Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

In Apotheken und Drogerien: HIV-Selbsttests in Deutschland frei verkäuflich

In Apotheken und Drogerien  

HIV-Selbsttests in Deutschland frei verkäuflich

29.09.2018, 14:38 Uhr | Walter Willems, dpa

Ab Oktober soll es in Deutschland freiverkäufliche HIV-Selbsttest geben (Quelle: Juergen Blume/imago)
7 Irrtümer im Straßenverkehr

Über 12.000 Menschen in Deutschland sind nach Hochrechnungen mit HIV infiziert und wissen nichts davon, - so die "Deutsche AIDS-Hilfe". Ab Oktober soll es in Deutschland freiverkäufliche HIV-Selbsttest geben, die der Zahl entgegenwirken sollen. (Quelle: ProSieben)

HIV-Selbsttest für zu Hause: Das sollte beachtet werden. (Quelle: ProSieben)


HIV-Selbsttests dürfen ab heute in Deutschland frei verkauft werden. Sie können in Apotheken, Drogeriemärkten und online erworben werden. 

Ab sofort kann sich jeder zuhause selbst auf HIV testen. Der Verkauf der HIV-Selbsttest sei nicht apothekenpflichtig, daher könne es die Tests etwa auch in Drogerien geben, sagte der Pressesprecher des Bundesgesundheitsministeriums, Hanno Kautz, am Freitag. Bisher durften solche Schnelltests in Deutschland unter anderem nur an Ärzte, Gesundheitseinrichtungen und Beratungsstellen abgegeben werden.

Informationsportal soll Patienten helfen

Gleichzeitig starten das Gesundheitsministerium (BMG) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) ein Informationsangebot zu den Tests. Es enthält unter anderem Hilfestellung bei der Produktauswahl, aber auch Antworten auf wichtige Fragen, etwa zum Umgang mit einem positiven Ergebnis, sowie Hinweise zu Beratungsmöglichkeiten.

Der Bundesrat hatte vor einer Woche der von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf den Weg gebrachten Aufhebung der Beschränkungen zugestimmt. Die Bundesregierung hofft, dass Betroffene dadurch früher von einer Infektion erfahren und eher behandelt werden. Davon profitieren nicht nur sie selbst, sondern eine Therapie senkt auch die Wahrscheinlichkeit, andere Menschen anzustecken, deutlich.

Die Deutsche Aids-Hilfe hatte die Änderung begrüßt. Die freie Verfügbarkeit senke die Hemmschwelle und ermögliche so mehr Menschen eine frühe Diagnose und damit eine Behandlung. In Deutschland leben nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts etwa 12 700 HIV-positive Menschen, die nichts von ihrer Infektion wissen. Insgesamt tragen knapp 90.000 Menschen den Erreger, der unbehandelt die Immunschwächekrankheit Aids verursacht.

Verwendete Quellen:
  • dpa




Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018