• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Hautkrankheiten
  • Furunkel am Po: Ursachen und Therapie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild fĂŒr einen TextNasa warnt vor Chinas MondplĂ€nenSymbolbild fĂŒr einen TextSchlagerstars sorgen fĂŒr SensationSymbolbild fĂŒr einen TextNawalny muss unter Putin-PortrĂ€t sitzenSymbolbild fĂŒr einen TextFußball-Traditionsklub verkauftSymbolbild fĂŒr einen TextRekordpreise fĂŒr Lufthansa-TicketsSymbolbild fĂŒr ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild fĂŒr einen TextNĂ€chste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild fĂŒr einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild fĂŒr einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild fĂŒr einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star wĂŒtet gegen Boris BeckerSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Furunkel am Po: Ursachen und Therapie

uc (CF)

Aktualisiert am 22.10.2017Lesedauer: 2 Min.
MÀnner sind von dem Furunkel am Po hÀufiger betroffen als Frauen.
MÀnner sind von dem Furunkel am Po hÀufiger betroffen als Frauen. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein stechender Schmerz beim Sitzen oder dem Stuhlgang kann ein Hinweis auf einen Furunkel am Po sein. Die Behandlung der schmerzhaften EntzĂŒndung ist dann unumgĂ€nglich. Erfahren Sie, wie Sie die leidigen gesundheitlichen Beschwerden wieder loswerden können.

Definition und Ursachen fĂŒr einen Furunkel am Po

Als Furunkel wird in der Regel eine EntzĂŒndung um einen Haarbalg bezeichnet. Er entsteht, wenn Bakterien durch kleinste Verletzungen in die Haut eindringen. Um das entzĂŒndete Haar bildet sich ein eitriger Pfropf, der schließlich zu einem verhĂ€rteten Knoten wird. Er reagiert druckempfindlich und ist schmerzhaft. Im Gegensatz zum Pickel hat ein Furunkel einen grĂ¶ĂŸeren Umfang und ist auch fester.

Das Leiden kann fast an jeder Stelle des Körpers auftreten, die Behaarung aufweist. Furunkel am Po sind gerade bei MĂ€nnern recht hĂ€ufig, da ihr GesĂ€ĂŸbereich in aller Regel stĂ€rker behaart ist als bei Frauen. Allein dadurch, dass sich selbst bei guter Hygiene Bakterien in diesem Bereich befinden, ist ein Furunkel am Po keine Seltenheit.


HĂ€ufige Erkrankungen bei MĂ€nnern

Impotenz bei MĂ€nnern weit verbreitet
Depressionen bei MĂ€nnern
+4

Behandlung: Nicht ausdrĂŒcken!

Der Furunkel am Po ist kein Pickel und sollte daher auf keinen Fall ausgedrĂŒckt werden. Meist verschlimmert sich so die EntzĂŒndung und die Bakterien können sich weiter ausbreiten. Außerdem ist diese Art der Behandlung sehr schmerzhaft.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Böses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Stattdessen sollte die Behandlung durch entzĂŒndungshemmende Salben erfolgen. Auch warme Kompressen mit Kampfer oder Kamille können die RĂŒckbildung des Furunkels am Po beschleunigen. Sind diese Maßnahmen wenig oder nicht hilfreich, ist der Gang zum Dermatologen ratsam. Er kann den Furunkel am Po mit einem Skalpell öffnen und so den Eiter entfernen.

Ist ein Furunkel ansteckend?

Einen Furunkel ausdrĂŒcken ist auch deshalb wenig ratsam, da das Sekret infektiös ist, wenn der Furunkel aufplatzt. Dann können die Erreger auf andere Körperstellen oder andere Menschen ĂŒbertragen werden, so der Dermatologe Dr. med. Vadym Volpov aus ZĂŒrich.

Da das Blut- und Eitergemisch des Furunkels ansteckend ist, sollten Sie vor allem nach dem Aufplatzen oder Aufschneiden durch einen Dermatologen noch mehr auf Hygiene achten. Desinfizieren Sie regelmĂ€ĂŸig die Toilettenbrille und waschen Sie die UnterwĂ€sche bei hohen Temperaturen.

Furunkel am Po vorbeugen

Sie können einem Furunkel im GesĂ€ĂŸbereich vorbeugen, indem Sie aktiv fĂŒr Hygiene sorgen. Das bedeutet nicht nur, dass der Körper rein gehalten werden sollte, sondern auch BettwĂ€sche und HandtĂŒcher.

Eng anliegende oder scheuernde Kleidung sollte zudem vermieden werden, um der EntzĂŒndung vorzubeugen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Astrid Clasen
Von Wiebke Posmyk
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website