Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Wie viele Eier pro Woche sind gesund?

Von dpa, t-online, sah

Aktualisiert am 11.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Eier: Sie enthalten viel Cholesterin – doch nicht alles wird vom Körper aufgenommen.
Eier: Sie enthalten viel Cholesterin – doch nicht alles wird vom Körper aufgenommen. (Quelle: demarco-media/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTexas: Witwer von getöteter Lehrerin gestorbenSymbolbild fĂŒr einen TextGNTM: Sie ist das neue TopmodelSymbolbild fĂŒr einen TextNeuer Hertha-Trainer wohl gefundenSymbolbild fĂŒr einen TextDepeche-Mode-Star Andy Fletcher ist totSymbolbild fĂŒr einen TextFestnahmen bei Queen-LeibgardeSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftetSymbolbild fĂŒr einen TextTodesstrafe: Irak verbietet Kontakt nach IsraelSymbolbild fĂŒr einen TextRTL-Moderatorin sorgt fĂŒr SchockmomentSymbolbild fĂŒr einen TextCathy Hummels postet Foto mit MatsSymbolbild fĂŒr einen TextSpektakulĂ€re Gruselfunde auf Google MapsSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBorussia Dortmund: Sponsor rechnet mit Mannschaft ab

Eier galten lange als Garant fĂŒr hohe Cholesterinwerte und so mancher hat sich lange sein geliebtes FrĂŒhstĂŒcksei verkniffen. Doch ist der schlechte Ruf gerecht? Und wie viele Eier sind tatsĂ€chlich gesund?

Die meisten Menschen bringen Eier vor allem mit Cholesterin in Verbindung und essen deswegen nur wenige davon. Dabei enthalten Eier wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Jod, hochwertiges Eiweiß und Lecithin, das die GedĂ€chtnisleistung verbessert und die Nerven stĂ€rkt. Denn Eier sind der NĂ€hrstoffvorrat fĂŒr das neugeborene KĂŒken. Deshalb ist es auch nachvollziehbar, dass sie sehr viele gute NĂ€hrstoffe beinhalten.


Elf Cholesterinsenkende Lebensmittel

Vollkornsorten auf Tisch ausgebreitet
Kanne mit grĂŒnem Tee und TeeblĂ€ttern
+9

Das MĂ€rchen vom ungesunden Ei

Die stets zitierte Warnung vor dem Cholesteringehalt scheint ein wenig wie die MĂ€r vom gesunden Spinat. Die Rolle des HĂŒhnereies fĂŒr den Cholesterinstoffwechsel wird ĂŒberschĂ€tzt. Viel wichtiger ist es, ob Sie Eier in ungesĂ€ttigtem Fett aus Pflanzenöl oder in gesĂ€ttigtem Fett zum Beispiel aus Schmalz braten, wodurch das Cholesterin im Blut viel stĂ€rker ansteigt. Ablagerungen in BlutgefĂ€ĂŸen können zu Herzinfarkt und Schlaganfall fĂŒhren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Depeche Mode in Trauer: Andy Fletcher ist tot
Depeche Mode: Keyboarder Andy Fletcher, SĂ€nger Dave Gahan und Gitarrist Martin Gore.


Ein HĂŒhnerei hat etwa 400 Milligramm Cholesterin. Das hört sich viel an, doch nur die HĂ€lfte wird aufgenommen. Den Großteil des in BlutgefĂ€ĂŸen abgelagerten Cholesterins produziert der Körper selbst. Von allem Cholesterin, das wir in den BlutgefĂ€ĂŸen ablagern, sind zwei Drittel hausgemacht. Nur ein Drittel kommt aus der Nahrung. Und nicht nur aus dem Ei. Butter, Fleisch und Wurst erhöhen durch ihre gesĂ€ttigten Fette das Cholesterin weit stĂ€rker.

Weitere Artikel


Zwei bis drei Eier pro Woche sind unproblematisch

Die Deutsche Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung (DGE) empfiehlt einen maßvollen Konsum von zwei bis drei Eiern in der Woche. Das beinhaltet auch verarbeitetes Ei in Lebensmitteln wie Mayonnaise, Nudeln, Suppen, Soßen und Backwaren. Wenn gesunde Menschen zu Ostern aber mehrere Eier essen, sei das laut DGE gesundheitlich wohl nicht bedenklich.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christiane Braunsdorf
A
AnalthromboseAtheromAugenzucken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website