• Home
  • Gesundheit
  • Ern├Ąhrung
  • Was der Allrounder Reis f├╝r die Gesundheit leisten kann


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextWaldbrand in Brandenburg au├čer KontrolleSymbolbild f├╝r einen TextGelbe Giftwolke t├Âtet zw├Âlf MenschenSymbolbild f├╝r einen TextUSA: Zug mit 200 Passagieren entgleistSymbolbild f├╝r einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild f├╝r einen TextHut-Panne bei K├Ânigin M├íximaSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Tennis-Asse souver├ĄnSymbolbild f├╝r einen TextDresden: Baukran kracht gegen WohnhausSymbolbild f├╝r ein VideoDorfbewohner stoppen RiesenkrokodilSymbolbild f├╝r einen TextErster Wolf in Baden-W├╝rttemberg entdecktSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Was Reis f├╝r die Gesundheit leisten kann

t-online, Ann-Kathrin Landzettel

Aktualisiert am 23.10.2017Lesedauer: 3 Min.
Reis
Reis ist nicht nur s├Ąttigend, sondern hat auch eine positive Auswirkung auf die Verdauung. (Quelle: barmalini/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Reis macht nicht nur lange satt, sondern unterst├╝tzt auch die Gesundheit. Vor allem die Verdauung profitiert von den kleinen K├Ârnern. Wer Gewicht verlieren m├Âchte, findet ebenfalls eine gute Unterst├╝tzung. Warum Reis dem Magen so gut tut.

Reis ist fettarm und zugleich reich an gut verwertbaren Kohlenhydraten und Eiwei├č. Etwa acht Gramm Eiwei├č stecken in 100 Gramm, Wildreis punktet sogar mit bis zu zw├Âlf Gramm. Dadurch macht Reis lange satt und liefert wichtige Energie. "Reis ist die ideale Beilage zu n├Ąhrstoffhaltigen Gem├╝se-, H├╝lsenfrucht-, Milch- oder Fleischgerichten", sagt Diplom-├ľkotrophologin Brigitte Neumann aus Uttenreuth.

Reis entlastet Magen und Darm

Reis macht nicht nur satt. Auch die Verdauung profitiert von den kleinen K├Ârnern. "Reis wirkt beruhigend auf den Magen-Darm-Trakt und ist leicht verdaulich. Er wirkt neutralisierend und f├╝hrt nicht zu einer verst├Ąrkten Magens├Ąure-Produktion", erkl├Ąrt die Ern├Ąhrungswissenschaftlerin. Reis ist bei einem empfindlichen, gereizten oder entz├╝ndeten Magen daher besonders empfehlenswert. Auch wer ├Âfter mit Sodbrennen oder ├ťbelkeit zu k├Ąmpfen hat, ist mit Reis gut bedient. "Sogar Durchfall kann Reis lindern", so Neumann.

Bl├Ąhungen sind von Reis ebenfalls nicht zu bef├╝rchten. Viele berichten sogar, dass ihr Bauch nach einer Reis-Kur ganz flach wurde. Kein Wunder: Die Verdauung wird entlastet, bl├Ąhende Speisen fallen weg und im Darm kann nichts g├Ąren. So kann sich der Darm regenerieren und Stuhlunregelm├Ą├čigkeiten k├Ânnen sich verbessern. Nicht umsonst ist Reis in der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt daf├╝r, dass er Feuchtigkeit und Hitze ableitet und reinigend wirkt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ermitteln Sie Ihr biologisches Alter

Reis wirkt sanft entw├Ąssernd

Diese Wirkung beruht unter anderem auf dem hohen Kaliumgehalt von Reis. Ohne Salz zubereitet entw├Ąssert er sanft und kann Wasseransammlungen im K├Ârper reduzieren. Daher unterst├╝tzt Reis auch eine Di├Ąt positiv. Aber: "Wer starke Wasseransammlungen hat, sollte einen Arzt aufsuchen. Dann kann eine Herzschw├Ąche oder eine Lebererkrankung der Ausl├Âser sein. Reis allein reicht dann nicht aus, sondern es bedarf einer speziellen medizinischen Behandlung", betont Neumann.

Vollkornreis ist kein Muss

Um von den positiven Effekten von Reis zu profitieren, muss es nicht unbedingt Vollkornreis sein. Vollkornreis ist zwar reich an B-Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen, da er den Keimling sowie das Silberh├Ąutchen, also einen Teil der Samenschale, enth├Ąlt. Doch so manche Verdauung tut sich mit den vielen Ballaststoffen schwer. Viele leiden anschlie├čend unter Magendr├╝cken, Bl├Ąhungen und Verstopfung.

"H├Âren Sie auf Ihre Verdauung. Ihr K├Ârper signalisiert Ihnen, was ihm bekommt und was nicht", r├Ąt Neumann. "Vollkornreis wird nur in unseren Breitengraden gegessen. Es gibt keine wirklich evident signifikanten wissenschaftlichen Aussagen, dass er 'ges├╝nder' ist als wei├čer Reis. Wer gerne wei├čen Reis mag und ihn gut vertr├Ągt, sollte ihn ohne schlechtes Gewissen genie├čen."

Vollkornreis oft mit Schadstoffen belastet

Hinzu kommt, dass vor allem Vollkornreis h├Ąufig mit Schadstoffen belastet ist, darunter krebserregendes anorganisches Arsen und Pestizide. Das haben Untersuchungen der Stiftung ├ľko-Test Anfang des Jahres gezeigt. Auch der sogenannte wei├če Parboiled Reis ist oft belastet. Er ist zwar geschliffen, doch die Reisk├Ârner werden noch in der H├╝lse in Wasser eingeweicht und dann mit Dampf und Druck behandelt. Dadurch werden Vitamine und Mineralstoffe ÔÇô aber eben auch Schadstoffe ÔÇô aus der Silberhaut ins Innere des Korns gepresst. Am geringsten ist die Schadstoffbelastung bei wei├čem, poliertem Langkornreis.

Reis vor dem Kochen mit Wasser absp├╝len

Um den Schadstoffgehalt zu reduzieren, raten Experten, die verschiedenen Reissorten vor der Zubereitung zu waschen und mit deutlich mehr Wasser zu kochen, als er zum Garen braucht. So werde ein Teil der kritischen Stoffe abgewaschen beziehungsweise mit dem Kochwasser abgesch├╝ttet. Allerdings verliert man dadurch auch Vitamine und Mineralstoffe. "Alternativ kann man den am wenigsten belasteten wei├čen Langkornreis als Quellreis zubereiten. Dann hat man die wenigsten Schadstoffe und den besten N├Ąhrstoffgehalt", sagt Neumann.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
All-inclusive-Angebot genie├čen und nicht zunehmen
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Beliebte Themen
Ab wann untergewichtig?Abnehmen ohne SportBr├Âtchen KalorienDestilliertes Wasser trinkenHaferflockenIngwer WirkungKalkhaltiges Wasser trinkenKalorienbedarfsrechnerLein├ÂlMaagnesium ├ťberdosierungOmega 3Pizza KalorienRindfleisch HaltbarkeitTaurinVitamin b12 LebensmittelVitamin b12 ├ťberdosierungWann sind Kartoffeln schlecht?Wo ist Magnesium drin?Zu viel Eisen im Blut

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website