Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Sonnenallergie: Hausmittel zur Behandlung und Vorbeugung

hm (CF)

Aktualisiert am 09.07.2020Lesedauer: 3 Min.
Sonnenallergie: R├Âtungen durch zu viel Sonne sollen sich durch Calcium vorbeugen und mit Quark lindern lassen.
Sonnenallergie: R├Âtungen durch zu viel Sonne sollen sich durch Calcium vorbeugen und mit Quark lindern lassen. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Sonnenallergie zeigt sich bei starker Sonneneinstrahlung durch einen juckenden Hautausschlag.

Was tun bei Sonnenallergie?

Die Koffer f├╝r den Sommerurlaub sind gepackt, doch die Sorge, dass eine Sonnenallergie wieder ausbrechen k├Ânnte, reist bei Menschen mit empfindlicher Haut mit. Zwar gibt es noch kein Mittel, dass die Sonnenallergie verhindert, aber es gibt einige n├╝tzliche Hausmittel, um die Symptome zu lindern und dem unangenehmen Ausschlag entgegenzuwirken.

Was ist eine Sonnenallergie?
Erscheinungen wie Juckreiz, Hautreizungen oder Bl├Ąschen nach dem Sonnenbad werden im Volksmund unter dem Begriff Sonnenallergie zusammengefasst. Tats├Ąchlich stehen sie aber f├╝r eine Reihe ganz unterschiedlicher Erkrankungen. Besonders verbreitet ist die Polymorphe Lichtdermatose. Symptome zeigen sich vor allem dann, wenn Sie Ihre Haut nach l├Ąngerer Sonnenabstinenz f├╝r ungewohnt lange Zeit der Sonne ausgesetzt haben.

Hausmittel gegen Sonnenallergie: Linderung von R├Âtungen und Juckreiz

Ist die Sonnenallergie bereits ausgebrochen, gibt es verschiedene Ma├čnahmen, mit denen Sie die Beschwerden lindern k├Ânnen. Bevor Sie aber zu kortisonhaltigen Medikamenten greifen, probieren Sie zun├Ąchst die folgenden Hausmittel aus:

  • Aloe Vera: Aloe Vera ist eines der besten Hausmittel bei Sonnenallergie. Es beruhigt die Haut und lindert den Juckreiz. Als Gel kann es direkt auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden ÔÇô am besten gek├╝hlt. Alternativ k├Ânnen Sie die Haut auch mit mit dem Saft auf dem Blatt einer Aloe Vera-Pflanze einreiben.
  • Ringelblumensalbe: Ringelblumensalbe beschleunigt die Heilung der gereizten Haut.
  • Lavendel├Âl: Bei Sonnenallergie reduziert reines Lavendel├Âl aus der Apotheke den Juckreiz.
  • Quarkwickel: Haben Sie im Urlaub keine Apotheke in der N├Ąhe, kann auch ein Quarkumschlag helfen. Dazu geben Sie den Quark gro├čz├╝gig in ein frisches K├╝chentuch, falten es und legen es auf die betroffenen Stellen. Der Quark k├╝hlt und beruhigt die Haut und lindert Entz├╝ndungen und Juckreiz.
  • Vitamin E: Vitamin E lindert Entz├╝ndungen und kann daher bei Sonnenallergie helfen. Lebensmittel, in denen viel Vitamin E steckt, sind zum Beispiel Avocados, N├╝sse und pflanzliche ├ľle.

Achtung: Oliven├Âl sollte bei Sonnenallergie und Sonnenbrand nicht zur ├Ąu├čerlichen Anwendung genutzt werden, da es die Beschwerden noch verschlimmern kann.

  • Heilerde: Heilerde tut sonnengesch├Ądigter Haut gut. Mischen Sie die Heilerde mit kaltem Wasser zu einer streichf├Ąhigen Paste und tragen Sie diese auf die betroffenen Stellen auf. Lassen Sie die Packung einwirken, bis die Heilerde getrocknet ist und sp├╝len Sie sie dann einfach mit Wasser wieder ab.
  • Apfelessig: Betroffene k├Ânnen die Haut mit einer L├Âsung aus 2 Teel├Âffeln Apfelessig und 1/4 Liter abgekochtem Wasser einreiben.
  • Backpulver: Nehmen Sie f├╝r 15 Minuten ein kaltes Bad und geben Sie zuvor eine Tasse Backpulver in die Badewanne. Der Juckreiz wird gelindert und die Heilung beg├╝nstigt.
  • Gurken: Auch die ├Ąu├čere Behandlung mit Gurke hat eine beruhigende Wirkung auf die Haut. P├╝rieren Sie daf├╝r die Gurke und geben Sie den Brei auf die betroffenen Stellen.
  • Kartoffeln: Einen ├Ąhnlichen Effekt hat ein Brei aus geriebenen rohen Kartoffeln. Am besten stellen Sie diesen f├╝r einige Zeit in den K├╝hlschrank, bevor Sie ihn auf die Haut geben.
  • Haferflocken: Bei Sonnenallergie helfen soll ebenfalls eine Packung aus Haferflocken und eiskaltem Wasser.

Hinweis: Sollten die Hausmittel gegen Sonnenallergie nicht helfen und der Hautausschlag nach zwei bis drei Tagen keine Besserung zeigen, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt!

Weitere Artikel

Sonnenallergie vorbeugen
So k├Ânnen Sie die juckenden Pusteln verhindern
Sonnenallergie vorbeugen: Eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor ist f├╝r Menschen mit Sonnenallergie besonders wichtig.

Drei Hauttypen
Sonnenallergie: Symptome und Behandlung
Eine Sonnenallergie zeigt sich meist in Form einer R├Âtung an besonders empfindlichen Stellen

Mineralstoffe
Calcium in Lebensmitteln: St├Ąrkung f├╝r die Knochen
Nicht nur Milch und Milchprodukte k├Ânnen Calciumlieferanten sein.

Sonnenallergie: Calcium und Vitamin D zur Vorbeugung

Viele Menschen fragen sich, ob Calcium einer Sonnenallergie vorbeugen oder dagegen helfen kann. Allergologen sind sich jedoch sicher, dass keine Allergie durch die Einnahme von Calciumtabletten verhindert werden kann. Dennoch ist es m├Âglich, dass durch Sonneneinstrahlung ausgel├Âste Reaktionen der Haut durch Calcium positiv beeinflusst werden.

Da Calcium ein elementarer Bestandteil vieler Lebensmittel, zum Beispiel von Milch und Milchprodukten, ist, kann der t├Ągliche Bedarf durch die Ern├Ąhrung gedeckt werden. Experten raten bei Erwachsenen zu 1.000 bis 1.200 mg Calcium pro Tag. Ein Glas Milch liefert etwa 240 mg Calcium.

Calcium wird vom K├Ârper allerdings nur in Verbindung mit Vitamin D gespeichert. Wer einer Sonnenallergie mit Calcium vorbeugen m├Âchte, sollte parallel auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D ÔÇô in Form von Nahrungserg├Ąnzungsmitteln oder Lebensmitteln wie Thunfisch, Kalbsfleisch, Milch oder Eier ÔÇô achten.

Achtung: Sowohl Calcium als auch Vitamin D k├Ânnen zwar die Symptome einer Sonnenallergie lindern, sie jedoch nicht heilen. Besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt, welche Pr├Ąparate sinnvoll sind. Die Einnahme sollte dann regelm├Ą├čig und bereits mehrere Wochen vor dem Urlaub erfolgen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
HausmittelLebensmittel

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website