Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Wild im Wald": RTL2-Show verliert nach nur einer Folge Sendeplatz

Nach nur einer Folge  

RTL2-Show verliert Sendeplatz

21.09.2019, 16:00 Uhr | rix, t-online.de

"Wild im Wald": RTL2-Show verliert nach nur einer Folge Sendeplatz. Sonja Zietlow: Sie moderiert "Wild im Wald". (Quelle: RTL2)

Sonja Zietlow: Sie moderiert "Wild im Wald". (Quelle: RTL2)

Mit "Wild im Wald" wollte RTL2 an dem Erfolg von ProSieben anknüpfen. Der Münchner Sender hatte mit "The Masked Singer" überraschend gute Quoten geholt. Das hatte sich auch RTL2 mit seiner neuen Game-Show erhofft. Doch das Gegenteil war der Fall.

RTL2 ist eigentlich für Doku-Soaps und Dating-Shows bekannt. Doch am Montagabend wagte sich der Sender an ein neues Format, eine Spielesendung. In "Wild im Wald" müssen sechs Paare in Tierkostümen einen Hindernisparcours überwinden und unterschiedliche Challenges in der Wildnis bestehen.

"Wild im Wald": In Tierkostümen müssen die Teilnehmer verschiedene Challenges bewältigen. (Quelle: RTL2)"Wild im Wald": In Tierkostümen müssen die Teilnehmer verschiedene Challenges bewältigen. (Quelle: RTL2)

Am Montag um 21.15 Uhr lief die Show zum ersten Mal – und auch zum letzten Mal. Denn die Sendung mit Sonja Zietlow als Moderatorin konnte nicht einmal mehr eine halbe Millionen Zuschauer an die Bildschirme fesseln. Mit einem Marktanteil von 3,4 Prozent war die Show ein Quoten-Flop. "The Masked Singer" hingegen erreichte pro Folge um die 25 Prozent.

Und so machte RTL2 nun kurzen Prozess: Nach nur einer Folge bekommt "Wild im Wald" einen neuen Sendeplatz. In Zukunft wird die Game-Show nicht mehr am Montag um 21.15 Uhr ausgestrahlt, sondern mittwochs um 23.15 Uhr. Eine Woche später folgen zu dieser Zeit dann die restlichen beiden Folgen im Doppelpack. Montags setzt der Sender erst einmal lieber auf Wiederholungen. RTL2 zeigt stattdessen alte Folgen der Doku-Reihe "Reeperbahn privat! Das wahre Leben auf dem Kiez".
 

 
Das Original von "Wild im Wald" stammt aus Großbritannien. Dort wird "Wild Things" seit 2015 im TV gezeigt. Auch in Argentinien, Schweden, China, Dänemark, Belgien und Russland wird die Sendung ausgestrahlt. In den Ländern ist die Show ein voller Erfolg.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal