• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Herz: Goldene Tipps f├╝r ein gesundes Herz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGr├Â├čter Vermieter drosselt HeizungenSymbolbild f├╝r einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild f├╝r einen TextRadstar: Tour-Aus wegen WirbelbruchSymbolbild f├╝r einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild f├╝r einen TextGruppe pr├╝gelt auf lesbische Frauen einSymbolbild f├╝r ein VideoBlitz schl├Ągt in fahrendes Auto einSymbolbild f├╝r einen TextAmazon ruft Eisw├╝rfel zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen Text15-J├Ąhriger folterte ProstituierteSymbolbild f├╝r einen TextMilliard├Ąr ist gr├Â├čter Lufthansa-Aktion├ĄrSymbolbild f├╝r einen TextGazprom-Tochter bezahlt Giffey-TrickserSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels zeigt sich "sehr getroffen"Symbolbild f├╝r einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Sieben goldene Regeln f├╝r ein gesundes Herz

t-online.de, dpa

Aktualisiert am 16.02.2015Lesedauer: 2 Min.
Eine Herzkrankheit kommt nicht von heute auf morgen. Meist gibt es Vorboten, die oft ├╝bersehen werden.
Eine Herzkrankheit kommt nicht von heute auf morgen. Meist gibt es Vorboten, die oft ├╝bersehen werden. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bewegungsmangel, fettes Essen, Stress - was man seinem K├Ârper so zumutet, geht letztendlich aufs Herz. Umso wichtiger ist es, t├Ąglich etwas f├╝r sein Herz zu tun. Schon kleine Ma├čnahmen helfen - zum Beispiel zweimal am Tag zehn Minuten z├╝gig spazieren gehen, wie die Deutsche Herzstiftung in einer neuen Brosch├╝re empfiehlt.

Auf ausreichend Bewegung kommt es an

Wer sich regelm├Ą├čig bewegt, tut seiner Gesundheit und seinem Herzen etwas Gutes. Besonders Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren, Walken oder Schwimmen halten unser Herz-Kreislauf-System in Schwung. Doch es muss nicht immer Hochleistungssport sein: Schon etwas mehr k├Ârperliche Aktivit├Ąt, etwa mehrmals am Tag flottes Gehen, kann einem Herzinfarkt vorbeugen. So bleiben Blutzucker, Blutdruck und Blutfette im Gleichgewicht und das Herz wird gest├Ąrkt. Zudem bremst Ausdauersport den Hunger und bek├Ąmpft erfolgreich ├╝berfl├╝ssige Pfunde.

Vier bis f├╝nf Mal Sport in der Woche

Die Deutsche Herzstiftung empfiehlt vier bis f├╝nf Sporteinheiten in der Woche. Diese sollten zwischen 30 und 45 Minuten lang sein. Wer das nur schwer in seinen Alltag einbauen kann, sollte versuchen, sich anderweitig so oft wie m├Âglich zu bewegen. Treppen steigen, mit dem Rad zur Arbeit fahren oder kleine Spazierg├Ąnge - es finden sich immer M├Âglichkeiten f├╝r kleine Bewegungseinheiten.

Zweimal zehn Minuten am Tag reichen bereits

Aber auch k├╝rzere Bewegungseinheiten k├Ânnen sich bereits positiv auf die Gesundheit auswirken. Wer es schaffe, sich t├Ąglich zweimal zehn Minuten so zu bewegen, dass Beobachter denken, "Der hat es aber eilig!", sei auf einem gutem Weg. Er habe auf die Woche gesehen damit die Minimalempfehlung von 150 Minuten Bewegung fast erreicht, so die Deutsche Herzstiftung in ihrer neuen Brosch├╝re "Jeder Schritt z├Ąhlt".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


Gesunde Ern├Ąhrung f├╝r ein gesundes Herz

Auch eine gesunde Ern├Ąhrung ist wichtig. Empfehlenswert sei besonders die Mittelmeerk├╝che, r├Ąt die Deutsche Herzstiftung. Sie sei nicht nur gut f├╝r die Gesundheit, sondern schmecke zudem noch sehr lecker. Viel frisches Obst, Gem├╝se und Salat, Vollkornprodukte und Fisch sollten regelm├Ą├čig auf den Teller kommen, Salz eher sparsam angewendet werden.

Alternativ verleihen Kr├Ąuter und Gew├╝rze den Speisen den richtigen Pepp. Zudem sollte man zu gesunden ├ľlen wie Raps- und Oliven├Âl greifen und darauf achten, fettarme Milchprodukte zu verzehren.

Kennen Sie Ihre Blutdruckwerte?

Die eigene Telefonnummer wei├č jeder - doch viele kennen weder ihre Blutdruck- noch die Cholesterinwerte. Doch diese Werte sind entscheidend f├╝r das Herz und auch die H├Âhe des Blutzuckers sollte man kennen. Liegt beispielsweise der Blutdruck ├╝ber 140 mmHg zu 90 mmHg (Millimeter Quecksilbers├Ąule) oder sind Cholesterin und Blutzuckerwerte erh├Âht, werden die Blutgef├Ą├če massiv gesch├Ądigt. Dann drohen Herzinfarkte, Schlaganf├Ąlle und andere schwere Erkrankungen, warnt die Deutsche Herzstiftung.

Nur wer seine Werte regelm├Ą├čig messen l├Ąsst, erkennt negative Ver├Ąnderungen fr├╝hzeitig und kann gegensteuern. Nicht nur beim Arzt k├Ânnen die Werte gemessen werden, auch viele Apotheken bieten diesen Service an. Schauen Sie dort doch einfach mal vorbei. Zudem hat jeder ab dem 35. Lebensjahr das Recht, alle zwei Jahre einen kostenlosen ├Ąrztlichen Gesundheits-Check durchf├╝hren zu lassen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ann-Kathrin Landzettel
Deutsche Herzstiftung

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website