Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > DSDS 2018 >

DSDS 2016: Mutter und Tochter machen Dieter Bohlen Angst

...

Mutter-Tochter-Gespann bei DSDS  

Dieter Bohlen: "Da kriegt man ja Angst als Mann"

28.02.2016, 10:04 Uhr | t-online.de

Mutter-Tochter-Gespann kassiert Klatsche von Dieter Bohlen. (Quelle: RTL)
Mutter-Tochter-Gespann kassiert Klatsche von Dieter Bohlen

Ob die beiden Damen wohl etwas zu viel Hüftschwung mitgebracht haben?

Mutter-Tochter-Gespann kassiert Klatsche von Dieter Bohlen


Dass sie ein Herz und eine Seele sind, konnte man schon auf den ersten Blick erahnen. Händchen haltend und im Partnerlook traten Tanika Michelle und Jaqueline-Julia vor die DSDS-Jury. "Schwestern oder Freundinnen?", wollte Jurorin Michelle sofort wissen. 

Weder noch. "Mutter und Tochter", sagten beide synchron. Doch nicht nur das: "Wir sind auch beste Freundinnen", verriet die 41-jährige Tanika. "Mein größter Fan ist meine Mutter und ich bin ihr größter Fan", ergänzte ihre Tochter.

Vor der Jury wollten sich die zwei Power-Frauen beweisen. Die 21-jährige Jaqueline wählte den Song "Valerie" von Amy Winehouse. Ihre Mama setzte auf Chaka Khan mit "Ain’t Nobody". Mutter und Tochter gaben vor Dieter Bohlen, Vanessa Mai, H.P. Baxxter und Michelle alles – ohne Erfolg. Die Jury erteilte den zwei Damen eine Abfuhr.  

"Das ist völlig am Ziel vorbei"

"Ich brauche keinen, der so ähnlich und ganz schlecht singt wie Amy Winehouse. Nach so was suchen wir natürlich nicht", kritisierte der Pop-Titan die 21-Jährige. "Das ist völlig am Ziel vorbei."

Auch für ihre Mutter fand der Ex-"Modern Talking"-Star alles andere als herzliche Worte: "Ich habe schon viele Sachen gesehen. Bauchrollen und ich weiß nicht, was noch alles. Aber so etwas hatten wir hier noch gar nicht. Da kriegt man ja richtig Angst als Mann", sagte Bohlen.

"Das ist einfach zu viel"

Denn Tanika wollte nicht nur mit ihrer Stimme begeistern, sondern auch mit vollem Körpereinsatz. Sie wackelte mit dem Hintern, wedelte mit den Armen und ließ die Hüfte kreisen. Mit ihrer tänzerischen Darbietung verschreckte sie wohl die Jury. "Das ist einfach zu viel", urteilte auch Schlager-Queen Michelle.

Die Fans waren anderer Meinung: "Mir haben die beiden super gefallen. Wie immer falsche Bewertung der Jury" und "Sorry, aber ist die Jury taub? Die Zwei haben eine super Stimme und etwas eigenes", lauteten die Stimmen auf Facebook.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018