Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Soße binden: Verschiedene Methoden

Andicken ohne Klümpchen  

Soße binden: Verschiedene Methoden

09.05.2014, 14:54 Uhr | om (CF)

Soße binden: Verschiedene Methoden . Mit der richtigen Methode kreieren Sie ganz einfach eine cremige Soße (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mit der richtigen Methode kreieren Sie ganz einfach eine cremige Soße (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ob helle Soße zum Zander, oder braune Bratensoße zur Entenkeule – dick und sämig sollte sie sein. Wie Sie Soße binden, ohne dass Klümpchen entstehen, und so jedes Gericht um ein Vielfaches aufwerten, erfahren Sie hier.

Soße binden nach Großmutters Art

Die Deutschen sind bekennende Soßenliebhaber, je dicker und sämiger, desto besser. Doch nicht immer gelingt es beim Kochen, eine cremige Soße zu kreieren. Dabei braucht es nur die richtigen Techniken, um dünnflüssige Soßen oder Suppen einzudicken. Wenn Sie genauso wie Generationen vor Ihnen eine Soße binden möchten, brauchen Sie im Grunde nur Geduld. Denn das Einkochen ist noch immer die simpelste Methode, mit der Sie die Konsistenz eines Gerichts verändern können.

So können Sie ganz einfach eine dünne Soße binden, indem Sie sie bei mittlerer bis starker Hitze und ohne Deckel köcheln lassen. Dabei kann sich die Menge um ein Drittel oder gar die Hälfte reduzieren. Mit der Flüssigkeit entweichen nicht etwa alle Aromen und Geschmacksstoffe. Im Gegenteil: Wenn Sie mittels Einkochen eine Soße binden, kann sie schnell etwas zu salzig geraten. Auch deshalb sollten Sie Gerichte erst nach dem Kochen würzen.

Andicken mit Mehl oder Speisestärke

Haben Sie eine dünne Flüssigkeit beim Kochen eines Gerichts gewonnen, die Sie zu einer Soße verfeinern möchten, können Sie sie mit Mehl oder Speisestärke andicken. Verrühren Sie zunächst Stärke oder Mehl sorgfältig mit etwas lauwarmem Wasser. Danach fügen Sie diese Mischung unter Rühren der heißen Flüssigkeit hinzu.

Soßen mit Speisestärke lassen Sie nun eine Minute lang köcheln, solche mit Mehl fünf Minuten, bis die Soße cremig ist.

Beim Kochen auf künstlichen Soßenbinder verzichten

Wer sich nicht so viel Zeit zum Kochen nehmen kann, greift gern auf industriell hergestellte Soßenbinder zurück. Das Produkt wird einfach eingestreut, so lange mit einem Schneebesen eingerührt, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind, und zusammen mit der Soße oder Suppe aufgekocht – fertig. Solche Fertigprodukte enthalten jedoch in der Regel Farbstoffe, Emulgatoren und laut der Zeitschrift "Brigitte" viel Fett.

Wer darauf verzichten will, hat die Auswahl zwischen verschiedenen natürlichen Soßenbindern. Neben Speisestärke und Mehl sind das beispielsweise Butter, Eigelb, Sahne, Schmand oder Crème fraîche.

Tipp: Neben dem Einkochen und dem Andicken gibt es noch eine weitere Methode, mit der Sie Soße binden können. Entnehmen Sie einfach einen Teil des im Gericht enthaltenen Gemüses oder der Kartoffeln, pürieren Sie diese und fügen Sie sie dann der Soße hinzu. Jetzt sollte die Soße sämig und klümpchenfrei sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe