Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Giovanni Zarrella Show": Andrea Berg verwundert Zuschauer bei Auftritt

"Das hätte es bei Flori nicht gegeben"  

Andrea Berg überrascht in "Giovanni Zarrella Show"

12.09.2021, 12:16 Uhr | rix, t-online

"Giovanni Zarrella Show": Andrea Berg verwundert Zuschauer bei Auftritt. Sängerin Andrea Berg: In den Schlagershows ist sie ein gern gesehener Gast. (Quelle: imago images)

Sängerin Andrea Berg: In den Schlagershows ist sie ein gern gesehener Gast. (Quelle: imago images)

Am Samstagabend feierte Giovanni Zarrella sein Debüt als Schlagermoderator. In seiner neuen Show hatte auch Andrea Berg einen Auftritt – und der sorgte für Verwunderung im Netz. 

Die meisten Schlagershows werden von Florian Silbereisen moderiert, früher gelegentlich auch mal von Carmen Nebel oder Helene Fischer. Seit Samstagabend jedoch hat die Schlagerszene offiziell einen weiteren Moderator: Giovanni Zarrella.

Giovanni Zarrella: Seine neue Show feierte am 11. September Premiere. (Quelle: ZDF/ Tobias Schult / Brand New Media / Serviceplan)Giovanni Zarrella: Seine neue Show feierte am 11. September Premiere. (Quelle: ZDF/ Tobias Schult / Brand New Media / Serviceplan)

Der Italiener, der vor etlichen Jahren mit der Band Bro'Sis berühmt wurde, feierte am Wochenende mit seiner neuen Musikshow im ZDF Premiere. Drei Stunden lang führte der 43-Jährige durch den Abend, begrüßte Stars wie Nino de Angelo, Maite Kelly, Kerstin Ott oder Pietro Lombardi.

"Bisschen früh, oder?"

Auch Andrea Berg trat in der "Giovanni Zarrella Show" auf – und die sorgte mit ihrer Performance für Verwunderung bei den Zuschauern. Denn bereits um 20.43 Uhr stand die Sängerin in einem weißen Kleid mit hohem Beinschlitz auf der Bühne. Nach nicht einmal 30 Minuten sang sie ihren ersten Song – "Ich liebe das Leben" von Vicky Leandros.

Im Netz zeigten sich die Zuschauer verwirrt. "Andrea Berg kommt jetzt schon?", fragte jemand auf Twitter. "Bisschen früh, oder?" Eine weitere Userin schrieb: "Welche Überraschung, die Berg tritt auf vor 22 Uhr. Ein Wunder." Ebenfalls im Netz zu lesen: "Andrea Berg schon so früh in der Sendung? Das hätte es beim Flori nicht gegeben."

Tatsächlich ist das für die Musikerin ziemlich ungewöhnlich. Denn in den Shows von Florian Silbereisen tritt Andrea Berg normalerweise erst zum Schluss auf. So war es beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" im November, bei den "Schlagerchampions" im Februar oder auch bei der "Schlagerstrandparty" im August. 

Bei Giovanni Zarrella hingegen mussten sich die Fans der "Du hast mich tausendmal belogen"-Interpretin nicht drei Stunden lang gedulden, ehe die Sängerin die Bühne betritt. Die Show zu beenden ließ sich Andrea Berg aber trotzdem nicht nehmen. Denn nach zweieinhalb Stunden kehrte sie zurück und performte ein Hit-Medley aus Songs wie "Die Gefühle haben Schweigepflicht", "Ja, ich will" und "Mosaik". 

"Was kommt als nächstes?"

Mit Andrea Berg auf der Bühne verabschiedete sich Giovanni Zarrella dann gegen 23.15 Uhr von den Zuschauern. Die sind bezüglich der neuen Show des Ex-Bro'Sis-Stars übrigens geteilter Meinung. Die einen empfanden die Sendung als reine "Selbstinszenierung", bezeichneten sie als "Familienfeier". Denn immer wieder hatte der Musiker vor allem seine Eltern thematisiert.

Papa Bruno sang mit ihm sogar ein Lied auf der Bühne, Mama Clementina nahm er im Publikum in den Arm. "Was kommt als nächstes? Diashow vom Zarrelli Familienurlaub vor 25 Jahren?", scherzte jemand im Netz. Ein anderer Zuschauer meinte: "Das Ganze verkommt irgendwie zu einer reinen privaten Familienfeier, bei der wir als Zuschauer zufällig dabei sind."

"Endlich wieder mal Herz im Fernsehen"

Für den Moderator gab es aber auch jede Menge Lob. "Endlich wieder mal Herz im Fernsehen", ist zum Beispiel auf Twitter zu lesen. "Ich finde es Hammer", kommentierte noch jemand. Auch "Hut ab" oder "Respekt" schrieben zwei weitere Zuschauer.

Aktuell sind noch drei weitere Ausgaben der "Giovanni Zarrella Show" geplant. Die nächste Folge gibt es am 13. November. Im selben Monat wird sehr wahrscheinlich auch die Silbereisen-Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" im TV zu sehen sein. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: