Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Peter Zwegats Frau: So geht es dem Schuldnerberater gesundheitlich

Seine Frau meldet sich zu Wort  

Nach TV-Comeback: Wie geht es Peter Zwegat gesundheitlich?

21.06.2019, 13:46 Uhr | sah, t-online.de

Peter Zwegats Frau: So geht es dem Schuldnerberater gesundheitlich. Peter Zwegat und Liane Scholze: Sie sind seit 2006 ein Paar. (Quelle: imago images/eventfoto54)

Peter Zwegat und Liane Scholze: Sie sind seit 2006 ein Paar. (Quelle: eventfoto54/imago images)

Nach vier Jahren TV-Abstinenz meldete sich Peter Zwegat mit einer Spezialausgabe "Raus aus den Schulden" zurück. Seitdem sorgen sich seine Fans um ihn, denn er wirkte angeschlagen. Seine Frau nimmt nun Stellung dazu. 

Von 2007 bis 2015 war Peter Zwegat regelmäßig mit seiner Sendung "Raus aus den Schulden" auf RTL zu sehen – und wurde so zu Deutschlands berühmtesten Schuldnerberater. Am Mittwochabend lief nun eine Spezialausgabe der TV-Show, die einigen Fans Grund zur Sorge gab.

Der 69-Jährige wirkte äußerlich angeschlagen und klang auch anders. "Mein Haar ist ein bisschen schütterer geworden, meine Stimme hat sich auch etwas verändert", erklärte der leidenschaftliche Kettenraucher selbst zu Beginn der Sendung "10 Jahre Raus aus den Schulden – Spezial".

Seine Frau meldet sich zu Wort

"Peter sieht mittlerweile schlecht aus und ich habe wirklich Angst, dass es mal mit ihm zu Ende geht" oder "Die Stimme von Peter macht mir Angst, hoffentlich geht es ihm gut", schrieben einige Zuschauer besorgt auf Twitter.

Liane Scholze kann die Peter-Zwegat-Fans beruhigen. (Quelle: imago images/APress)Liane Scholze kann die Peter-Zwegat-Fans beruhigen. (Quelle: APress/imago images)

Jetzt meldete sich Zwegats Frau Liane Scholze, mit der der Schuldnerberater seit 2011 verheiratet ist, zu Wort – und kann Entwarnung geben. "Unfit war er nicht", sagt sie im Interview mit "Bild". "Er hatte nur eine Halsentzündung und die Stimmbänder waren gereizt. Aber das ist jetzt ein bis zwei Jahre her." Stimmt, denn die Jubiläumssendung wurde bereits 2017 produziert und erst zwei Jahre später ausgestrahlt.


Und auch die Kettenraucherzeit ist vorbei. "Mit dem Rauchen hat er schon vor vielen Jahren aufgehört. Da hatte er eine Eingebung und ist der gefolgt. Gesundheitlich geht es ihm gut", erklärt die 55-Jährige. Jetzt genieße Zwegat seine Rente – und melde sich in nächster Zeit vielleicht mit ein paar TV-, Buch- und Online-Projekten zurück – dann aber wohl ohne RTL.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal