Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Himbeerkuchen vom Blech mit Schmand: Ideal für Gäste

Frucht und Vanille  

Himbeerkuchen vom Blech mit Schmand: Ideal für Gäste

11.05.2015, 16:09 Uhr | om (CF)

Himbeerkuchen vom Blech mit Schmand: Ideal für Gäste. Himbeer-Blechkuchen ist ein schneller Klassiker. Mit Vanillecreme erhält er eine neue, interessante Geschmacksnote. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Himbeer-Blechkuchen ist ein schneller Klassiker. Mit Vanillecreme erhält er eine neue, interessante Geschmacksnote. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Obstkuchen sind zu Recht so beliebt: Sie sind einfach, weil das Obst bereits viel Aroma mitbringt, und schmackhaft, weil frische Zutaten verwendet werden. Lesen Sie hier ein besonderes Rezept für Himbeerkuchen vom Blech.

Ein echter Alleskönner: Himbeerkuchen vom Blech

Himbeerkuchen vom Blech ist wunderbar vielseitig – mal ist er ganz simpel, mal sieht das Rezept viele weitere Zutaten vor, die den Kuchen zum Geschmackserlebnis machen. Probieren Sie doch einmal eine Füllung aus Vanillepudding, so entsteht ein wunderbar saftiger Kuchen.

Ein Rezept der Zeitschrift „Bild der Frau“ empfiehlt für ein Blech Kuchen folgende Mengenangaben:

  • 200 g Butter
  • 230 g Zucker
  • 5 Eier
  • 220 g Mehl
  • ½ Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 500 g Schmand
  • 400 g Himbeeren
  • 1 EL Puderzucker

So gelingt das einfache Rezept für den Kuchen

Heizen Sie zunächst den Ofen auf 180 Grad vor. Rühren Sie die Butter mit 180 Gramm des Zuckers cremig und rühren Sie anschließend nacheinander drei Eier unter. Fügen Sie das Mehl und das Backpulver hinzu und vermengen Sie alles zu einem glatten Teig. Legen Sie ein tiefes Backblech vollständig mit Backpapier aus, auch die Ränder müssen bedeckt sein. Dann streichen Sie den Teig darauf und backen ihn etwa 20 Minuten vor. Währenddessen kümmern Sie sich um die Füllung.

Eine cremige Füllung für den Kuchen

Rühren Sie das Puddingpulver mit einigen Esslöffeln Milch und ein wenig Zucker glatt. Kochen Sie anschließend die restliche Milch mit dem übrigen Zucker auf und rühren Sie das Puddingpulver unter. Lassen Sie die Masse nochmals aufkochen und füllen Sie sie in eine Schüssel um. Nun rühren Sie zügig zwei Eigelb sowie den Schmand unter. Streichen Sie die Creme auf den Teig und backen Sie den Kuchen weitere 15 bis 20 Minuten.

Währenddessen können Sie die Himbeeren verlesen. Verteilen Sie diese nach Ende der Backzeit auf dem Kuchen. Fertig ist das Rezept! Bestäuben Sie den Obstkuchen vor dem Anrichten noch mit Puderzucker.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe