Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Geständnis im ZDF-"Fernsehgarten": Adel Tawil wäre beinahe gestorben

Er wäre fast gestorben  

Im "Fernsehgarten": Adel Tawil über Schicksalsschlag

16.09.2019, 16:19 Uhr | JSp, t-online.de

Geständnis im ZDF-"Fernsehgarten": Adel Tawil wäre beinahe gestorben . Adel Tawil: Im "Fernsehgarten" sprach er über einen schweren Unfall.  (Quelle: imago images / Future Image)

Adel Tawil: Im "Fernsehgarten" sprach er über einen schweren Unfall. (Quelle: imago images / Future Image)

2016 hatte Adel Tawil einen schlimmen Unfall in einem Pool. Im "ZDF-Fernsehgarten" spricht er nun über seine Erfahrungen und erklärt, wie andere Menschen helfen können. 

Über den "ZDF-Fernsehgarten" wurde in den vergangenen Wochen viel gesprochen. Abseits des Trubels über die Aufregung um den Auftritt von Luke Mockridge war nun Adel Tawil zu Gast in der Show. Der Sänger hatte ein ganz besonderes Anliegen.

Präsident der Hannelore-Kohl-Stiftung  

Der 41-Jährige wollte nämlich über die Hannelore-Kohl-Stiftung ZNS informieren. Diese kümmert sich um Betroffene eines schweren Schädel-Hirn-Traumas und deren Angehörige. Adel Tawil ist Präsident dieser Stiftung. Für "Fernsehgarten"-Moderatorin Andrea Kiewel, die eigenen Aussagen zufolge keine Promi-Berichterstattung verfolgt, war unklar, warum ausgerechnet der "Der Himmel soll warten"-Interpret dieses Amt inne hat. 

"Das war eine sehr schwierige Zeit"

Der Musiker erklärte Kiewel dann seine Geschichte: "Ich hatte 2016 einen schweren Unfall. Ich bin in den Pool gesprungen und habe mir meinen ersten Halswirbel viermal gebrochen. Das war eine sehr schwierige Zeit. Die Hannelore-Kohl-ZNS-Stiftung ist auf mich zugekommen." 

Kiewel war zunächst fassungslos, warum Adel Tawil in einen Pool gesprungen war, der offensichtlich nicht genug Wasser in sich hatte. Der Ich+Ich-Star erklärte scherzhaft, dass so etwas ja meistens Jungs passieren würde. "2016 warst du kein Junge mehr", sprang Kiewel ein und merkte an, dass er eine Menge Schutzengel an seiner Seite gehabt haben müsse.


Mittlerweile hat Adel Tawil aber alles gut überstanden und ist gesund. Erst vor Kurzem ist der Sänger zum ersten Mal Vater geworden. Mit der ZNS-Stiftung will er Menschen helfen, die seine Hilfe benötigen. 

Verwendete Quellen:
  • "ZDF-Fernsehgarten"-Folge vom 15. September 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal