Men├╝ Icont-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
HomeGesundheitHeilmittelHausmittel

Klassisches Hausmittel | Wann Wadenwickel bei Fieber helfen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star muss "Let's Dance" verlassenSymbolbild f├╝r einen TextStudie warnt vor WassersprudlerSymbolbild f├╝r einen TextNagelsmann-Aus: Bayern-Star emotional
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wann Wadenwickel bei Fieber helfen

CQ, Julia Klinkusch

Aktualisiert am 04.11.2022Lesedauer: 3 Min.
Vater pr├╝ft die K├Ârpertemperatur seiner kleinen Tochter
Wadenwickel sollten bei Fieber nur in bestimmten F├Ąllen zum Einsatz kommen. (Quelle: GeorgeRudy/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wadenwickel werden als Hausmittel vor allem bei Fieber eingesetzt. Dies ist jedoch erst ab einer bestimmten K├Ârpertemperatur sinnvoll. Erfahren Sie, wann Wadenwickel hilfreich sind, wie sie angewendet werden und was bei Kleinkindern beachtet werden muss.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Wadenwickel: Wann soll man Fieber senken?
  • Wie macht man Wadenwickel bei Erwachsenen richtig?
  • Wadenwickel bei Kleinkindern: Was muss man beachten?
  • Was tun, wenn das Fieber nicht sinkt?

Wadenwickel bei Fieber ÔÇô dieses Hausmittel kennen wohl die meisten. Die Wickel sollen das Fieber senken. Das ist allerdings gar nicht immer n├Âtig und auch nicht grunds├Ątzlich empfehlenswert, sondern nur in bestimmten F├Ąllen.

Fieber ist Teil der Abwehrreaktion des K├Ârpers gegen Krankheitserreger. Erreger wie Viren und Bakterien ben├Âtigen zum ├ťberleben die normale K├Ârpertemperatur, die bei 36,5 bis 37 Grad Celsius liegt. Bei h├Âheren Temperaturen nehmen sie dagegen schnell Schaden.

Das Immunsystem wehrt sich gegen die Eindringlinge, indem verschiedene fieber-erzeugende Stoffe (Pyrogene) aktiv werden. Sie geben dem Gehirn das Signal, f├╝r mehr W├Ąrme zu sorgen. Die Folge: Die K├Ârpertemperatur steigt ÔÇô und die Erreger werden besser bek├Ąmpft. Dar├╝ber hinaus kann Fieber auch entstehen, wenn die nat├╝rliche W├Ąrmeregulation des K├Ârpers aus der Balance geraten ist, zum Beispiel bei gro├čer Hitze.

Schon gewusst?
Bis 38,5 Grad Celsius sprechen Medizinerinnen und Mediziner von "erh├Âhter Temperatur", h├Âhere Werte werden als Fieber bezeichnet.

Wadenwickel: Wann soll man Fieber senken?

Bei Fieber gleich Wadenwickel anlegen? Nein. F├╝hlen sich die Betroffenen nicht schlecht oder bleibt das Fieber unter 39 Grad, brauchen sie nichts zu unternehmen. Nur wenn das Fieber kr├Ąftezehrend ist, sollte es behandelt werden. Das geht mit fiebersenkenden Mitteln oder durch K├╝hlung. Eine Methode sind dann die Wadenwickel. Diese funktionieren aber nur, wenn die Beine warm sind, was nicht immer der Fall ist.

Grunds├Ątzlich sollten Sie in folgenden Situationen besser auf Wadenwickel verzichten:

  • Fieber unter 39 Grad Celsius (bei Kindern unter 40 Grad Celsius)
  • Sch├╝ttelfrost
  • kalte Beine oder F├╝├če
  • Durchblutungsst├Ârungen in den Beinen
  • Harnwegsinfektionen
  • Probleme mit dem Ischiasnerv

Haben S├Ąuglinge und Kleinkinder (bis zum Ende des zweiten Lebensjahres) Fieber, sollten Eltern mit ihnen immer zum Kinderarzt gehen.

Wie macht man Wadenwickel bei Erwachsenen richtig?

F├╝r Wadenwickel wird ein Leinentuch in k├╝hles Wasser getaucht. Bei Erwachsenen darf das Wasser leitungskalt sein, das sind etwa 16 bis 20 Grad. Das Tuch wird gr├╝ndlich ausgewrungen und straff um den Unterschenkel gewickelt. Dann wird ein trockenes Baumwolltuch ├╝ber das Leinentuch gewickelt. Als letzte Lage folgt eine w├Ąrmende Schicht, etwa ein Wollschal oder ein dickes Frotteehandtuch.

Solange die Temperatur der T├╝cher niedriger ist als die des K├Ârpers, entziehen die Wickel dem K├Ârper W├Ąrme. Man geht davon aus, dass richtig angelegte Wadenwickel die K├Ârpertemperatur um 0,5 bis 1 Grad senken k├Ânnen. Nach etwa 10 bis 30 Minuten (je h├Âher das Fieber, desto schneller) hat sich der Wadenwickel so weit erw├Ąrmt, dass er genauso warm ist wie die Haut. Dann sollte der Wickel erneuert werden. Die Prozedur kann zwei- bis dreimal wiederholt werden. Sie sollten jedoch darauf achten, die Temperatur nicht zu schnell zu senken. Das k├Ânnte zu Kreislaufproblemen f├╝hren.

F├╝hlt sich die Person trotz korrekt angelegter Wadenwickel unwohl oder beginnt sie frieren und zu zittern, sollten die T├╝cher umgehend entfernt werden.

Wadenwickel bei Kleinkindern: Was muss man beachten?

Kinder fiebern meist schneller als Erwachsene und haben auch schneller eine hohe Temperatur. Deshalb sollten Wadenwickel bei ihnen erst ab 40 Grad Fieber angelegt werden.

Eine feste Altersgrenze, ab Wadenwickel geeignet sind, gibt es nicht. Es empfiehlt sich jedoch, bei Kindern unter zwei Jahren die Anwendung von Wadenwickeln mit dem Kinderarzt zu besprechen. Grunds├Ątzlich sollten die Wickel bei kleineren Kindern maximal zehn Minuten an den Beinen bleiben. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der kleine Kinderk├Ârper zu schnell ausk├╝hlt.

Bei Kindern sollte f├╝r die Wadenwickel immer nur handwarmes Wasser von etwa 28 bis 30 Grad verwendet werden. Auch das soll einem schnellen Ausk├╝hlen vorbeugen. Es werden immer beide Beine getrennt eingewickelt. Gerade bei kleineren Kindern sollten Eltern f├╝r die Dauer der Wadenwickel-Prozedur in der N├Ąhe bleiben. So k├Ânnen sie schnell bemerken, falls sich das Kind unwohl f├╝hlt oder zu frieren beginnt.

Was tun, wenn das Fieber nicht sinkt?

Fieber, das l├Ąnger anh├Ąlt und sich auch durch Wadenwickel und/oder fiebersenkende Mittel nicht senken l├Ąsst, geh├Ârt in ├Ąrztliche Behandlung. Zwar sind meist harmlose Erk├Ąltungserreger die Ursache, es kann jedoch auch ernstere Gr├╝nde geben, etwa eine Lungenentz├╝ndung oder ein schwerer Harnwegsinfekt.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Fieber: Temperatur-Regulation im K├Ârper. Online-Informationen des Berufsverbands Deutscher Internisten und Internisten: www.internisten-im-netz.de (Abrufdatum: 07.02.2022)
  • Tipps bei Fieber. Online-Informationen des Berufsverbands Deutscher Internisten und Internisten: www.internisten-im-netz.de (Abrufdatum: 07.02.2022)
  • Erste Hilfe bei Babys und Kindern. Online-Informationen der Pharmazeutischen Zeitung: www.pharmazeutische-zeitung.de (Abrufdatum: 07.02.2022)
  • Wickel und Umschl├Ąge richtig angewendet. Online-Informationen der Bundeszentrale f├╝r gesundheitliche Aufkl├Ąrung (BZgA): www.kindergesundheit-info.de (Abrufdatum: 07.02.2022)
  • Was ist Fieber? Online-Informationen Berufsverband der Kinder- und Jugend├Ąrzte: (Stand: 12.11.2021)
  • Pues, M.: Fieber bei Kindern. Meist harmlos und gut zu behandeln. Pharmazeutische Zeitung, Online-Publikation: www.pharmeutische-zeitung.de (Stand: 30.9.2020)
  • Immel-Sehr, A.: Wickeln gegen Fieber. Pharmazeutische Zeitung online, Ausg. 15 (2013)
  • Sch├Âne, J.: Dein Freund das Fieber. ├ärzteZeitung, Online-Publikation: www.aerztezeitung.de (Stand: 16.11.2011)
  • Pressemitteilung des Berufsverbands der Kinder- und Jugend├Ąrzte: Wadenwickel: Bei kleinen Kindern nur kurz anwenden (16.12.2006)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
37 GradFieberHausmittel
Beliebte Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website