• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Gartenarbeit
  • RasenmĂ€her reinigen - Am besten nach jedem MĂ€hen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zurĂŒckSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild fĂŒr einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild fĂŒr einen TextDas schenkt Söder BidenSymbolbild fĂŒr einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild fĂŒr ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild fĂŒr einen TextAffleck-Sohn: Unsinn im LamborghiniSymbolbild fĂŒr ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild fĂŒr einen TextZweitliga-Topspieler wechselt in BundesligaSymbolbild fĂŒr einen TextGottschalk: Paarauftritt beim FilmfestSymbolbild fĂŒr einen TextBremen: Reizgas-Angriff in KlimahausSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild fĂŒr einen TextJetzt testen: Was fĂŒr ein Herrscher sind Sie?

RasenmÀher reinigen: Am besten nach jedem MÀhen

ah (CF)

05.07.2011Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach jedem MĂ€hen sollten Sie Ihren RasenmĂ€her reinigen. Das erhöht die Lebensdauer und garantiert auch beim nĂ€chsten Einsatz wieder optimale Ergebnisse. Andernfalls droht dem GerĂ€t "Verstopfung", und zu viel Grasschnitt bleibt auf dem Rasen liegen. Darunter leidet die QualitĂ€t des GrĂŒns.

RasenmÀher brauchen Pflege

Sowohl Ihr RasenmĂ€her als auch Ihr Rasen werden es Ihnen danken, wenn Sie sich nach jedem Einsatz kurz Zeit fĂŒr die Reinigung nehmen. Vor allem in der Schneidekammer können sich Grasreste festsetzen. Auch Staub und Dreck sammeln sich an dieser Stelle. Dabei gibt es zwischen ElektrorasenmĂ€hern und solchen, die mit Benzin betrieben werde, praktisch keine Unterschiede. FĂŒr beide gilt: Sie sollten den RasenmĂ€her reinigen, sobald Sie mit dem MĂ€hen fertig sind. Entfernen Sie die RĂŒckstĂ€nde des Grases, damit das Schneidewerk wieder frei rotieren kann. Wichtig ist außerdem der Übergang zum Fangkorb. Er muss frei sein, damit die geschnittenen Halme problemlos in den Korb befördert werden können. Sie sehen also, dass nicht nur Ihr Rasen regelmĂ€ĂŸige Pflege braucht. FĂŒr den RasenmĂ€her gilt genau dasselbe.

RasenmÀher reinigen - aber sicher!

Nach dem MĂ€hen drehen Sie Ihren RasenmĂ€her am besten auf den Kopf. So gelangen Sie problemlos an alle Bereiche, die gesĂ€ubert werden mĂŒssen. Sie können zunĂ€chst die Grasreste mit der Hand entfernen. FĂŒr die weitere Reinigung bietet sich dann ein Lappen an. Wenn Sie hartnĂ€ckige Verkrustungen entdecken, können Sie diese auch mit einem Messer entfernen. Egal, wie und womit Sie den RasenmĂ€her reinigen: Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen. Damit der RasenmĂ€her sich nicht einschalten kann, sollten Sie den Stromstecker beziehungsweise den Stecker von der ZĂŒndkerze ziehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie Sie den Ackerschachtelhalm im Garten erfolgreich bekÀmpfen
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
BenzinRasen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website