Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Herz-Kreislauf-Cholesterin >

Blutdruck- und Cholesterinwerte bestimmen Lebensdauer


Aktuelle Studie  

So bestimmen Blutdruck- und Cholesterinwerte die Lebensdauer

Von Melanie Weiner

28.09.2019, 15:18 Uhr
Blutdruck- und Cholesterinwerte bestimmen Lebensdauer. Eine Ärztin misst den Blutdruck: Regelmäßige Blutdruckmessungen sind laut Experten bereits im jungen Alter sinnvoll. (Quelle: Getty Images/Ivan-balvan)

Eine Ärztin misst den Blutdruck: Regelmäßige Blutdruckmessungen sind laut Experten bereits im jungen Alter sinnvoll. (Quelle: Ivan-balvan/Getty Images)

Herzinfarkte und Schlaganfälle gehören zu den häufigsten Todesursachen – nicht nur in Deutschland. Eine Studie hat nun herausgefunden, wie das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich verringert werden kann.

Das Risiko für Herzerkrankungen kann signifikant gesenkt werden, wenn die Blutdruck- und Cholesterinwerte moderat gehalten werden. Das zeigt eine aktuelle Studie der Universität Cambridge, an der auch der Leipziger Kardiologe Prof. Dr. Ulrich Laufs beteiligt war.

"Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind bei Frauen und Männern die häufigste Todesursache", sagt Prof. Laufs. "Das ist niederschmetternd. Denn Herzinfarkte und Schlaganfälle können durch anhaltend niedrige Werte bei Blutdruck und LDL-Cholesterin weitgehend vermieden werden", so der Kardiologe weiter.

Niedrige Werte senken Infarktgefahr – unter einer Bedingung

Brian Ference von der Universität Cambridge und sein Forschungsteam haben für ihre Untersuchung Daten von mehr als 400.000 Briten aus einer Biobank analysiert. Unter den Probanden waren 54 Prozent Frauen, das durchschnittliche Alter der Teilnehmer betrug 65,2 Jahre.

Das Ergebnis: Wird der LDL-Cholesterinspiegel um 39 mg/dl gesenkt und der systolische Blutdruck gleichzeitig um 10 mmHg reduziert, ergibt sich ein 80 Prozent niedrigeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und ein um 68 Prozent niedrigeres Risiko für einen kardiovaskulär bedingten Tod. Schon bei dauerhafter Abnahme des Cholesterins um 15 mg/dl und des Blutdrucks um 5 mmHg halbiert sich das Erkrankungsrisiko.

Allerdings müssen die Blutdruck- und Cholesterinwerte laut Prof. Laufs lebenslang niedrig sein.

Frühe Kontrollen umso wichtiger

Die meisten Patienten des Klinikums seien schon über 50 Jahre alt und ihr Cholesterin und Blutzucker habe sich somit schon über ein halbes Jahrhundert lang auf den Körper ausgewirkt. Deshalb rät der Experte dazu, bereits im jungen Alter beide Werte regelmäßig zu überprüfen und rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen.

Die besten Möglichkeiten, die Herzgesundheit selbst aktiv zu verbessern, sind laut der Deutschen Herzstiftung:

  • körperliche Aktivität
  • gesunde Ernährung
  • Verzicht auf Tabakkonsum
  • mäßiger Alkoholkonsum
  • Stressreduktion
Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung des Universitätsklinikums Leipzig
  • Deutsche Herzstiftung
  • Eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Die Themenfelder Cholesterin und Herz-Kreislauf-Gesundheit werden Ihnen in Kooperation mit der Amgen GmbH (Riesstraße 24, 80992 München) präsentiert. Die Amgen GmbH hat keinen Einfluss auf die inhaltliche Ausgestaltung, diese liegt ausschließlich bei der Redaktion von t-online.de.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal