Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Gelenke >

Gicht: Zu viel Fleisch geht auf die Gelenke

Gicht  

Zu viel Fleisch belastet die Gelenke

22.04.2013, 15:24 Uhr | ddp

Gicht: Zu viel Fleisch geht auf die Gelenke. Wer zu viel Fleisch isst, erhöht sein Risiko an Gicht zu erkranken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer zu viel Fleisch isst, erhöht sein Risiko an Gicht zu erkranken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung mit vielen Ursachen. Unter anderem sorgt eine genetische Veranlagung dafür, dass sich zu viel Harnsäure im Blut sammelt und schließlich in den Gelenken ablagert. Aber auch die Ernährung spielt bei der Entstehung von Gelenkbeschwerden eine entscheidende Rolle. Vor allem ein zu hoher Fleischkonsum gilt als Auslöser für Gicht. Was Sie zur Vorbeugung beachten sollten.

Bei Gicht kommen viele Faktoren zusammen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal
t-online ist ein Angebot
der Ströer Content Group
licenced by