Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Einschaltquoten - Nach den Wahlen: Nachrichtensendungen gefragt

Einschaltquoten  

Nach den Wahlen: Nachrichtensendungen gefragt

08.11.2018, 12:43 Uhr | dpa

Einschaltquoten - Nach den Wahlen: Nachrichtensendungen gefragt. Als Vorsitzender der Treuhand muss Dahlmann (Ulrich Tukur, l) auch in kritischen Situationen schnelle Entscheidungen treffen können.

Als Vorsitzender der Treuhand muss Dahlmann (Ulrich Tukur, l) auch in kritischen Situationen schnelle Entscheidungen treffen können. Foto: Gordon Muehle/ZDF. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Nach den Kongresswahlen in den USA lagen die Nachrichtensendungen der großen deutschen Fernsehsender am Mittwochabend hoch im Kurs.

Die Hauptausgabe der "Tagesschau" hatte um 20 Uhr allein im Ersten 4,84 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 13,9 Prozent. Über alle elf Abspielkanäle sahen 9,19 Millionen Menschen (31,7 Prozent) die Sendung.

Die "heute"-Nachrichten im ZDF kamen um 19 Uhr auf 4,19 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von sogar 16,9 Prozent. "RTL aktuell", bereits um 18.45 Uhr im Programm, lag mit seinen 3,85 Millionen Zuschauern (16,4 Prozent) im Top-5-Ranking des Senders mit 3,85 Millionen Zuschauern (16,4 Prozent) ebenfalls auf Platz eins.

keine gültigen Elemente gefunden!

Um 20.15 Uhr setzte sich der zweite Teil des ZDF-Thrillers "Der Mordanschlag" mit 3,86 Millionen Zuschauern (13,1 Prozent) durch. Die erste Folge um den geplanten Terrorakt gegen den Chef der Treuhand mit Ulrich Tukur, Jenny Schily und Petra Schmidt-Schaller hatten am Montagabend noch 4,37 Millionen Zuschauer eingeschaltet.

Das ARD-Drama "Unser Kind" mit Susanne Wolff, die nach dem Unfalltod ihrer Frau um das gemeinsame Kind kämpfen muss, interessierte lediglich 2,57 Millionen Zuschauer (8,7 Prozent). Auf Mario Barths RTL-Show "Die Wahrheit über Mann und Frau" entfielen zeitgleich 2,32 Millionen Zuschauer (8,1 Prozent).

Der ZDFneo-Krimi "Ein starkes Team: Gnadenlos" verbuchte 2,10 Millionen Zuschauer (7,1 Prozent), die Vox-Krankenhausserie "The Good Doctor" 1,82 Millionen (6,2 Prozent), die ProSieben-Actionserie "9-1-1" 1,42 Millionen (4,8 Prozent), die Sat.1-Kochreihe "The Taste" 1,33 Millionen (5,0 Prozent) und die Kabel-eins-Komödie "Catch Me If You Can" mit Leonardo DiCaprio und Tom Hanks 0,87 Millionen (3,3 Prozent).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hardware-Set für 1,- €* statt 140,- €: Magenta SmartHome
zu Magenta SmartHome
Anzeige
„Denim Blue“: Wenn Farbe ins Spiel kommt
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018