Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

So kam es zum Rassismus-Eklat im Dschungelcamp

Von t-online, rix

Aktualisiert am 25.01.2022Lesedauer: 5 Min.
Janina Youssefian und Linda Nobat: Ein Streit im Camp eskaliert.
Janina Youssefian und Linda Nobat: Ein Streit im Camp eskaliert. (Quelle: RTL)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

RTL hat Janina Youssefian aus dem Dschungelcamp geworfen, nachdem diese sich im Camp rassistisch gegen├╝ber Mitstreiterin Linda Nobat ge├Ąu├čert hatte. Doch wie kam es zu der Eskalation? Der Dialog.

"Geh doch zur├╝ck in den Busch, wo du hingeh├Ârst", sagte Janina Youssefian in der Dschungelfolge, die am Montagabend im TV gezeigt wurde, zu Campbewohnerin Linda Nobat. Am n├Ąchsten Morgen zog RTL Konsequenzen und warf den als "Teppichluder" bekannt gewordenen Promi aus dem Dschungelcamp.


Die Dschungelcamp-Stars 2022

Ex-"Prince Charming"-Teilnehmer Manuel Flickinger
Schauspielerin Anouschka Renzi
+10

"RTL duldet ein derartiges Verhalten nicht und hat daher entschieden, dass Janina Youssefian nicht mehr an der laufenden Dschungelcamp-Staffel teilnehmen wird", hie├č es in einem Statement des Senders. "Das Dschungelcamp gibt Personen, die dieser Haltung nicht entsprechen, keine B├╝hne." Doch was war ├╝berhaupt passiert? Und wie kam es zu dieser Aussage?

Ausl├Âser des Streits war eine Dschungelpr├╝fung, die am Vortag im TV gezeigt wurde. In Folge drei der RTL-Show waren Janina Youssefian und Linda Nobat, die sich schon seit dem Einzug ins Camp nicht leiden konnten, gemeinsam f├╝r die Sterne zust├Ąndig. F├╝r die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin war die Pr├╝fung eine gr├Â├čere Herausforderung als f├╝r die Ex-Aff├Ąre von Dieter Bohlen, was Janina Linda auch nach der Challenge immer wieder zu sp├╝ren gab.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Plan geht auf
Olaf Scholz besichtigt das ehemalige Gef├Ąngnis "Number Four", in dem w├Ąhrend der Apartheid in S├╝dafrika auch zahlreiche politische Gefangene einsitzen mussten: W├Ąhrend der Afrika-Reise des Kanzlers wird in Deutschland hitzig ├╝ber Waffenlieferungen f├╝r die Ukraine gestritten.


Janina Youssefian und Linda Nobat mussten zusammen in die Dschungelpr├╝fung.
Janina Youssefian und Linda Nobat mussten zusammen in die Dschungelpr├╝fung. (Quelle: RTL)

Am selben Abend wurden die beiden erneut in die Pr├╝fung gew├Ąhlt ÔÇô dieses Mal mit zwei weiteren Bewohnern: Anouschka Renzi und Harald Gl├Â├Âckler. Zu viert sa├čen sie im Dschungeltelefon und ├╝berlegten, was sie am n├Ąchsten Tag wohl erwarten w├╝rde. Der Anfang vom Ende.

Weitere Artikel


Der Dialog auf einen Blick

Janina: Wir freuen uns morgen auf jeden Fall auf die Dschungelpr├╝fung. Was uns erwartet? Das wissen wir noch nicht. Aber es ist ja immer eine ├ťberraschung.

Linda: Mich hat es ├╝berhaupt nicht ├╝berrascht. Ich habe sowieso schon gesagt, dass wir vier auf der Abschussliste stehen werden.

Harald: Nein, ich sehe das nicht als Abschussliste.

Linda: Ja, das kann man so oder so sehen.

Janina: Ja, das ist ein falscher Ausdruck.

Linda: Das Positive an der Sache ist doch, dass ich nicht nur mit dir allein bin. Das ist doch toll.

Janina: Ja, da w├Ąre ich ja weggelaufen.

Linda: Du hast mich ja weglaufen sehen heute.

Janina: Sei mal froh, dass ich mit dir zusammen bei dieser Pr├╝fung war, deswegen hattest du noch was zu essen gehabt.

Linda: Oh bitte. Janina, das war ein Team. Ich habe auch ein bisschen was gemacht.

Janina: Team? Was f├╝r ein Team? Ich bin kein Team mit dir! Und werde auch niemals deine Freundin sein oder sonst was.

Linda: Janina, warte mal! Stopp! Eine Sekunde! Habe ich dir die Freundschaft angeboten?

Janina: Dann darfst du mal Gas geben.

Linda: Oh Gott, M├Ądel.

Janina: Ich habe zwei Sterne geholt. Ich habe meinen Arsch aufgerissen. Sei doch mal still. Du w├Ąrst da gar nicht reingegangen.

Linda: Das ist doch schei├čegal.

Janina: Du h├Ąttest null Sterne, wenn du da allein rein w├Ąrst. Wie erb├Ąrmlich bist du?

Linda: Du bist so traurig, guck mal, wie traurig du bist.

Janina: Ach, geh nach Hause, man.

Linda: M├Ądel, ich bin aber noch hier, du gehst nach Hause. Verpiss dich mal aus meinem Blickfeld, ok?

Janina: Oh, "Verpiss dich" sagst du zu mir nicht.

Linda: Ciao, girl. Bye, girl, bye. Ich sag das. Und jetzt? Und jetzt was?

Janina: Gar nichts.

Linda: Verpiss dich.

Janina: Du bist einfach ekelhaft. Du bist ekelhaft.

Linda: Auf Wiedersehen.

Linda zu Harald: Ich glaube, es hackt, denkt sie, sie hat die ganze Pr├╝fung allein gemacht? Oh mein Gott, wie kann man denn so sein?

Janina: Ekelhaft. Ich habe ihr ihren Arsch gerettet. Wenn ich nicht da gewesen w├Ąre, h├Ątte sie nicht einen verschissenen Stern gehabt.

Linda zu Harald: Sorry, Harald, aber ich kann sie nicht ertragen. Echt nicht.

Janina: So ein dummes, ekeliges, verschissenes, asoziales Weib. Dann macht die wieder einen Stress da drin und sagt zu mir "Verpiss dich".

Linda zu Harald: Wie kann man denn so bescheuert sein?

Linda: Was denkst du, wer du bist? Dass du denkst, dass du jetzt hier mein Lebensretter bist, oder was?

Janina: Was Lebensretter? Ohne mich w├Ąrst du doch gar nicht in die Pr├╝fung gegangen.

Linda: Weil ich dir heute gedankt habe, weil ich so nett bin, und ich dir danke. Du dich dann da hinstellst, als w├Ąrst du etwas Besseres. Du bist ein Schei├č.

Janina: Halt doch deinen Mund.

Linda: Hast du geh├Ârt? Ein Schei├č bist du besser als ich. Ich halte meinen Mund nicht. Mein Mund ist daf├╝r da, um zu sprechen.

Janina: Du bist geisteskrank. Mach eine Therapie, wenn du hier raus bist.

Linda: M├Ądel, komm klar in deinem Leben, weil ich bin die Falsche. Ich bin nicht der Baum, den du anpissen solltest.

Janina: Lalalalalala

Linda: Glaub mir, ich bin nicht die Richtige.

Janina: Lalalalalala

Linda: Ich bin nicht die Richtige.

Janina: Lalalalalala

Linda: Ich glaube, die spinnt.

Janina: Lalalalalala

Linda: Ich glaube, die hat sie nicht mehr alle. Ohne Mist.

Janina: Lalalalalala. Du Ekelpaket.

Linda: Get the fuck out of here bitch. Ich bitte dich. Ich glaube, du spinnst doch.

(ÔÇŽ)

Janina: Du bist doch auch negativ.

Linda: Du bist negativ, M├Ądchen. Du meckerst die ganze Zeit. Pass gut auf, was aus deinem dreckigen Mund kommt. Da kommt nur Schei├če raus. Echt. Nur Schei├če.

Janina: Ich glaube, du bist schei├če einfach.

Linda: Nein, du bist schei├če. Jetzt hast du mal kapiert, dass ich nicht diejenige bin, mit der du dich anlegen solltest. Ich werde dir das sagen, was alle hier denken. Hast du es verstanden?

Janina: Geh doch in den Busch wieder zur├╝ck, wo du hingeh├Ârst.

Loading...
Loading...
Loading...

Linda: Du bist nicht normal in deinem Kopf. Komm klar, du Psychotante. Du bist ein Psycho. Du bist ein richtiger Psycho.

Janina: Ich glaube, die Zuschauer werden sehen, wer normal ist und wer nicht normal ist. Du bist so geisteskrank.

Linda: Ach, halt's Maul.

Janina: Geh doch in den Busch wieder, man.

Linda: "Geh doch in Busch wieder?" Guck mal, racist ass bitch.

Jasmin: Solche Aussagen sind schei├če.

Linda: "Geh doch in Busch wieder?" Du befindest dich gerade auf meinem Territorium im Busch, bitch.

Janina: Yes.

Linda: "Geh doch in Busch wieder."

Janina: Ja, sag du doch wieder "Verpiss dich".

Linda: Girl, bye! Racist ass bitch. Ciao.

Janina: Ciao ciao.

Linda: Ciao. "Geh doch in Busch wieder."

Janina: Ja, aber du kannst beleidigen?

Jasmin: Aber nicht gegen die Hautfarbe, Janina.

Linda: M├Ądchen, ich werde aber nicht rassistisch. Ich werde nicht rassistisch.

Janina: Wer auspacken kann, muss auch einteilen.

Linda: Ich werde nicht rassistisch. Das ist der Unterschied.

Am n├Ąchsten Tag entschuldigte sich Janina f├╝r ihre ├äu├čerung. "Es tut mir wirklich sehr leid, wenn das rassistisch gestern r├╝bergekommen ist. Es tut mir wirklich leid. Ich hoffe, du nimmt meine Entschuldigung an", sagte sie zu Linda. "Ganz ehrlich, Janina. Es tut mir wirklich leid, aber nein", so die 27-J├Ąhrige. Dass sich ihre Mitbewohnerin entschuldigt, finde sie "gut, aber das ist etwas, was ich nicht entschuldigen kann".

Kurz darauf forderte RTL die 39-J├Ąhrige auf, das Camp zu verlassen. Auf Instagram sagte der Sender: "Die Verantwortlichen haben Janina Youssefian ├╝ber diese Entscheidung informiert und sie hat daraufhin umgehend das Dschungelcamp verlassen m├╝ssen. Ihr Mitwirkendenvertrag wurde gek├╝ndigt und sie wird zum n├Ąchstm├Âglichen Zeitpunkt ihre Heimreise antreten."

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dieter BohlenHarald Gl├Â├ÂcklerRTL
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website