Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoRecht & VerkehrFahrverhalten

Stauprognose am Wochenende: So voll wird es auf den Straßen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLebensversicherer hebt Zins deutlich anSymbolbild für einen Text"Twin Peaks"-Darsteller ist totSymbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextBundesliga-Chefin steht vor dem AusSymbolbild für einen TextBaerbock barfuß in IndienSymbolbild für einen TextBundesliga-Torwart vor England-Wechsel?Symbolbild für ein VideoPolizist zieht Aktivistin von AutobahnSymbolbild für ein VideoMysteriöses Tiersterben in RusslandSymbolbild für einen TextSchlagerstar verzichtet auf Bier und WurstSymbolbild für einen Text"Schneekönig" in der Ostsee bestattetSymbolbild für einen TextCSU-Mann nennt Berlin "Failed State"Symbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Star macht Dildo-GeständnisSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So voll wird es am Wochenende auf den Straßen

Von t-online, AKü

Aktualisiert am 29.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Stau
Stauprognose für das kommende Wochenende: Durch Urlaubsrückkehrer könnte es auf den Straßen voll werden. (Quelle: Mia Bucher/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das erste Septemberwochenende steht an und damit enden die Ferien in drei weiteren Bundesländern. Der ADAC verrät, was das für den Verkehr bedeutet.

In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland beginnt in der nächsten Woche wieder der normale Schulalltag. In Bayern und Baden-Württemberg haben die Kinder und Jugendlichen noch eine Woche frei – in allen anderen Bundesländer wird bereits wieder fleißig gelernt. Das heißt: Autofahrer müssen vor allem im Süden mit Staus rechnen.

Eine zusätzliche Belastung für den Verkehr an diesem Wochenende sind zudem Lkw, die auch am Samstag unterwegs sind: Das saisonale Fahrverbot gilt nicht mehr.

Auf diesen Strecken wird es besonders voll

  • Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
  • Großräume Hamburg, Berlin und München
  • A1 Lübeck – Hamburg – Bremen A3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt
  • A5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A7 Hamburg – Flensburg
  • A7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg – Kassel
  • A8 Salzburg – München – Stuttgart
  • A9 München – Nürnberg – Halle/Leipzig
  • A10 Berliner Ring
  • A19 Rostock - Dreieck Wittstock/Dosse
  • A61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
  • A93 Kufstein - Inntaldreieck
  • A95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A99 Umfahrung München

Auch in den umliegenden Ländern kann es zu Staus kommen. Besonders voll könnte es auf der Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken-, Rheintal- und Gotthard-Autobahn werden. Zudem sollten sich Autofahrer auf längere Wartezeiten an den Grenzübergängen einstellen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • adac.de: "Ferienende in drei Bundesländern" (Stand: 29.08.22)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zahl der Verkehrstoten steigt wieder
ADACStauprognoseWürzburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website