• Home
  • Auto
  • VW vor riesigem Golfrückruf: Golf VIII muss zurück in die Werkstatt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSintflutartiger Regen in Südkorea – ToteSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

VW vor Mega-Golfrückruf

  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Aktualisiert am 12.01.2021Lesedauer: 2 Min.
Der aktuelle Golf: VW ruft einen Großteil der bislang gebauten Autos zurück.
Der aktuelle Golf: VW ruft einen Großteil der bislang gebauten Autos zurück. (Quelle: Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nicht gerade ein Traumstart ins neue Jahr: VW steht vor einem gewaltigen Rückruf. Der Konzern will einen Großteil der gebauten Golf der neuesten Generation in die Werkstatt holen.

VW steht vor einem gewaltigen Rückruf: Der Autobauer wird einen Großteil der bislang gebauten Golf VIII (seit Dezember 2019 im Handel) in die Werkstätten beordern. Autos, die ab Ende Juli 2020 ausgeliefert wurden, sind dem Unternehmen zufolge nicht betroffen.


Die wichtigsten Premieren 2021

BMW iX: Nach dem i3 ist er das nächste reine E-SUV der Bayern.
Skodas Enyaq: Er ist das erste reine E-Auto der VW-Tochter.
+19

"Bei bereits ausgelieferten Fahrzeugen sollen die Funktionalität der Bedienoberfläche gesteigert und bekannte Komforteinschränkungen beseitigt werden", sagt das Unternehmen.

Der Rückruf dürfte aber einen weiteren Grund haben: erhebliche Probleme mit der Software des Infotainmentsystems, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Navi und andere Funktionen können immer wieder komplett ausfallen und sich erst Stunden später wieder zurückmelden.

Laut VW ist ein Steuergerät der Auslöser der offenbar massenhaften Probleme. Es würde in der Werkstatt ausgetauscht werden. Dabei würde es auch ein Software-Update geben.

Infotainmentsystem: Die Software bereitet Probleme – nicht zum ersten Mal.
Infotainmentsystem: Die Software bereitet Probleme – nicht zum ersten Mal. (Quelle: Hersteller-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lewandowski droht die Tribüne
imago images 1013716300


Das Ganze soll binnen fünf Stunden erledigt sein. Für diese Zeit soll den Kunden ein Ersatzauto zur Verfügung gestellt werden. Außerdem will VW ihnen Gutscheine für kleinere Leistungen anbieten.

Die Pannen-Liste des Golf VIII

Offenbar fürchtet der Hersteller, die Geduld seiner Kunden allmählich zu sehr zu strapazieren. Denn die neue Panne am Golf VIII – sie ist längst nicht die erste.

  • Schon den Start des wichtigen Modells habe VW verbockt, donnerte Betriebsratschef Osterloh im März 2020. Statt mehr als 100.000 geplanter Autos liefen nur 8.400 neue Golf vom Band. Der Grund: Probleme mit der Software.
  • Nur zwei Monate später der nächste Rückschlag: Im Mai 2020 muss VW etwa 30.000 neue Golf in die Werkstätten zurückrufen. Außerdem stoppt der Konzern zunächst die Produktion. Auch diesmal waren Software-Probleme der Auslöser.
  • Im Dezember dann waren es 38.000 Autos. Kleine Variationen diesmal: Betroffen war nicht ausschließlich der Golf. Und es ging mal nicht um fehlerhafte Software. Dafür aber um ein mangelhaftes Bremspedal. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Dem FAZ-Bericht zufolge erhalten die betroffenen Golf-Fahrer in den kommenden Tagen einen Brief aus Wolfsburg mit näheren Informationen. Da es nicht um sicherheitsrelevante Teile geht, ist der Rückruf eine freiwillige Aktion.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christopher Clausen
  • Arno Wölk
Von Mario Thieme, Arno Wölk
RückrufVW
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website