Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Hautkrankheiten >

Pigmentstörung: Ursachen und Behandlung der Weißfleckenkrankheit

...

Hautkrankheiten  

Weißfleckenkrankheit: Pigmentstörung in der Haut

17.05.2018, 14:50 Uhr | mà (CF), t-online.de

Pigmentstörung: Ursachen und Behandlung der Weißfleckenkrankheit. Pigmentstörung auf der Haut: Vitiligo tritt oft zusammen mit anderen Autoimmunerkrankungen auf. (Quelle: Getty Images/olenagorbenko)

Pigmentstörung auf der Haut: Vitiligo tritt oft zusammen mit anderen Autoimmunerkrankungen auf. (Quelle: olenagorbenko/Getty Images)

Wenn sich weiße Flecken auf der Haut bilden kann es sich um die Weißfleckenkrankheit handeln. Obwohl diese Hautkrankheit gesundheitlich ungefährlich ist, kann sie  für Betroffene eine große Belastung darstellen.

Die Weißfleckenkrankheit – medizinisch Vitiligo genannt – ist eine nicht ansteckende Pigmentstörung der Haut, bei der sich weiße Flecken bilden.

Merkmale der Weißfleckenkrankheit

Die Weißfleckenkrankheit tritt recht häufig auf und ist ungefährlich. Charakteristisch für Vitiligo sind verschieden große, weiße Hautflecken, die meist an diesen Körperstellen zu finden sind:

  • Gesicht
  • Hals
  • Finger und Handrücken
  • Nabel
  • Ellenbogen
  • Knie
  • Genitalbereich

In sehr seltenen Fällen ist die gesamte Hautoberfläche betroffen.

Mögliche Ursachen für die Pigmentstörung

Die genaue Ursache der Weißfleckenkrankheit ist nicht bekannt. Es besteht aber ein Zusammenhang mit Autoimmunerkrankungen, wie beispielsweise Diabetes mellitus und bestimmten Schilddrüsenerkrankungen. Durch schwere Sonnenbrände, Stress und Hautschädigungen wie bei Neurodermitis oder Schuppenflechte kann die Weißfleckenkrankheit noch begünstigt werden. Da in 30 Prozent der Fälle Familienangehörige von der Krankheit betroffen sind, spielt der genetische Aspekt eine große Rolle. Die Weißfleckenkrankheit ist nicht ansteckend. Von der Weißfleckenkrankheit sind dunkelhäutige Personen häufiger betroffen.

Welche Therapie hilft bei Vitiligo?

Bevor mit der alleinigen Therapie der Weißfleckenkrankheit begonnen wird, sollten damit im Zusammenhang stehende Grunderkrankungen behandelt werden. Besonders wichtig ist es, dass die betroffenen Hautareale vor Sonnenbrand geschützt werden. Da diese Krankheit ein rein kosmetisches Problem darstellt, leiden viele Betroffene an psychischen Folgen und sollten auf diesem Gebiet behandelt werden.

Es gibt aber auch kosmetische Produkte, mit deren Hilfe die betroffenen Stellen überschminkt werden können. Bei starkem Fleckenbefall können die dunklen Hautareale von einem sachkundigen Arzt durch Bleichmittel aufgehellt werden. In speziellen Fällen besteht aber auch die Möglichkeit einer operativen Repigmentierung, wobei körpereigene Farbpigmente entnommen, gezüchtet und auf die betroffenen Bereiche transplantiert werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018