Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Gehaltsangaben bei Apple und Twitter: So viel verdienen ihre Mitarbeiter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZug erfasst Gruppe junger MenschenSymbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextHSV-Fans verprügeln FamilieSymbolbild für einen TextSWR streicht Folge von SchlagersendungSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So viel verdienen Mitarbeiter bei Apple und Twitter

Von t-online, sha

Aktualisiert am 04.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Apple Car: Das neue Fahrzeug sollte komplett autonom auf Autobahnen fahren können.
Apple-Logo: Das Unternehmen muss bei Stellenausschreibungen für Kalifornien künftig Gehaltsspannen angeben. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kalifornische Firmen müssen die Gehaltsspannen in ihren Stellenanzeigen nennen. In dem US-Bundesstaat sitzen große Tech-Firmen wie Apple, Meta und Twitter.

Seit dem 1. Januar sind Firmen im US-Bundesstaat Kalifornien verpflichtet, bei Stellenanzeigen eine Gehaltsspanne anzugeben. Ein entsprechendes Gesetz wurde im September vergangenen Jahres verabschiedet und bezieht sich auf Unternehmen mit mehr als 15 Mitarbeitern.

Somit müssen laut "CNBC" fast 200.000 Unternehmen wie Apple, Google, Twitter und Disney künftig offenlegen, mit welchem Grundgehalt eine Stelle vergütet wird.

Beispiele: Twitter sucht für seinen Standort in San Francisco einen Software-Entwickler. Gehaltsspanne: 162.000 US-Dollar bis 226.000 US-Dollar. Apple gibt für eine Stelle als Cloud-Infrastruktur-Entwickler in Kalifornien ein Jahresgehalt zwischen 161.000 US-Dollar und 278.000 US-Dollar an.

Und Disney sucht einen Beleuchtungsexperten für Spiele und Animationsfilme für ein Jahresgehalt von 127.000 bis 159.000 US-Dollar.

Das Verhandlungsgeschick entscheidet über das Gehalt

Die große Spanne bei den Gehaltsangaben zeigt, dass mit dem neuen Gesetz nicht automatisch ein Einblick in den tatsächlichen Verdienst der Angestellten entsteht. Denn das endgültige Gehalt hängt vom Verhandlungsgeschick des Bewerbers ab.

Einen genaueren Einblick in die Gehälter hatten die Angestellten großer US-Spielefirmen selbst auf Twitter gegeben. Unter dem Hashtag "#gamedevpaidme" veröffentlichten Entwickler im Dezember 2021, wie viel sie seit ihrer beruflichen Laufbahn jährlich verdienten.

Ein ehemaliger Entwickler beim "World of Warcraft"-Spielestudio Blizzard zum Beispiel listete sein Jahresgehalt in den letzten 17 Jahren auf. Zuletzt verdiente er dort 2018 als Spieleentwickler 128.000 US-Dollar.

Keine Angabe von Gehältern bei deutschen Firmen

Computerspiele-Entwickler Josh Sawyer, der an der Entstehung von bekannten Rollenspielen wie "Neverwinter Nights 2" und "Fallout: New Vegas" beteiligt war, gab sein Jahresgehalt bei Twitter für 2021 mit 213.000 US-Dollar an. Sawyer ist leitender Entwickler beim kalifornischen Spielestudio Obsidian Entertainment.

Hierzulande ist es nicht üblich, dass Firmen bei Stellenanzeigen eine Gehaltsspanne angeben. Auch US-Firmen wie Apple verraten bei Anzeigen für Jobs in Deutschland nicht, mit welchem Jahresgehalt Bewerber rechnen dürfen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • cnbc.com: "California job-seekers will soon see salary ranges on job postings" (Englisch)
  • twitter.com: Account von Josh Sawyer
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Gamestop schließt Filialen – diese Standorte sind betroffen
Von Richard Gutjahr
AppleGoogle Inc.KalifornienMetaSan FranciscoTwitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website