Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Rheuma >

Gelenkschmerzen: Gicht, Rheuma oder Arthrose als Ursache?

Erste Symptome  

Gelenkschmerzen: Gicht, Rheuma oder Arthrose als Ursache?

11.09.2014, 17:05 Uhr | om (CF)

Gelenkschmerzen: Gicht, Rheuma oder Arthrose als Ursache?. Eine Ursache für Gelenkschmerzen kann auch eine Sportverletzung oder Fehlbelastung sein (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Ursache für Gelenkschmerzen kann auch eine Sportverletzung oder Fehlbelastung sein (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Ursachen für Gelenkschmerzen sind vielfältig. Nicht selten gehen Schmerzen und eine Gelenkentzündung mit Erkrankungen wie Rheuma, Gicht oder Arthrose einher. Erfahren Sie hier mehr über die mögliche Ursache Ihrer Gelenkschmerzen und was Sie im Ernstfall tun sollten.

Volkskrankheit Gelenkschmerzen – nicht nur ein Problem für Ältere

Schätzungen gehen davon aus, dass in Deutschland etwa 20 Millionen Menschen an Gelenkschmerzen leiden. Die Zeiten, in denen Gelenkschmerzen als typische Alterskrankheit galten, sind längst vorbei. Junge Menschen sind ebenso betroffen wie ältere. Im Alter ist Arthrose, der Verschleiß der Gelenke, eine weit verbreitete Ursache für Gelenkschmerzen. Im Laufe der Zeit kommt es insbesondere bei zu starker oder ungleichmäßiger Belastung zu Abnutzungen an den Gelenken.

Häufige Ursache für Gelenkschmerzen bei jüngeren Betroffenen sind häufig Stürze oder Sportverletzungen wie Verrenkungen und Verstauchungen. Auch nach Bänderverletzungen kann es aufgrund von Fehlbelastungen zu Gelenkschmerzen kommen.

Gelenkentzündung häufigste Ursache für Gelenkschmerzen

Die häufigste Ursache für schmerzende Gelenke ist eine Gelenkentzündung. Diese kann wiederum zahlreiche verschiedene Gründe habe. Weit verbreitet ist das sogenannte entzündliche Rheuma, in der Fachsprache als rheumatoide Arthritis bezeichnet. Bei dieser Krankheit ist die Innenhaut des Gelenks aufgrund einer Autoimmunerkrankung chronisch entzündet.

Rheumatische Erkrankungen beginnen meist in kleineren Gelenken und verlaufen in Schüben. Frauen sind aufgrund ihres Hormonspiegels bis zu den Wechseljahren meist deutlich seltener von Gelenkschmerzen betroffen. Generell treten Rheuma und Arthrose häufig erst in der zweiten Lebenshälfte auf.

Gicht löst Gelenkentzündungen aus

Bei jüngeren Betroffenen ist Gicht eine häufige Ursache für eine Gelenkentzündung. Eine Folge der Stoffwechselerkrankung ist die Ablagerung von Harnsäurekristallen in den Gelenken. Dies führt häufig zu einer schmerzhaften Gelenkentzündung, die mit starker Schwellung einhergeht. Gicht tritt besonders häufig bei Männern zwischen 40 und 60 Jahren erstmalig auf.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal