Rea Garvey, Alice Merton, Mark Forster und Sido. (Quelle: ProSieben/André Kowalski)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In dieser Sendung entscheidet die Jury "blind" – zumindest in der ersten Runde. "The Voice of Germany" geht in die neunte Staffel. Mit gleich drei neuen Coaches.

Das Wichtigste im Überblick


  • Das Konzept von "The Voice of Germany"
  • Das sind die Coaches
  • Wer moderiert "The Voice of Germany"?

Bei "The Voice of Germany" suchen prominente Coaches nach neuen Gesangstalenten. Die Show wird seit November 2011 auf ProSieben und Sat.1 ausgestrahlt.


Kennen Sie noch diese "The Voice"-Sieger?

Staffel 1: Im Februar 2012 gewann Ivy Quainoo "The Voice of Germany". Ihre Mentoren: The BossHoss.
Staffel 2: Im Dezember 2012 wurde der britische Sänger Nick Howard zum Sieger gewählt. Sein Coach: Rea Garvey.
+9

Das Konzept von "The Voice of Germany"

Jede Staffel beginnt mit den "Blind Auditions", wo die Talents vor beziehungsweise hinter die Jury treten, um ihnen etwas vorzusingen. Da es ausschließlich um die Stimme gehen soll, sitzen die Coaches mit den Rücken zu den Kandidatinnen und Kandidaten. Gefällt ihnen, was sie hören, so können sie buzzern, um sich umzudrehen. Dreht sich ein Jurymitglied um, so ist die Sängerin oder der Sänger automatisch in der nächsten Runde und muss sich nur noch für einen prominenten Unterstützer entscheiden.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Schließlich werden die Talents von ihren Coaches für die "Battle Round" fit gemacht. Dort treten zwei oder drei Kandidatinnen und / oder Kandidaten desselben Teams gegeneinander an. Nur eine Person kommt weiter – die Jury entscheidet. Seit Staffel drei gibt es den "Steal Deal", wodurch nicht weitergewählte Talente von einem anderen Coach "geklaut" werden können.

Es folgen die "Sing Offs". Jeder Kandidat und jede Kandidatin trägt ein selbst gewähltes Lied vor. Daraufhin suchen sich alle Coaches jeweils drei ihrer Talents aus, die in die Liveshows einziehen dürfen. Ab hier entscheiden die Zuschauer, wer weiterkommt und letztlich im Finale gewinnt.

Das sind die Coaches

Von der vergangenen Staffel ist nur noch Mark Forster als Coach übrig geblieben. Er tritt nun gegen Rea Garvey, Alice Merton und Sido an. Die beiden Letzteren sind ganz neu im "The Voice"-Universum. Rea Garvey ist nach einer dreijährigen Pause wieder zurück auf einem der roten Sessel.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wer moderiert "The Voice of Germany"?

Moderiert wird die Show weiterhin von Thore Schölermann und Lena Gercke. Die beiden hießen das Publikum schon in vier Vorgängerstaffeln als Duo willkommen. Thore moderiert schon seit Staffel zwei.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Zu sehen ist "The Voice of Germany" ab dem 12. September auf ProSieben und Sat.1 immer donnerstags und sonntags im Wechsel zwischen den beiden Sendern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Presseseite von "The Voice of Germany"
  • offizielle Homepage von "The Voice of Germany"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Von Simone Vollmer
Mark ForsterSat.1
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website