Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Gelbe Wassermelone: Was ist der Unterschied zur roten?

Spezielle Kreuzung  

Gelbe Wassermelone: Wo liegt der Unterschied zur roten?

01.07.2020, 09:45 Uhr | om, cch, t-online

Gelbe Wassermelone: Was ist der Unterschied zur roten?. Gelbe und rote Wassermelone: Bei der Sorte mit dem gelben Fruchtfleisch handelt es sich um eine spezielle Züchtung. (Quelle: Getty Images/FabrikaCr)

Gelbe und rote Wassermelone: Bei der Sorte mit dem gelben Fruchtfleisch handelt es sich um eine spezielle Züchtung. (Quelle: FabrikaCr/Getty Images)

Beim Schlendern durch den Supermarkt ist sie manchen vielleicht schon aufgefallen: die gelbe Wassermelone. Wie das ungewohnt helle Fruchtfleisch schmeckt, erfahren Sie hier.

Melonen schmecken süß und sind sehr erfrischend, besonders Wassermelonen. Mittlerweile gibt es auch Züchtungen dieser Melonensorte, die wenig Kerne aufweisen und dafür einen hohen Anteil an Fruchtfleisch besitzen. Dazu gehört auch die Wassermelone mit gelbem Fruchtfleisch.

Kreuzung aus mehreren Melonensorten

Die gelbe Wassermelone ist, was die Farbe angeht, zumindest äußerlich ihren roten Verwandten sehr ähnlich – denn die Schale ist in beiden Fällen grün. Erst, wenn die gelbe Melone geöffnet wird, erleben einige ihr blaues oder besser gesagt gelbes Wunder. Statt der gewohnten roten Farbe leuchtet ihnen ihr knallgelbes Fruchtfleisch entgegen.

Die gelbe Färbung erinnert eher an eine Ananas als an eine Wassermelone. Dementsprechend wird diese Melonenart auch Ananasmelone genannt. Die gelbe Wassermelone ist eine Kreuzung aus verschiedenen Melonensorten. Sie ist meist von einer ovalen Form und ihr Fruchtfleisch relativ kernarm und fest. So wie die rote Wassermelone auch, besteht die gelbe Wassermelone zu rund 95 Prozent aus Wasser. Pro 100 Gramm kommt sie auf etwa 30 Kalorien – und ist damit ebenso kalorienarm wie die rote Variante.

Gelbe Wassermelone: Von außen sieht sie aus wie eine rote. (Quelle: Getty Images/Yury Sevryuk)Gelbe Wassermelone: Von außen sieht sie aus wie eine rote. (Quelle: Yury Sevryuk/Getty Images)

Geschmack der besonderen Sorte

Doch wie schmeckt das gelbe Fleisch? Wer auf einen ganz eigenen Geschmack dieser Melone hofft, wird leider enttäuscht werden. Die Ananasmelone schmeckt schlicht und ergreifend wie eine ganz normale Wassermelone mit rotem Fleisch.

Immerhin punktet die gelbe Wassermelone mit einer besonderen Saftigkeit. Wie bei einer roten Wassermelone sollten Sie beim Kauf einer gelben Melone auf bestimmte Merkmale achten. Ist die Melone reif, vernehmen Sie beim Klopfen einen satten, dunklen Ton, verrät die Verbraucherzentrale Bayern. Unreife Melonen geben beim Klopfen hingegen einen metallischen Ton von sich. Darüber hinaus signalisiert eine gelbe Stelle auf der Lagerungsseite, dass die Frucht zum Verzehr geeignet ist.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen
  • Verbraucherzentrale Bayern

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal