News und Tipps

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Versunkene Flugzeuge, Blutspuren und andere Fundst√ľcke
Lake Harriet in Google Earth: Das geisterhafte Flugzeug liegt fast in der Mitte. Die Bilder versunkener Flugzeuge entstehen durch das Zusammenrechnen mehrerer Satellitenbilder.

3,9 Millionen Euro f√ľr ein 10-Cent-St√ľck? Offenbar kein Scherz: Auf Ebay bietet jemand eine Fehlpr√§gung an, die mehrere Besonderheiten haben soll. Doch ob diese den aufgerufenen Sch√§tzpreis rechtfertigen, ist unklar.¬†

Eine 10-Cent-M√ľnze wird auf Ebay f√ľr 3,9 Millionen Euro angeboten: Mehrere ungew√∂hnliche Fehlpr√§gungen sollen das Sammlerst√ľck so wertvoll machen.

Die Bilder vom Sturm auf das US-Kapitol gehen um die Welt. Eines davon zeigt einen Mann, der grinsend ein Rednerpult wegträgt. Kurz darauf taucht es beim Online-Marktplatz Ebay auf.

Einer der Eindringlinge ins Kapitol von Washington tr√§gt ein Rednerpult weg: Bei der Besetzung des US-Parlamentsgeb√§udes fanden offenbar auch Pl√ľnderungen statt.

Sie wollen faire Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen: Mitarbeiter des Internetriesen Google und dessen Mutterkonzern Alphabet haben sich in einer Arbeitnehmervertretung zusammengeschlossen. 

Der Google Hauptsitz in Silicon Valley: Die Mitarbeiter des Internetriesen haben erstmals eine Gewerkschaft gegr√ľndet.

Google will Internetnutzern personalisierte Werbung zeigen¬†‚Äď und analysiert daf√ľr Verhalten und Interessen. Im Nutzerkonto k√∂nnen Sie nachsehen, welches Bild der Konzern von Ihnen hat.¬†¬†

Ein P√§rchen lehnt sich √ľber einen Laptop: Google zeigt personalisierte Werbung.

YouTube Music wird Google Play noch dieses Jahr vollständig ersetzen. Wer seine Mediathek vorher noch retten möchte, dem hilft Google mit einer eigens eingerichteten Transferseite beim Umzug. 

Das YouTube-Logo wird auf einer Bildschirmwand angezeigt: Bevor Google den Betrieb von Play Musik bis Ende des Jahres endg√ľltig einstellt, sollten Nutzer die eigene Mediathek zu YouTube Music zu √ľbertragen.

Beschwerden √ľber verst√∂rende oder gewaltverherrlichende Inhalte gibt es zu Hauf. YouTube geht seit l√§ngeren gegen verbotene Inhalte auf der Plattform vor und erstattet Bericht √ľber die Befunde.¬†

Ein Blick auf ein Smartphone mit den verschiedenen Social Media Apps: YouTube hat seinen neuen Transparenzbericht vorgelegt.

Seit Beginn der Pandemie bestellen viel mehr Menschen ihre Waren online¬†‚Äď vor allem √ľber Amazon. Kleinere H√§ndler profitieren, behauptet die Plattform. Auch Amazon-Chef Jeff Bezos hat in der Krisenzeit gut verdient.¬†

Pakete in einem Amazon-Verzeilzentrum im sächsischen Lampertswalde: Der Online-Händler verzeichnet eine erhöhte Nachfrage während der Coronavirus-Pandemie.

In einer beispiellosen Attacke haben Hacker die Twitter-Accounts von Prominenten und Firmen √ľbernommen und f√ľr Bitcoin-Betrug missbraucht. Der Schaden ist immens¬†‚Äď und bringt Twitter in Erkl√§rungsnot.¬†¬†

Twitter-Chef Jack Dorsey: Nach einem koordinierten Hacker-Angriff auf mehrere prominente Twitter-Profile steht das Unternehmen in der Kritik.
Von Laura Stresing

Die Identit√§ren verlieren eine weitere wichtige Plattform f√ľr ihre rechtsextreme Propaganda: Nach Twitter hat auch YouTube mehrere Mitgliedskonten mit zum Teil sechsstelligen Abonnenten gel√∂scht.¬†

Auf die konkreten Anl√§sse f√ľr die Sperrung wollte ein Youtube-Sprecher nicht eingehen.

Im ersten Jahr schauten sich mehrere Millionen Menschen Videos auf YouTube an. Heute werden jede Minute 500 Stunden Videomaterial hochgeladen. Manche Clips bringen es so weit, einen neuen Rekord aufzustellen.

YouTube-Logo und im Hintergrund Fotos von Menschen, die auf ein Smartphone schauen: Die Mehrheit der YouTube-User schaut die Videos auf dem Smartphones.

Google Maps hat seinem Kartendienst zum 15. Geburtstag neue Funktionen geschenkt. Dies d√ľrfte vor allem Pendler freuen. In den n√§chsten Wochen sollen weitere Funktionen folgen.

Spielzeugversion des Street-View-Autos: Google Maps bekommt ein neues Aussehen.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Staaten aufgerufen, Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus zu treffen. In den USA schaltet auch die Suchmaschine Google in den Krisenmodus. 

Google-Suche: Die Suchmaschine zeigt in den USA die wichtigsten Informationen zum Coronavirus ganz oben in den Ergebnissen an.

Der YouTuber Miguel Pablo hatte sich im Dezember als homosexuell geoutet. Jetzt rudert er zur√ľck, alles war nur inszeniert. Fans und Vertreter der¬†Lesben- und Schwulen-Community sind emp√∂rt.

Miguel Pablo (r.) k√ľsst seinen angeblichen Freund Sascha: Das Coming-out war f√ľr den YouTuber nur ein Experiment.

Allen Strafen und Regulierungsbem√ľhungen zum Trotz laufen die Gesch√§fte f√ľr Google pr√§chtig. Als viertes US-Unternehmen hat der Mutterkonzern Alphabet jetzt erstmals den B√∂rsenwert von einer Billionen Dollar √ľberschritten.¬†

Google-Logo und Luftballons: Der Google-Mutterkonzern Alphabet hat jetzt einen Börsenwert von mehr als einer Billionen US-Dollar.

Twitter hat nach eigenen Angaben mehr als 88.000 Nutzer-Accounts blockiert. Laut Analysen hätten diese gezielt versucht, Diskussionen im Sinne von Saudi-Arabien zu bestimmen.

Twitter hat ein Netzwerk von Accounts mit Bezug zu Saudi-Arabien gesperrt.

Der achtjährige Ryan Kaji ist laut dem "Forbes"-Magazin der höchstbezahlte YouTuber der Welt. Allein in diesem Jahr soll er mit seinem Kanal Ryan's World geschätzt 26 Millionen Dollar verdient haben.

Trotz mehrerer Versuche konnte Google nie so richtig im Gesch√§ft mit Fitness-Daten Fu√ü fassen. Das k√∂nnte sich jetzt √§ndern, denn der Konzern hat den Hersteller Fitbit √ľbernommen.

Ein Fitbit Charge 3 Fitness-Tracker wird in New York ausgestellt: Der Fitnessband-Pionier Fitbit wird ein Teil von Google.

Am Donnerstag, dem Abend vor Allerheiligen, feiern viele wieder Halloween. Google nimmt den Gruseltag zum Anlass, um einige schaurige Funde bei Street View zu zeigen¬†‚Äď und die Hintergr√ľnde aufzukl√§ren.¬†

Ein Halloween-K√ľrbis steht auf einem Verandatisch: Google hat anl√§sslich des Grusel-Feiertags einige schaurige Aufnahmen von Google Street View ver√∂ffentlicht.

Die Startseite von Ebay erschl√§gt K√§ufer nahezu mit Eindr√ľcken und Offerten. Wie kann man sich auf der Auktionsplattform dagegen blo√ü durchsetzen und als Verk√§ufer sichtbar werden?

Mit einem Verkauf bei Ebay lassen sich nicht mehr benötigte Sachen zu Geld machen - wenn man es richtig anstellt.

Verkaufen, verschenken, tauschen: Millionen Deutsche nutzen daf√ľr eBay-Kleinanzeigen. Am Montag feiert der Service sein zehnj√§hriges Bestehen¬†‚Äď und blickt auf einige kuriose Anzeigen zur√ľck.

Ebay Kleinanzeigen: 2009 ging das Kleinanzeigen-Portal aus dem bestehenden Online-Angebot Kijiji hervor.

Twitter hat es nicht geschafft, den eigenen Chef vor Kriminellen zu sch√ľtzen: Der US-Unternehmer Jack Dorsey ist Opfer eines Hacks geworden. Die Angreifer verbreiteten Hassbotschaften.

Jack Dorsey: Vermutlich konnten Hacker SIM-Karten mit derselben Telefonnummer ergattern und die Sicherheitscodes f√ľr den Account des Twitter-Chefs abfangen. (Archivbild)

Die anhaltenden Proteste in Hongkong bringen die chinesische F√ľhrung in Bedr√§ngnis. Online soll die Demokratiebewegung offenbar gezielt in ein schlechtes Licht ger√ľckt werden. Die Plattformen reagieren.¬†

Sch√ľler halten ihre Handys als Taschenlampen w√§hrend einer Kundgebung der Demokratiebewegung in Hongkong: YouTube hat mehrere Propaganda-Kan√§le im Zusammenhang mit den Protesten gel√∂scht.

YouTube will noch h√§rter gegen rassistische Inhalte vorgehen und k√ľndigt drastische Ma√ünahmen an. Auch als grenzwertig empfundene Videos k√∂nnten bestraft werden.¬†

Das Bild zeigt das YouTube-Logo auf einem schwarzen Bildschirm: Die Videoplattform steht unter großem Druck, mehr gegen extremistische Inhalte zu unternehmen.

Was die Jugend bewegt, ist sp√§testens seit den "Fridays for Future" und den Anti-CDU-Videos von Rezo ein Thema. t-online.de sprach mit den YouTubern Mirella und Flo √ľber Politik, Privates und ihren neuen Podcast.

Mirella und Flo: Die "Generation YouTube" wird langsam erwachsen.
Von Helge Denker

Google bietet nun auch in Deutschland die Suche nach Stellenausschreibungen im Netz an. Dazu liefern Partner wichtige Zusatzinfos. Doch einige Anbieter sind zum Start nicht dabei.

Googles neue Jobsuche: Alle Infos stammen von Partnern

Die Navigations-App Google Maps bekommt einen privaten Modus. Das hat Google auf seiner Entwicklerkonferenz I/O angek√ľndigt. Es ist nicht die einzige Neuerung beim beliebten Kartendienst.

Ein Smartphone-Display zeigt die Google Maps-App: Google verpasst seinem Kartendienst einen Inkognito-Modus.

Sprachassistenten k√∂nnen im Alltag n√ľtzlich sein. Doch viele Nutzer misstrauen der Technik aus Datenschutzgr√ľnden. Jetzt wirbt Google mit einer entscheidenden Neuentwicklung um Vertrauen.¬†¬†

Sundar Pichai: Der Google-Chef spricht auf der Entwicklerkonferenz I/O.

YouTube macht Schluss mit der Bezahlschranke: K√ľnftig will die Plattform auch seine exklusiven Serien und Specials kostenlos anbieten. Auf welche Inhalte sich Nutzer freuen k√∂nnen.

YouTube auf dem Tablet: Bislang mussten Nutzer bezahlen, um YouTube-Eigenproduktionen anzuschauen.

Die Online-Handelsplattform Ebay k√ľndigte an, die Zahlungsabwicklung auf seinem deutschen Online-Marktplatz zu erweitern. Geplant sei, deutschen K√§ufern neue Bezahlm√∂glichkeiten anzubieten.

eBay-Logo am Hauptquartier: Neue Bezahlmöglichkeiten geplant

F√ľr Nutzer eines Google-Accounts gibt es eine Neuerung. Wer die doppelte Absicherung beim Login aktiviert hat, kann k√ľnftig auch das Smartphone als Sicherheitsschl√ľssel verwenden.¬†

Anmeldung bei Google: Nutzer können die doppelte Absicherung beim Login aktivieren.

Der Internetriese Amazon wird vor Ostern bestreikt. An vier Standorten legen Angestellte ihre Arbeit nieder. Die Kunden sollen darunter nicht leiden, verspricht der Konzern. 

Streik bei Amazon: Die Gewerkschaft Verdi richtete den Aufruf an Mitarbeiter von vier Standorten des Branchenriesen.

Der Online-H√§ndler Amazon will mehr Menschen einen Internetzugang erm√∂glichen. Nutzer ohne Breitband-Anschluss sollen k√ľnftig mithilfe von Satelliten im Internet surfen k√∂nnen.

Amazon: Der Internetriese plant ein Großprojekt mit Satelliten.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website