t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenGarten

Stehendes oder hängendes Vogelhaus - Vor- und Nachteile


Gartengestaltung
Stehendes oder hängendes Vogelhaus: Vor- und Nachteile

me (CF)

05.08.2011Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Ein hängendes Vogelhaus hat gegenüber einer stehenden Ausführung verschiedene Vor- und Nachteile, die es vor der Montage abzuwägen gilt. Grundsätzlich ist die Anbringung eines solchen "Freiluft-Restaurants" für die Tierwelt eine gute Sache.

Geben Sie der Natur etwas zurück

Gerade im Winter ist die Nahrungssuche für Spatzen, Meisen und andere Vogelarten ein schwieriges Unterfangen. Ein kleines Vogelhäuschen im Garten lockt die Tiere und damit auch einen wohlklingenden Gesang und ein buntes Schuaspiel vor das eigene Fenster. Sie leisten damit einen guten Dienst für die Vogelwelt und werten Ihren Garten beiläufig auf. Handwerklich begabte Zeitgenossen bauen Ihr Vogelhaus bevorzugt in Eigenregie. Alle anderen können fertige Ausführungen im Baumarkt erwerben. Zuvor müssen Sie sich allerdings entscheiden: Hängendes Vogelhaus oder doch besser eine freistehende Ausführung?

Hängendes Vogelhaus ist dezenter

Nicht jeder Gartenbesitzer möchte ein freistehendes Vogelhaus haben: Es ist anfälliger gegen Wind und Wetter, da es keinen seitlichen Halt hat. Ein hängendes Vogelhaus ist dementsprechend dezenter und standhafter: So können Sie es beispielsweise an der Hauswand, an einem Baum oder auch an der Gartenlaube anbringen. Bei der Montage an einem Baum dürfen Sie keinesfalls Nägel in die Rinde schlagen. Verwenden Sie stattdessen eine Drahtkonstruktion, die um den Baumstamm gespannt wird.

Möchten Sie das bunte Treiben der Vögel dagegen stets im Blick haben, empfiehlt sich ein prominent platziertes, freistehendes Domizil natürlich eher. Achten Sie dabei vor allem auf eine stabile Montage auf einem möglichst dicken und robusten Pfahl, der auch einen harten Winter zu überstehen weiß. Letztendlich sollte das Vogelhaus für Ihre Körpergröße gut erreichbar sein, da sich die Futter-Nachlieferung sonst umständlich gestaltet.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website