• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Blasenentz├╝ndung
  • Bikinis sind Keimschleudern: Haut├Ąrztin warnt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild f├╝r einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Haut├Ąrztin warnt: Bikinis sind Keimschleudern

t-online, Ann-Kathrin Landzettel

Aktualisiert am 17.08.2020Lesedauer: 2 Min.
Bikini: Vor dem ersten Tragen sollten Sie Ihren neuen Bikini unbedingt gr├╝ndlich waschen und gut trocknen lassen.
Bikini: Vor dem ersten Tragen sollten Sie Ihren neuen Bikini unbedingt gr├╝ndlich waschen und gut trocknen lassen. (Quelle: YinYang/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer im Sommer am Strand eine gute Figur machen will, geht jetzt Badekleidung kaufen. Doch was sich in Bikini und Badehose tummelt, ist alles andere als hygienisch. Eine Haut├Ąrztin hat den Labortest gemacht und verr├Ąt, welche Keime sie in den Stoffen gefunden hat.

In der Umkleidekabine sind viele Frauen und M├Ąnner sorglos und probieren die Bademode auf der nackten Haut an. Das Ergebnis: "In 60 bis 80 Prozent der untersuchten Bikini-H├Âschen sind Keime aus dem Genitalbereich nachweisbar. Bei Badehosen f├╝r M├Ąnner wurden wir bei 30 bis 50 Prozent der Proben f├╝ndig", erkl├Ąrt Dr. Uta Schlossberger, Dermatologin aus K├Âln und Mitglied im Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD).


Neun Fakten zur Blasenentz├╝ndung

K├Ânnen kalte F├╝├če eine Blasenentz├╝ndung verursachen? Das ist m├Âglich. Kalte F├╝├če, auf kaltem Untergrund sitzen, ungesch├╝tzte Nierengegend: Viele Menschen reagieren darauf mit einer Blasenentz├╝ndung. Durch die Unterk├╝hlung wird das Immunsystem geschw├Ącht und Bakterien k├Ânnen sich leichter in der Harnr├Âhre vermehren.
Kann Sex zur Blasenentz├╝ndung f├╝hren? Ja. Sex erh├Âht zumindest das Risiko f├╝r eine Harnwegsinfektion. Kolibakterien aus dem Darm gelangen auch von allein ├╝ber die Harnr├Âhre in die Blase, Geschlechtsverkehr unterst├╝tzt den Transport. Vorbeugen k├Ânnen anf├Ąllige Frauen, indem sie nach dem Sex eine gr├╝ndliche Intimw├Ąsche durchf├╝hren.
+7

Je knapper das H├Âschen, desto mehr Keime

Die Haut├Ąrztin hat in den letzten Jahren immer wieder Stichproben im Labor auf Erreger untersucht. Ihr Ergebnis: Je knapper das H├Âschen sitzt, desto mehr Keime sind zu finden. In den meisten F├Ąllen tummeln sich Pilze und Darmbakterien im Stoff.

Doch auch Salmonellen und Noroviren lie├čen sich nachweisen, ebenso Grippeviren. ÔÇ×Diese gelangen meist durch das Anfassen in das GewebeÔÇť, sagt Schlossberger. In seltenen F├Ąllen fanden sich sogar Viren, die Feigwarzen ausl├Âsen k├Ânnen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das ist die "Mogelpackung des Monats"
Aldi: Ein Produkt ist bei den Verbrauchersch├╝tzern auf die Mogelpackungsliste gekommen.


Beim Anprobieren droht Blasenentz├╝ndung

Das ist nicht nur unappetitlich, sondern stellt auch das Immunsystem vor eine Herausforderung. Zwar k├Ânnen die meisten Menschen die Erreger abwehren. Doch ein Restrisiko bleibt. "F├Ąkalbakterien etwa k├Ânnen Durchf├Ąlle ausl├Âsen. Au├čerdem ist es durchaus m├Âglich, dass sich Frauen durch das Anprobieren eines Bikinis auf nackter Haut eine Blasenentz├╝ndung oder eine Pilzinfektion einfangen", wei├č die Haut├Ąrztin.

Schutzaufkleber ist ideale "Feuchtkammer"

Da hilft auch der Schutzaufkleber nichts, der im Schritt der meisten H├Âschen aufgeklebt ist. Im Gegenteil: Der Streifen f├Ârdert die Vermehrung der Keime noch. Laut Schlossberger entsteht durch die Kombination von Plastik und nackter Haut schnell eine Art "Feuchtkammer", in der sich die Erreger wohl f├╝hlen.

Beim Anprobieren Unterw├Ąsche anlassen

Am sichersten ist es, wenn man unter der Bademode die eigene Unterw├Ąsche als Schutzbarriere anl├Ąsst. Dann bestehe so gut wie kein Infektionsrisiko mehr, so Schlossberger. Und noch einen Tipp hat die Dermatologin: "Nehmen Sie unbedingt eine frische Ersatzunterhose von zuhause mit und ziehen Sie diese nach der Anprobe an. Das minimiert die Ansteckungsgefahr zus├Ątzlich."

Zudem sollte man sich anschlie├čend gr├╝ndlich die H├Ąnde waschen und den Bikini und die Badehose zuhause gleich in die Waschmaschine stecken.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Lydia Kl├Âckner
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website