• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • Arbeitsrecht: Was gilt bei Hitze am Arbeitsplatz?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Was gilt bei Hitze am Arbeitsplatz?

Von dpa
Aktualisiert am 17.06.2021Lesedauer: 3 Min.
Thermometer steigt (Symbolbild): Diese Regeln gelten bei Hitze im B├╝ro.
Thermometer steigt (Symbolbild): Diese Regeln gelten bei Hitze im B├╝ro. (Quelle: Robert G├╝nther/dpa-tmn/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Hitze kommt: In Deutschland wird es mehr als 35 Grad hei├č. Was hei├čt das aber f├╝r den Arbeitsplatz? Was muss mein Chef erlauben ÔÇô und was darf er verbieten? Ein ├ťberblick.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Haben Arbeitnehmer ein Recht auf Hitzefrei?
  • Wie warm darf es denn am Arbeitsplatz sein?
  • Wie streng d├╝rfen Kleidervorschriften bei hohen Temperaturen sein?

Die erste Hitzewelle des Jahres k├╝ndigt sich an: Temperaturen von mehr als 35 Grad Celsius kommen. Da wird es auch an manchem Arbeitsplatz richtig hei├č.

Aber wann ist es zu hei├č, um zu arbeiten? Und darf ich einfach in Shorts kommen? Wir erkl├Ąren, was rechtlich gilt.

Haben Arbeitnehmer ein Recht auf Hitzefrei?

"Nein", sagt Alexander Bredereck, Fachanwalt f├╝r Arbeitsrecht in Berlin. "Es gibt derzeit keine denkbare Au├čentemperatur, die so hoch w├Ąre, dass pauschal der Arbeitnehmer die Arbeit verweigern d├╝rfte." Entscheidend sei letztlich immer die konkrete Temperatur am Arbeitsplatz.

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer m├╝ssen dem Fachanwalt zufolge aber nicht bei jeder Temperatur und unter jeder Bedingung arbeiten. "Wann die Arbeitspflicht entf├Ąllt, h├Ąngt auch mit der Frage zusammen, wie die konkrete Konstitution des einzelnen Arbeitnehmers ist", so Bredereck.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Hier m├╝sse der Arbeitgeber etwa auf ├Ąltere Arbeitnehmer, Arbeitnehmer mit Vorerkrankungen oder Arbeitnehmer mit einer Behinderung im Rahmen der F├╝rsorgepflicht anders R├╝cksicht nehmen als auf weniger gef├Ąhrdete Arbeitnehmer.

Arbeitnehmer haben wom├Âglich Arbeitsunf├Ąhigkeit wegen Hitze

"Das macht es im Einzelfall f├╝r Arbeitnehmer sehr schwer festzustellen, wann noch eine Arbeitspflicht besteht und wann nicht." Einfach die Arbeit zu verweigern, ist jedoch keine gute Idee, denn Besch├Ąftigte k├Ânnen eine Abmahnung oder gar eine K├╝ndigung riskieren.

Bredereck empfiehlt den Arbeitgeber zun├Ąchst an seine Pflichten zur Gestaltung des Arbeitsplatzes zu erinnern, die zum Beispiel in der Arbeitsst├Ąttenregel festgelegt sind. Dabei kann auch der Betriebsrat helfen.

Wer aufgrund der Temperaturen an seinem Arbeitsplatz gesundheitliche Beeintr├Ąchtigung erleidet, sollte zum Arzt gehen. Wom├Âglich besteht unter den gegebenen Bedingungen eine Arbeitsunf├Ąhigkeit.

Wie warm darf es denn am Arbeitsplatz sein?

Konkrete Temperaturvorgaben ergeben sich aus der Arbeitsst├Ąttenregel, die auch Vorgaben zur Raumtemperatur enth├Ąlt. Der Arbeitgeber hat laut Bredereck zun├Ąchst Vorkehrungen gegen ├╝berm├Ą├čige Sonneneinstrahlung zu treffen. Zus├Ątzlich muss er ab einer Innenraumtemperatur von ├╝ber 26 Grad Celsius Bauteile mit geeigneten Sonnenschutzsystemen ausr├╝sten.

Ist es drinnen trotzdem w├Ąrmer als 26 Grad, m├╝sse der Arbeitgeber zus├Ątzliche Ma├čnahmen ergreifen, wenn das Arbeiten zu einer Gesundheitsgef├Ąhrdung f├╝hrt, zum Beispiel bei schweren k├Ârperlichen Arbeiten oder weil die Arbeitnehmer gesundheitlich vorbelastet oder besonders schutzbed├╝rftig sind. "Hierzu hat der Arbeitgeber seine Gef├Ąhrdungsbeurteilung anzupassen", so der Fachanwalt.

Ab einer Temperatur von 30 Grad muss der Arbeitgeber weitere wirksame Ma├čnahmen ergreifen, wie zum Beispiel Lockerungen der Bekleidungsregeln oder die Installation von L├╝ftungseinrichtungen. "Technische und organisatorische Ma├čnahmen haben Vorrang vor personenbezogenen Ma├čnahmen", erkl├Ąrt Bredereck. "Also zun├Ąchst L├╝ftung, dann Lockerung der Bekleidungsregelung."

Ab einer Temperatur von 35 Grad d├╝rfen Innenr├Ąume laut Bredereck dann nur noch unter sehr strengen Voraussetzungen als Arbeitsr├Ąume genutzt werden.

Wie streng d├╝rfen Kleidervorschriften bei hohen Temperaturen sein?

"Soweit der Arbeitgeber ein nachvollziehbares Interesse an einer bestimmten Bekleidung des Arbeitnehmers hat oder dieses sogar arbeitsvertraglich geregelt ist, entf├Ąllt das Interesse nicht pauschal ab einer bestimmten Temperatur", stellt Bredereck klar.

Der Arbeitgeber ist allerdings verpflichtet, Vorsorge am Arbeitsplatz zu treffen. "Gelingt ihm dies, zum Beispiel durch eine Klimaanlage, bleiben auch die Kleidervorschriften im vollen Umfang bestehen."

Gelingt ihm das nicht, kann dann die Lockerung der Kleidervorschriften eine Ma├čnahme sein. "Grenze ist hier immer auch die etwaige Bel├Ąstigung der ├╝brigen Arbeitnehmer durch zum Beispiel allzu freiz├╝gige Kleidung", sagt Bredereck.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland
Arbeitslosigkeit





t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website