Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Akne >

Zink gegen Pickel: Wie das Spurenelement wirkt

Zink gegen Pickel  

Hilft das Spurenelement gegen unreine Haut?

08.02.2016, 11:59 Uhr | tl (CF)

Zink gegen Pickel: Wie das Spurenelement wirkt. Bei Pickeln kann eine Zinksalbe hilfreich sein. (Quelle: imago images/JuNiArt)

Bei Pickeln kann eine Zinksalbe hilfreich sein. (Quelle: JuNiArt/imago images)

Wenn sich eine lästige Pustel im Gesicht zeigt, ist der Ärger groß. Haben Sie schon mal Zink gegen Pickel ausprobiert? Hautunreinheiten und auch Akne können nämlich Anzeichen für einen Zinkmangel sein. Was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier.

So soll Zink gegen Pickel helfen

Zink ist ein essenzielles Spurenelement und in zahlreiche Prozesse des Stoffwechsels involviert. Dazu gehören auch die Zellteilung und der Eiweißstoffwechsel. Beide Prozesse beeinflussen direkt die Gesundheit der Haut sowie eine schnelle Wundheilung. Nimmt der Körper zu wenig Zink über die Ernährung auf, kann ein Zinkmangel die Folge sein. Es kommt zu entzündlichen Hautreaktionen, die durch eine verlangsamte Wundheilung nur langsam abklingen. Die Haut kann zudem trocken und blass werden.

Zinkmangel innerlich vorbeugen

Dieser Entwicklung können Sie vorbeugen, indem Sie ausreichend Zink über die tägliche Nahrung aufnehmen. Zink ist vor allem in hoher Konzentration in tierischen Produkten wie Fleisch und Fisch vorhanden. Doch auch Hülsenfrüchte, Nüsse und Käse enthalten den wichtigen Mineralstoff.

Mit Zinkpräparaten aus der Apotheke oder der Drogerie soll Zinkmangel ebenfalls gezielt von innen heraus bekämpft werden können. Zu diesem Mittel sollten Sie aber erst nach Absprache mit Ihrem Arzt greifen.

Zink gegen Pickel: Auch äußerlich hilfreich

Sind die Pickel schon akut, kann Zink auch äußerlich angewendet werden. Als Bestandteil einer Salbe oder Creme kann Zink gegen Pickel entzündungshemmend wirken und so dabei helfen, dass die lästigen Pusteln schneller abheilen.

Die antibiotischen Cremes sollen laut Angaben von "Spiegel Online" Bakterien erfolgreich abtöten können. Lassen Sie sich dazu am besten von einem Dermatologen beraten.



Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Akne

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: