• Home
  • Autoren
  • Autorenseite von Andrea Goesch


Andrea Goesch

Aktuelle Artikel
Gedächtnisprobleme können Vorboten eines Schlaganfalls sein

Ein Schlaganfall wird oft als unvorhersehbares Ereignis wahrgenommen. Doch bestimmte Symptome kündigen den Hirninfarkt in vielen Fällen frühzeitig an.

Eine ältere Frau greift sich an die Schläfen. Neben Sehstörungen und einem vorübergehenden Taubheitsgefühl können auch Gedächtnisstörungen Vorboten für einen Schlaganfall sein.
Von Andrea Goesch

Darmkrebs verursacht oft lange Zeit keine Schmerzen und wird oft  spät erkannt. Was nach der Diagnose passiert, hängt unter anderem vom Stadium der Erkrankung ab.

Digitale Grafik eines von Krebs befallenen Darmabschnitts. Wenn der Tumor die Darmwand bereits durchbrochen hat, verschlechtern sich die Prognosen.
Von Andrea Goesch

Als Küchengewürz bei der Zubereitung von Fleisch, Suppen und Soßen ist er unentbehrlich. Doch Thymian hat auch als Heilpflanze eine lange Tradition. 

Garten-Thymian und Thymianöl. Die ätherischen Öle des Thymians wirken antibakteriell und schleimlösend und sind Bestandteil vieler pflanzlicher Arzneimittel.
Von Andrea Goesch

Wer zu wenig schläft, riskiert schwere Herzkreislauferkrankungen und Bluthochdruck. Das bestätigen Studien. Experten geben Tipps, wie Sie nachts besser und erholsamer schlafen.

Schlafender Mann greift sich ans Herz. Ausreichend Schlaf ist wichtig, damit der Körper reagiert. Fehlt diese Erholungszeit oder wird sie gestört, drohen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Von Andrea Goesch

In der chinesischen Medizin gehört Ginseng in jede Hausapotheke. Die Wurzel soll die Abwehrkräfte stärken und die Denkfähigkeit steigern. Doch die Studienlage ist dünn.

Rote und weiße Ginseng-Wurzeln. In Asien ist Ginseng als Naturheilmittel sehr populär. Der Extrakt der Wurzel soll die geistige Leistungsfähigkeit steigern, den Körper vitalisieren und die Abwehrkräfte stärken. Wissenschaftlich bewiesen ist das allerdings nicht.
Von Andrea Goesch

Salbei gehört zu den ältesten Heilpflanzen und wird auch von der Schulmedizin anerkannt. Die entzündungshemmende, antibakterielle Wirkung der Pflanze gilt als erwiesen.  

Salbeitee ist ein beliebtes Hausmittel bei Halsentzündungen und Heiserkeit.
Von Andrea Goesch

Die Lebensqualität und die Lebenserwartung von Typ-1-Diabetikern haben sich dank moderner Insulintherapie stark verbessert. Dennoch kritisieren Experten Mängel bei der Versorgung.

Spezielle Apps helfen Diabetikern, ihre Blutzuckerwerte zu dokumentieren. Gemessen wird über einen kleinen Sensor, der in der Regel am Bauch oder Oberarm unter der Haut sitzt.
Von Andrea Goesch

Bluthochdruck kann dazu führen, dass der Herzmuskel nicht mehr richtig pumpt. Welche Symptome Warnzeichen sind und wie Sie Herzschwäche vorbeugen können.

Ein verdickter Herzmuskel führt zu einer starken Belastung des Herzens. Damit es nicht zu einer Herzschwäche kommt.

Das Handy ist für die meisten ein fester Alltagsbegleiter. Der Preis dafür ist hoch: Die Zahl der Hand-Arthrosen ist dramatisch gestiegen. Die Ursache hierfür sehen Experten im ständigen Tippen und Wischen auf dem Smartphone.

Ältere Frau am Smartphone.Intensives Tippen und Wischen auf dem Handy reizt die Sehnen und belastet die Gelenke.
Von Andrea Goesch

Ob eine Frau Cellulite entwickelt oder nicht, ist vor allem genetisch bedingt. Haben sich die Dellen erstmal gebildet, hilft auch keine "Wundercreme" mehr. Doch es gibt Alternativen.

Eine Frau drückt mit den Händen die Haut ihres Oberschenkels. Beim sogenannten "Kneiftest" lässt sich Cellulite im Frühstadium erkennen.
Von Andrea Goesch

Ums Thema Tinnitus ranken sich zahlreiche Mythen. Einige sind Humbug, andere dagegen sind wahr. Wir haben zehn davon kritisch unter die Lupe genommen. 

Für Menschen mit Tinnitus ist es wichtig, sich akustisch abzulenken. Absolute Stille bewirkt das Gegenteil und verschlimmert das Ohrklingeln.
Von Andrea Goesch

Die Fischhaut vom Kabeljau kann helfen, hartnäckige Wunden zu verschließen und so Amputationen zu vermeiden. Welche Patienten besonders davon profitieren.

Die Haut vom Kabeljau ähnelt in ihrer Struktur dem Aufbau der menschlichen Haut und unterstützt die Wundheilung.
Von Andrea Goesch

Schlafstörungen können viele Ursachen haben, oft stecken psychische Erkrankungen dahinter. Was sind die Ursachen? Und was hilft?

Eine Frau liegt wach im Bett: Jeder Dritte in Deutschland klagt über Durchschlaf- und Einschlafprobleme.
Von Andrea Goesch

Forscher haben herausgefunden, dass das Bakterium Helicobacter pylori die Magendrüsen verändert und einen Mechanismus aushebelt, der vor Krebs schützt.

Helicobacter pylori ist ein stäbchenförmiges Bakterium. In der Magenschleimhaut kann es zu schweren Entzündungen führen, aber auch Geschwüre und Magenkrebs begünstigen.
Von Andrea Goesch

Eine Studie weckt Hoffnungen: Ein einziger Tropfen Blut reicht aus, um Lungenkrebs im Frühstadium zu erkennen. Das Verfahren könnte die Krebsdiagnostik revolutionieren und helfen, die hohe Sterberate zu senken. 

Blutabnahme am Finger einer Patientin. Mithilfe eines einfachen Bluttests ist es Forschern gelungen, eine bestimmte Lungenkrebsart im frühen Stadium zu entdecken.
Von Andrea Goesch

Bösartige Tumore kündigen sich mit unklaren Symptomen an und werden daher oft übersehen. Bei welchen Warnsignalen Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen sollten.

Frühwarnsymptome: Heiserkeit und ständiges Räuspern können ein Hinweis auf Kehlkopfkrebs sein. Stehen die Beschwerden in keinem Zusammenhang mit einer Erkältung und und halten längere Zeit an, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Von Andrea Goesch

Knochentumore sind zwar selten, doch genau das macht sie so gefährlich. Denn die ersten Anzeichen werden oft fehlgedeutet und auf andere Krankheiten bezogen. So geht wichtige Zeit für die Behandlung verloren.

Ein Stethoskop liegt auf einem Röntgenbild: Die meisten Knochentumore werden mithilfe bildgebender Verfahren diagnostiziert.
Von Andrea Goesch

Im Alter werden wir vergesslicher. Viele schwören auf Gehirnjogging, um dagegen vorzugehen. Doch funktioniert das auch bei Alzheimer? Und fördert Aluminium die Demenzerkrankung? Wir haben zwölf populäre Alzheimermythen einem Faktencheck unterzogen. 

bild eines Gehirns, das ausradiert wird. Im Gehirn von Alzheimerpatienten sterben nach und nach Nervenzellen und deren Verbindungen untereinander ab. Dadurch kann das Gehirn bis zu 20 Prozent schrumpfen.
Von Andrea Goesch

Ob wir an Alzheimer erkranken, liegt zum Großteil in unserer Hand. Das legt eine aktuelle Studie nahe. Sie benennt die entscheidenden Risikofaktoren und zeigt, wie stark sich diese auf die geistige Gesundheit auswirken.

Glückliche ältere Dame am Meer. Wer einen gesunden Lebensstil pflegt, sich ausgewogen ernährt und körperlich aktiv bleibt, hat ein geringeres Risiko, im Alter an Alzheimer zu erkranken.
Von Andrea Goesch

Geheimratsecken und schütteres Haar nagen am männlichen Selbstwertgefühl. Welche Hausmittel Einfluss auf den Haarverlust haben können und in welchen Fällen Sie besser zum Arzt gehen sollten.

Haarausfall beim Mann ist ein schleichender Prozess. Er beginnt meist mit dünner werdendem Haar und lichten Stellen am Ansatz.

Kalkablagerungen im Bereich der Schultersehnen können zu höllischen Schmerzen führen. Eine sanfte Behandlungsmethode kann die Beschwerden lindern und erspart in vielen Fällen eine OP . 

Ältere Frau fasst sich an die Schulter. Verkalkungen im Bereich der Rotatorenmanschette können starke Schmerzen verursachen und zu Versteifungen führen.
Von Andrea Goesch

Rötungen, Jucken und Brennen: Trockene Augen sind lästig. Tropfen und künstliche Tränen schaffen meist nur eine kurzfristige Linderung der Beschwerden. Ärzte hoffen daher in neue Therapieformen. 

Mann zeigt sein gerötetes Auge. Trockene Augen gehen oft mit Rötungen einher. Die Trockenheit wird durch lange Bildschirmarbeit, trockene Heizungsluft oder Klimaanlagen begünstigt.
Von Andrea Goesch

Mit einer bakteriellen Vaginose steigt das Risiko für andere sexuell übertragbare Krankheiten wie zum Beispiel einer HIV-Infektion. Wie Frauen sich und ihre Partner schützen können und welche Behandlungen helfen.

Frau greift sich an den Unterleib. Bei einer bakteriellen Vaginose gerät die natürliche Bakterienbesiedelung der Scheide aus dem Gleichgewicht.
Von Andrea Goesch

Viele ältere Menschen genießen ihr tägliches Nickerchen und tanken dabei neue Kräfte. Laut einer Studie könnten lange Schlafphasen am Tag jedoch ein früher Hinweis auf eine Demenzerkrankung sein.

Eine ältere Frau beim Schlafen. Vermehrtes Schlafen am Tag könnte auf eine Demenzerkrankung hindeuten.
Von Andrea Goesch

Um den Nutzen des Bluttests zur Früherkennung von Prostatakrebs ist ein Streit entbrannt. Urologen warnen vor der Verteufelung des PSA-Tests. 

PSA-Test: Er soll helfen, Prostatakrebs zu entdecken, bevor er Beschwerden verursacht. Doch das Verfahren hat Vor- und Nachteile.
Von Andrea Goesch

Eine Studie an der Universität Leipzig zeigt, dass ältere Menschen mit Hörproblemen ein deutlich erhöhtes Risiko haben, dement zu werden. Diese präventiven Maßnahmen empfehlen die Forscher. 

Schwerhörigkeit erschwert nicht nur die Kommunikation. Sie steigert auch das Demenzrisiko.
Von Andrea Goesch

Darmbakterien sind an der Entstehung von entzündlich rheumatischen Erkrankungen in den Gelenken beteiligt. Forscher haben untersucht, wie sich über Ernährung gegensteuern lässt.

Grafische Darstellung des Mikrobioms: Billionen von Bakterien tummeln sich im Darm. In ihrer Gesamtheit stellen sie die Darmflora dar.
Von Andrea Goesch

Bei Durchfall gibt es wirksame Hausmittel, die den Darm wieder schnell ins Lot  bringen. Warum die Karottensuppe so beruhigend auf den Darm wirkt und wie Sie sie leicht zubereiten.

Die Morosche Karottensuppe ist ein natürliches Heilmittel, das schnell gegen Durchfall wirkt.
Von Andrea Goesch

Trockene, gerötete Augen können das Leben ganz schön schwer machen. Stecken keine ernsthaften Krankheiten dahinter, können ein paar einfache Maßnahmen schnelle Linderung bringen. 

Trockene Raumluft und intensive Bildschirmarbeit führen häufig zu trockenen, geröteten Augen.
Von Andrea Goesch

Ums Thema Botox ranken sich zahlreiche Mythen. So liest man immer wieder, dass eine Behandlung mit dem Nervengift den Gesichtsausdruck erstarren lasse. Doch stimmt das? Wir haben den Faktencheck gemacht.

Junge Frau erhält eine Botox-Spritze. Botoxbehandlungen gehören zu den gefragtesten Eingriffen der kosmetischen Medizin.
Von Andrea Goesch

Hauptfaktoren für Bluthochdruck sind Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung. Lange galt Walken als ideales Training, um die Werte zu senken. Laut einer Studie könnte eine andere Sportart noch stärkere Effekte haben.

Stretching: Dehnungsübungen trainieren nicht nur die Muskeln, sondern halten auch die Gefäße elastisch. Das wiederum wirkt sich positiv auf den Blutdruck aus.
Von Andrea Goesch

Wenn das Herz aus dem Takt gerät, kann das lebensbedrohliche Konsequenzen haben. Besonders das Schlaganfallrisiko steigt dadurch. Diese Therapie hilft, um vorzubeugen. 

Puls messen: Unbehandelt können Herzrhythmusstörungen zu einem Schlaganfall führen.
Von Andrea Goesch

Ihr Bauch ist dick geworden, während der Rest Ihres Körpers schlank bleibt? Dann könnten Sie einen Stressbauch haben. Warum er besonders riskant ist und wie Sie ihn wieder loswerden.

Mann mit dickem Bauch. Fettablagerungen im Bauchbereich sind oft die Folge von Stressessen.

Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Berlin-Lichtenrade stehen zwei Männer ab Freitag (9.15 Uhr) vor Gericht. Die 31- und 28-Jährigen sollen bei der Tat im November 2021 mit ...

Gesprengter Geldautomat

Aneurysmen können an verschiedenen Stellen im Körper auftreten – ohne dass Betroffene etwas davon ahnen. Ein Riss der Gefäßaussackungen bedeutet Lebensgefahr. Es droht massiver Blutverlust oder Schlaganfall. 

Aneurysmen im Gehirn bleiben oft unentdeckt. Wenn sie platzen, kann der Patient innerhalb kurzer Zeit verbluten.
Von Andrea Goesch

Wenn das Gehirn nicht ausreichend versorgt wird, können im schlimmsten Fall bleibende Schäden entstehen. Doch oftmals kündigen sich schwere Durchblutungsstörungen an.

Durchblutungsstörungen im Gehirn können zu Schlaganfällen und Sehstörungen führen.
Von Andrea Goesch

Ein Wahlkampfauftritt von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ist am Montag in Nordrhein-Westfalen von lautstarken Protesten begleitet worden. In Bielefeld sorgten nach ...

Wahlkampfveranstaltung mit Habeck

Klagen Kinder oder Teenager häufig über Kopfschmerzen, sollten bei den Eltern die Alarmglocken läuten. Eine Ärztin erklärt, welche Folgen chronische Schmerzen haben können und was die Beschwerden lindert.

Ein Mädchen greift sich an die Schläfen. Kopfschmerzen in jungen Jahren sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Je älter wir werden, desto länger benötigen Wunden, um zu heilen. Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Ein Experte erklärt, mit welchen Maßnahmen man diesem Prozess gegensteuern kann und warum Hautpflege wichtig ist.

Eine Pflegerin legt einem Mann einen Verband am Fuß an. Nicht nur das Alter, auch Infektionen und andere Erkrankungen können die Wundheilung verlangsamen.

Rötungen, Schmerzen und Trockenheit: Die Bildschirmarbeit an behelfsmäßigen Büroplätzen im Homeoffice strapaziert die Augen enorm. Was Augenärzte präventiv raten und was die Beschwerden lindert. 

Junge Frau vor Laptop kneift die Augen zu. Im Homeoffice sind die Lichtverhältnisse oft schlechter als im Büro. Darunter leiden die Augen.
Von Andrea Goesch

Osteoporose geht mit Schmerzen und Knochenbrüchen einher. Heilbar ist die Krankheit bisher leider nicht. Mithilfe eines gesunden Lebensstils und wirksamer Medikamente lässt sich der Verlauf jedoch aufhalten. 

Eine Frau hält Kapseln in der Hand: Osteoporose-Medikamente können den Knochenabbau bremsen und so das Risiko von Brüchen senken.
Von Andrea Goesch

Kalzium sorgt dafür, dass die Knochen stabil sind. Viele Menschen greifen daher zu Nahrungsergänzungsmitteln. Doch Experten warnen vor einer Überdosierung und empfehlen eine kalziumreiche Ernährung. 

Eine Frau mit Kapseln in der Hand. Kalziumtabletten sollten nicht leichtfertig und ohne Absprache mit dem Arzt eingenommen werden.
Von Andrea Goesch

Häufen sich Beschwerden wie weiße Finger oder Schmerzen in den Beinen, sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen. Denn Durchblutungsstörungen können auch Vorboten einer lebensgefährlichen Erkrankung sein.

Beinschmerzen: Durchblutungsstörungen sollten ärztlich abgeklärt werden.

Wenn das Herz unerwartet aufhört zu schlagen, bleibt nur wenig Zeit, bis der Tod eintritt. Doch der plötzliche Herztod ist kein schicksalhaftes Ereignis, sondern meist die Folge einer bestimmten Erkrankung.

Allein in Deutschland erleiden rund 60.000 Menschen pro Jahr einen plötzlichen Herztod.
Von Andrea Goesch

Gehirntumore gehören zwar zu den selteneren Krebsarten, können aber sehr bösartig und aggressiv sein. Das Problem: Die Frühsymptome sind unspezifisch und werden oft nicht ernst genommen.

Grafische 3-D-Illustration des Gehirns: Je früher ein Hirntumor entdeckt wird, desto höher sind seine Heilungschancen.
Von Andrea Goesch

Plötzlich treten sie auf: stechende oder drückende Schmerzen in der Schulter. Viele wissen nicht, woher sie kommen., denn der Auslöser liegt oft weit zurück.

Schulterschmerzen: Halten sie über längere Zeit an, sollte ein Arzt die Ursachen abklären.
Von Andrea Goesch

Eine Angina Pectoris ist tückisch und wird oft spät erkannt. Eine Kardiologe erklärt, was die Brustkorbenge so gefährlich macht bei welchen Symptomen Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen sollten.

Eine instabile Angina Pectoris kann der Vorbote eines Herzinfarkts sein.
Von Andrea Goesch

Schwindelgefühl kennt jeder. In vielen Fällen ist es harmlos und vergeht so schnell, wie es gekommen ist. Manchmal jedoch bleibt der Schwindel oder tritt in heftigen Attacken auf. Was dahinterstecken kann.

Eine Frau stützt ihren Kopf mit ihren Händen: Schwindelgefühl kann viele Ursachen haben. Auch ernste Krankheiten können dahinterstecken.
Von Andrea Goesch

Im Gegensatz zu weißem Fett, das vor allem an Bauch, Beinen und Po für Übergewicht sorgt, ist braunes Fettgewebe nicht schädlich. Es schützt vor chronischen Krankheiten und kann sogar beim Abnehmen helfen.

Fettpolster am Bauch: Nur das weiße Fettgewebe, das sich gern an Hüfte, Bauch und Po ablagert, sorgt für Übergewicht und schadet der Gesundheit.
Von Andrea Goesch

Auch wenn keiner gern darüber redet: Inkontinenz ist eine Volkskrankheit, die bei vielen Betroffenen zu einem sozialen Rückzug führt. Ein einfaches Training kann helfen, den ungewollten Harnverlust unter Kontrolle zu bekommen.

Eine Frau sitzt auf der Toilette. Wer eine schwache Blase hat, schafft es oft nicht rechtzeitig auf die Toilette. Ein Kontinenztraining kann helfen, das Problem in den Griff zu bekommen.
Von Andrea Goesch

Alt werden und dabei körperlich und geistig gesund bleiben. Davon träumen viele. Eine Ärztin erklärt, welche Faktoren beim Altern eine Rolle spielen und welche davon Sie selbst beeinflussen können.

Gesundes Altwerden hängt von mehreren Faktoren ab: Das Immunsystem und die Psyche spielen dabei eine wichtige Rolle.
Von Andrea Goesch

Früh erkannt, ist Prostatakrebs heilbar.  Doch für viele Männer ist die urologische Vorsorgeuntersuchung ein rotes Tuch. Ein Arzt erklärt, welche Ängste dahinterstecken.

Im Intimbereich möchte kein Mann gern von einem Arzt berührt werden. Dabei dauert das Abtasten beim Urologen nur sieben Sekunden.
Von Andrea Goesch

Schmerzen, Schwellungen und Steifheit: Eine rheumatoide Arthritis kann das alltägliche Leben und die Mobilität erheblich einschränken. In manchen Fällen bringt nur eine OP Linderung.

Patientin mit Armmanschette im Gespräch mit einem Arzt. Rheumatisch bedingte Gelenkschmerzen können sehr schmerzhaft sein. Manchmal bringt nur eine Operation Linderung.
Von Andrea Goesch

Starkes Übergewicht schwächt die Blase und den Beckenboden. Damit steigt das Risiko für eine Inkontinenz. Was hilft: abnehmen und gezieltes Beckenbodentraining. Dabei gibt es allerdings ein paar Regeln zu beachten.

Eine übergewichtige Frau sitzt auf der Toilette. Starkes Übergewicht und Inkontinenz kommen oft zusammen vor. Besonders das Bauchfett belastet die Blase und erhöht den Harndrang.
Von Andrea Goesch

Eine Arthrose kann dazu führen, dass Betroffene aus Angst vor Gelenkverschleiß und Schmerzen auf Sport gänzlich verzichten. Doch das Gegenteil ist der Fall. Warum Bewegung wichtig ist und welche Sportarten sich eignen.

Ein älterer Mann hebt Gewichte. KrModerates Krafttraining bei Arthrose stärkt die Muskulatur und wirkt dem Knorpelabbau entgegen.
Von Andrea Goesch

Jeder Mensch durchläuft im Leben seelische Tiefs. Doch nicht alle schaffen es, aus eigener Kraft wieder herauszukommen. Eine professionelle Behandlung kann helfen, wieder Lebensmut zu finden.

Depression: Menschen, die darunter leiden, sind oft antriebslos, verlieren das Interesse an Dingen und empfinden keine Freude mehr.
Von Andrea Goesch

Untersuchungen zufolge gibt es einen Powerdrink, der als ein natürlicher Blutdruck- und Cholesterinsenker funktioniert. Experten empfehlen, ihn einmal pro Tag zu trinken, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. 

Trinken: Tomatensaft enthält wertvolle Wirkstoffe, die Herz und Gefäße stärken.
Von Andrea Goesch

Immer mehr Menschen klagen derzeit über gerötete, entzündete Augen. Schuld daran kann der Mund-Nasen-Schutz sein. Doch es gibt Tricks, wie Sie sich schützen können.

Eine Frau mit leicht geröteten Augen trägt eine Alltagsmaske: Sitzt diese an der Nase nicht richtig, strömt Luft zu den Augen und lässt sie austrocknen.
Von Andrea Goesch

Die Pollen von Hasel, Erle und Eibe fliegen nicht nur immer früher, auch die Zahl der Heuschnupfengeplagten nimmt stark zu. Das zeigt eine Auswertung der Daten über den Zeitraum der vergangenen zehn Jahre.

Junge Frau schnäuzt sich die Nase. Umweltverschmutzung und milde Winter tragen dazu bei, dass die Pollen immer früher fliegen und Allergiker nur noch eine kurze winterliche Verschnaufpause haben.

Regelmäßiger Kaffeekonsum senkt das Risiko für Prostatakrebs. Das legt eine große Studie nahe. Sollten Männer also mehr Kaffee trinken? Und, wenn ja, wie viel? Eine Expertin vom Krebsinformationsdienst klärt auf.

Heißer Kaffee: Das Wachmacher ist besser als sein Ruf. Es enthält wertvolle pflanzliche Stoffe, die positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben.
Von Andrea Goesch

Der Abbau geistiger Fähigkeiten im Alter könnte auch zu einer Erkrankung des Skelettsystems führen. Darauf weist eine Studie hin – aber nur bei einem der Geschlechter.

Eine Seniorin greift sich an den Rücken. Nach der Menopause steigt das Risiko für Osteoporose. Die Knochenerkrankung ist oft von starken Rückenschmerzen begleitet.
Von Andrea Goesch

Die Diagnose Krebs löst Gefühle von Angst, Hilflosigkeit und Verzweiflung aus. Bei Patienten wie bei Angehörigen. Wie eine psychoonkologische Unterstützung helfen kann, die schwere Zeit besser durchzustehen.

Young woman doctor holding hand of senior grandmother patient, closeup
Von Andrea Goesch

Wer zu viel um die Ohren hat, spürt körperliche Folgen genau in diesem Organ. Ein HNO-Arzt erklärt, welche Mechanismen dabei eine Rolle spielen und wie sich das Hörvermögen verbessern lässt.

Eine Frau fasst sich an die Ohren. Stress kann das Hörvermögen negativ beeinflussen.

Chronischer Stress greift nicht nur die Psyche an, sondern macht anfällig für verschiedene Erkrankungen. Was dabei im Körper passiert und wie sich gegensteuern lässt, erklärt ein Neurologe.

Eine erschöpfte Frau greift sich an den Kopf: Wenn Stress zum Dauerzustand wird, greift er das Immunsystem an und macht anfälliger für Krankheiten.

Warum brechen bei manchen Menschen die Knochen schon bei geringem Anlass? Wieso schrumpfen wir im Alter? Lernen Sie in unserem Quiz mehr über das Knochengerüst und seine Funktion.

Großvater und Enkelkind trinken Milch zusammen:

Krebs betrifft fast jeden. Manche erkranken selbst, andere erleben die Krankheit im Umfeld. Prof. Keilholz arbeitet täglich mit Betroffenen und kennt die Grausamkeit von Krebs, aber auch die Chancen durch Medizin.

Prof. Dr. Ulrich Keilholz: Der Onkologe erlebt im Krebszentrum der Berliner Charité täglich den Kampf gegen die weitverbreitete Krankheit.
  • Rahel Zahlmann
Von Rahel Zahlmann, Andrea Goesch

Die italienische Küche ist beliebt, wird aber oft missverstanden. Das sind die schlimmsten Fehler, die Deutsche bei der Zubereitung italienischer Gerichte machen.

Spaghetti Carbonara gehören zu den beliebtesten Pasta-Gerichten in Deutschland. Für die cremige Sauce wird traditionsgemäß Eigelb verwendet.
Von Andrea Goesch

Vor wenigen Tagen wurde einem US-Bürger erstmals ein Schweineherz transplantiert. Das weckt Hoffnungen bei vielen Menschen, die auf ein Spenderorgan warten. Könnte ein solcher Eingriff bald Routine werden?

In einer Klinik in Baltimore haben Ärzte erstmals einem 57-jährigen Patienten ein genetisch modifiziertes Schweineherz eingesetzt.
Von Andrea Goesch

Britische Forscher haben einen einfachen Bluttest zur Krebsdiagnose entwickelt. Er ist der erste, der gleichzeitig erkennt, ob eine Erkrankung vorliegt und ob sie sich ausgebreitet hat.

Bluttest im Labor. Forscher haben einen neuen Bluttest zur Krebsfrüherkennung entwickelt. Er ist der erste seiner Art, der gleichzeitig erkennt, ob eine Krebserkrankung vorliegt und ob sie sich ausgebreitet hat.
Von Andrea Goesch

Schwindel, Müdigkeit, Konzentrationsprobleme: Niedriger Blutdruck ist in der Regel zwar harmlos, aber dennoch lästig. Wie Sie Ihren Kreislauf in Schwung bringen und worauf Sie besser verzichten sollten.

Schwindel ist ein typisches Symptom bei niedrigem Blutdruck. Er tritt häufig am Morgen, direkt nach dem Aufstehen, auf.
Von Andrea Goesch

Früher ging die Diagnose "Diabetes" mit Verzicht und Einschränkungen einher. Heute weiß man, dass individuelle Vorlieben beim Essen einen stärkeren gesundheitlichen Effekt haben.

Eine übergewichtige Frau beim Kochen. Eine gesunde Ernährung ist für Menschen mit Diabetes mellitus ein wichtiger Therapiebaustein.
Von Andrea Goesch

Der Gedanke an eine Darmspiegelung bereitet vielen Menschen Unbehagen. Die Sorge ist in der Regel unbegründet, der Mehrwert der Untersuchung jedoch groß. Was genau bei einer Koloskopie gemacht wird.

3-D-Illustration des menschlichen Darms: Bei einer Koloskopie können Polypen in der Darmwand mithilfe einer Zange schonend entfernt werden.
Von Andrea Goesch

Kaum eine Erkrankung verläuft so individuell und unberechenbar wie MS. Welche Merkmale typisch sind und wie sich der Verlauf der bislang unheilbaren Nervenkrankheit mildern lässt.

MRT-Bild einer Multiplen Sklerose im Gehirn

Jeder vierte Erwachsene in Deutschland ist fettleibig. Mit den Pfunden steigt die Gefahr für Herzkrankheiten und Diabetes, an deren Folgen Patienten oft frühzeitig sterben. Experten fordern daher eine bessere Prävention.

Ein Arzt misst den Taillenumfang einer adipösen Frau. Stark Übergewichtige haben ein sechs- bis zehnfach höheres Diabetesrisiko als Normalgewichtige.
Von Andrea Goesch

Die Zahl an Hautkrebserkrankungen im Kopf- und Halsbereich steigt stetig an. Zwar haben sich die Heilungschancen verbessert, dennoch waren Ärzte davor, Risikofaktoren wie intensives Sonnenlicht zu meiden. 

Hautkrebs tritt häufig im Halsbereich auf. Wird er frühzeitig erkannt, lässt er sich dank neuer Verfahren oft gut behandeln.

Schlafmangel macht krank, dumm und dick. So würde es der Schlafforscher Jürgen Zulley plakativ formulieren. Doch wie viel Schlaf braucht man? Und was bringt Mittagsschlaf?

Stimmt die Aussage: Wer viel schläft, ist faul?

Ob ein Patient mit erhöhten Cholesterinwerten Tabletten benötigt, hängt von vielen Faktoren ab. Kardiologen erklären, wann die Einnahme von Cholesterinsenkern ratsam ist.

Medikamente: Wenn sich Cholesterinwerte nicht auf natürliche Weise senken lassen, ist eine medikamentöse Therapie mit Statinen notwendig.

Diabetiker leiden häufig infolge von Nervenschädigungen an Durchblutungsstörungen an den Füßen. Im schlimmsten Fall droht die Amputation. Welche Alternativen oft möglich sind und wie Sie vorbeugen können.

Eine ältere Frau mit geschwollen Füßen zieht sich einen Schuh an. Diabetiker sollten achtsam mit ihren Füßen umgehen und schon bei kleinen Veränderungen einen Arzt aufsuchen.
Von Andrea Goesch

"Trink Milch, damit du starke Knochen bekommst", lautet eine bekannte Ernährungsweisheit. Dabei ist längst bewiesen, dass nicht nur eine kalziumreiche Ernährung die Knochendichte beeinflussen kann.

Milchprodukte und grünes Gemüse unterstützen den Knochenaufbau.

Viele Menschen quält die Frage, ob sie im Alter an Demenz erkranken werden. Mithilfe einer neuen App lässt sich das persönliche Alzheimer-Risiko jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit voraussagen.

Mithilfe einer neu entwickelten App lässt sich checken, wie hoch das individuelle Alzheimer-Risiko ist.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website