• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Erk├Ąltungskrankheiten
  • Tipps zum Fieber senken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextPapst will nach Moskau und KiewSymbolbild f├╝r einen TextGasspeicher reichen "ein bis zwei Monate"Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: Inflation steigt auf 78,6 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextFleisch wird immer teurerSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern bietet f├╝r SturmtalentSymbolbild f├╝r ein Video40 Fahrg├Ąste aus Sessellift gerettetSymbolbild f├╝r einen Text76-J├Ąhriger masturbiert vor KindernSymbolbild f├╝r einen TextHier droht ein Mangel von Rettungskr├ĄftenSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild f├╝r einen TextPeer Kusmagk spricht ├╝ber AlkoholsuchtSymbolbild f├╝r einen TextTeenager stirbt bei Kayak-UnfallSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserPocher plaudert intimes Geheimnis ausSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Tipps zum Fieber senken

sk (CF)

Aktualisiert am 14.02.2012Lesedauer: 1 Min.
Kranke Frau mit Fieber im Bett: Um das Fieber zu senken, ist Schlaf das beste Mittel.
Kranke Frau mit Fieber im Bett: Um das Fieber zu senken, ist Schlaf das beste Mittel. (Quelle: AndreyPopov/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Viele Krankheiten bringen Fieber als Begleiterscheinung mit sich. Zum Fieber senken gibt es eine ganze Reihe von Hausmitteln und den ein oder anderen wirkungsvollen Tipp. Dennoch sollten Sie nicht vergessen, dass Fieber eine Abwehrreaktion des Immunsystems gegen unerw├╝nschte Eindringlinge ist und f├╝r das Besiegen der Krankheit notwendig ist. Fieber sollte also nur gesenkt werden, wenn die K├Ârpertemperatur gef├Ąhrlich hoch ansteigt.

Verkraftbare Temperatur auch eine Altersfrage

Bevor Sie nun zu einem fiebersenkenden Mittel greifen, sollten Sie bedenken, dass die Fiebertemperatur, die der K├Ârper problemlos wegsteckt, auch vom Alter des jeweiligen Patienten abh├Ąngt: Kinder und junge Menschen verkraften auch kurzzeitige Fiebersch├╝be von 41 Grad problemlos, w├Ąhrend chronisch Kranke oder ├ältere schon bei geringeren Temperaturen vorsichtig sein m├╝ssen und am besten vorbeugen. Hierzu finden sich weiter unten eine ganze Reihe von hilfreichen Tipps, die dabei helfen k├Ânnen.

Viel Trinken, im Bett bleiben und notfalls Medikamente

Als effektivster und zugleich simpelster Tipp empfiehlt sich die Bettruhe: Somit spart der K├Ârper Energie und kann sich voll und ganz auf die Bek├Ąmpfung der Krankheitserreger konzentrieren. Eine ausreichende Frischluftzufuhr und gen├╝gend Wasser sind unabdingbar, um ihn hierbei zu unterst├╝tzen. Auch kalte Wadenwickel und hei├čer Fiebertee k├Ânnen helfen, die K├Ârpertemperatur zu senken und die Erregerbek├Ąmpfung beschleunigen. Als letztes Mittel zum Fieber senken empfehlen sich spezielle Medikamente, die jedoch nur in Absprache mit dem Arzt eingenommen werden sollten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FieberHausmittel

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website