Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Gegen Heißhunger: Hilft Pfefferminztee beim Abnehmen?

Unterstützende Wirkung  

Gegen Heißhunger: Hilft Pfefferminztee beim Abnehmen?

23.05.2014, 10:58 Uhr | uc (CF)

Kann Pfefferminztee beim Abnehmen helfen? Ein wenig schon. Wie das Heißgetränk auf Ihren Körper wirkt, warum es den Heißhunger zügelt und wie Sie mit dem Tee Ihre Abnahme unterstützen können, erfahren Sie hier.

Pfefferminztee zügelt den Heißhunger

In gewissem Maße, kann Pfefferminztee beim Abnehmen helfen, denn die aromatischen Inhaltsstoffe der Pfefferminze dämpfen den Heißhunger. Indem Leber und Galle angeregt werden, wird der Fettstoffwechsel angekurbelt, was sich wiederum zügelnd auf den Appetit auswirkt.

Zudem ist der Pfefferminzgeschmack so intensiv, dass der Heißhunger auf Deftiges und Süßes vergeht. In Kombination mit Sport und Diät kann Pfefferminztee also beim Abnehmen unterstützend wirken.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Abnehmen mit Pfefferminztee

Wenn Sie sich vom Pfefferminztee beim Abnehmen helfen lassen wollen, sollten Sie das Heißgetränk in Ihren Tagesablauf einbinden. Wichtig ist, dass der Tee keine Kilokalorien enthält. Entweder, Sie süßen den Pfefferminztee nicht oder Sie setzen auf einen energiearmen Süßstoff.

Wer es natürlich mag, kann das Getränk auch mit Stevia verfeinern. Um den Heißhunger nachhaltig zu dämpfen, sollten Sie morgens mit einer Tasse Pfefferminztee in den Tag starten. Anschließend machen Sie sich am besten eine große Kanne fertig, die Sie über den ganzen Tag verteilt trinken.

Alternativen zum Tee

Aber nicht nur Pfefferminztee hilft beim Abnehmen. Auch Kaugummis, Lutschpastillen und Zahnpasta mit Pfefferminzgeschmack wirken appetitzügelnd. Im Vergleich zum Heißgetränk haben Pastillen und Co. jedoch zwei Nachteile: Zum einen enthalten Sie in der Regel Kohlenhydrate, die sich negativ auf die Abnahme auswirken.

Zum anderen gewährleisten sie nicht, dass Sie über den Tag verteilt genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Ein Faktor, der für die Abnahme ebenfalls wichtig ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal