Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Promi Big Brother 2019 >

"Promi Big Brother": In dieser Show ist Eva Benetatou bekannt geworden

Sie sammelte mal Rosen  

Wer ist eigentlich "Promi Big Brother"-Kandidatin Eva Benetatou?

09.08.2019, 13:47 Uhr | mho, t-online.de

 (Quelle: Marc Rehbeck/SAT.1)

Eva Benetatou: Die "Bachelor"-Finalistin will bei "Promi Big Brother" 2019 ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen. (Quelle: SAT.1)

"Promi Big Brother" 2019: Das ist Eva Benetatou

Die "Bachelor"-Finalistin, will "Promi Big Brother" nutzen, um ihre Vielseitigkeit zu beweisen und sich mal von einer anderen Seite zu zeigen. Würde sich die 27-Jährige im Haus nackt vor der Kamera zeigen? (Quelle: SAT.1)

Eva Benetatou: Die "Bachelor"-Finalistin will bei "Promi Big Brother" 2019 ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen. (Quelle: SAT.1)


Anfang des Jahres kämpfte sie noch um das Herz von Andrej Mangold, nun hat sie den Sender gewechselt und versucht, bei "Promi Big Brother" zu bestehen: Eva Benetatou.

"Wenn ich etwas will, bekomme ich es auch", sagte Evanthia Benetatou, wie sie mit vollem Namen heißt, vor ihrem Einzug ins "Promi Big Brother"-Haus zu Sat.1. Anfang des Jahres hat das allerdings nicht ganz geklappt. 

Sie kennen Eva aus "Der Bachelor"

Bei "Der Bachelor" stand sie Rosenkavalier Andrej Mangold zwar im Finale gegenüber, der wählte aber schließlich seine jetzige Freundin Jenny Lange aus. Vielleicht schafft es Eva ja nun im TV-Knast an die Spitze. 

"Bachelor"-Finale: Eva war sich sicher, die letzte Rose zu bekommen – wurde aber bitter enttäuscht. (Quelle: TVNOW)"Bachelor"-Finale: Eva war sich sicher, die letzte Rose zu bekommen – wurde aber bitter enttäuscht. (Quelle: TVNOW)

Sie sei nämlich mehr als nur "Bachelor"-Kandidatin, sei nicht – wie es in der Kuppelshow oft wirkte – zickig und arrogant, sondern habe einen tollen Humor. Sie spiele häufig den Clown. "Dieser Teil meiner Persönlichkeit ist bisher nicht so rübergekommen."

Chancen auf den Sieg

Eva Benetatou beschreibt sich als Person, die für ihre Ziele kämpft. Für den Sieg bei "Promi Big Brother" wird es aber wohl genauso wenig reichen wie für die letzte Rose beim "Bachelor". 

Und sonst so?

Eva sagte im Vorfeld über sich: "Ich bin ehrlich, direkt, aufmerksam, liebevoll und durchaus auch selbstkritisch." Mit Frauen habe sie eher Probleme als mit Männern. Das liege nicht zuletzt daran, dass Eva in der Schule von ehemaligen Freundinnen gemobbt wurde. Vielleicht entsteht im Container also eher eine Freundschaft mit Ex-Dschungelkönig Joey Heindle als mit der einstigen GNTM-Kandidatin Theresia Fischer.

Nach einigen Jahren in Dubai ist Eva wieder zurück in ihre Heimatstadt Düsseldorf gezogen. Als ehemalige Flugbegleiterin ist und bleibt das Reisen aber eine Leidenschaft. Mittlerweile verdient sie Geld mit Produktwerbungen auf Instagram (fast 50.000 Follower – Stand 6. August 2019). Ihr Ziel ist es aber, als Schauspielerin oder Musikerin durchzustarten. 


"Und ich kann mir auch gut eine Moderation vorstellen. Ein Format, in dem es um mich und mein Leben geht. Eine Selbstverwirklichung, die ich mit der Gesellschaft teilen möchte." Wie sehr sie auf das Interesse des Publikums stößt, zeigt sich ja bei "Promi Big Brother".

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal