• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Warum hei├čt Studentenfutter eigentlich Studentenfutter?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Warum hei├čt Studentenfutter eigentlich Studentenfutter?

t-online, rk

Aktualisiert am 08.01.2022Lesedauer: 3 Min.
Studentenfutter: Oft besteht die Mischung aus Mandeln, Cashewkernen, Haseln├╝ssen und Rosinen.
Studentenfutter: Oft besteht die Mischung aus Mandeln, Cashewkernen, Haseln├╝ssen und Rosinen. (Quelle: czarny_bez/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextMainz: Mutter und Kind tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r einen TextNeue Leichenfunde nach GletscherdramaSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextForbes: Rihanna ist Milliard├ĄrinSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild f├╝r einen TextLindner l├Ąsst Hochzeitsg├Ąste wartenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Studentenfutter ist eine Mischung aus N├╝ssen und Trockenfr├╝chten. Doch ist der Snack gesund? Und woher kommt seine Bezeichnung? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Woher kommt der Name Studentenfutter?
  • N├╝sse als Nervennahrung
  • N├Ąhrwerte und Kalorien: Ist Studentenfutter gesund?
  • Studentenfutter selbst machen: Basis-Rezept
  • Weitere Zutaten: So bringen Sie Abwechslung ins Studentenfutter
  • Rezept f├╝r Studentenfutter-Aufstrich

Woher kommt der Name Studentenfutter?

Studentenfutter ist Nervennahrung, die ordentlich Energie liefert. Die Bezeichnung geht bis in das 17. Jahrhundert zur├╝ck. Urspr├╝nglich bestand Studentenfutter aus Rosinen und Mandeln. Sp├Ąter wurden der Mischung noch weitere Trockenfr├╝chte und andere N├╝sse hinzugef├╝gt, zum Beispiel Cashewkerne, Waln├╝sse, Erdn├╝sse, Haseln├╝sse oder Paran├╝sse.

Als "Schleckerey deutscher Gymnasiasten und Burschen" war das Studentenfutter vor allem finanziell bessergestellten Menschen vorbehalten. Das lag an den enthaltenen Mandeln, die damals relativ teuer waren. Auch Studenten z├Ąhlten zu der gesellschaftlichen Oberschicht, denn nur der Nachwuchs reicher Eltern konnte es sich damals leisten an die Universit├Ąt zu gehen. Dort sollen sie Rosinen und Mandeln gerne zum Lernen geknabbert haben. Zudem schrieben sie besonders den Mandeln eine hilfreiche Wirkung gegen einen Kater zu ÔÇô so entstand der Name Studentenfutter.


Wissenswertes rund um die Nuss

In der Botanik wird zwischen N├╝ssen und Kernen unterschieden ÔÇô im Volksmund wird der Begriff Nuss allerdings f├╝r beide Arten benutzt.
Mandeln sind Steinfr├╝chte. Denn die Fr├╝chte des Mandelbaums enthalten einen Steinkern, in dem sich ein Samen ÔÇô also die Mandel ÔÇô befindet.
+10

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Nun hat Putin eine zynische Wette abgeschlossen"
Wladimir Putin und der russische Verteidigungsminister Sergei Schoigu: Russland hat einen g├╝nstigen Augenblick f├╝r den Angriff auf die Ukraine gew├Ąhlt, sagt Historiker Harold James.


Die Bezeichnung ist nicht gesch├╝tzt. Daher gibt es mittlerweile auch vielf├Ąltige Varianten der Nuss-Frucht-Mischung, zum Beispiel mit exotischen Fr├╝chten und unterschiedlich gro├čen Anteilen der einzelnen Nusssorten.

N├╝sse als Nervennahrung

Die Knabberei soll die Denkleistung tats├Ąchlich befl├╝geln k├Ânnen. Durch den hohen Gehalt an Omega-3-Fetts├Ąuren, Vitamin B und Magnesium in den N├╝ssen wird die Konzentration gesteigert. Der Fruchtzucker erh├Âht die Leistungsf├Ąhigkeit. N├╝sse sind sehr gute Energiebringer. Als Snack h├Ąlt Studentenfutter so l├Ąnger vor als ein Schokoriegel. Hei├čhungerattacken werden dadurch seltener. Kein Wunder, dass Studentenfutter mittlerweile auch au├čerhalb der Universit├Ąten als sogenanntes Brainfood beliebt ist.

N├Ąhrwerte und Kalorien: Ist Studentenfutter gesund?

Studentenfutter ist aber auch eine Kalorienbombe: Je nach Mischung sind etwa 570 Kilokalorien in 100 Gramm Studentenfutter enthalten. Das ist ├Ąhnlich viel wie in einer Tafel Nussschokolade. Zu erkl├Ąren ist das durch den hohen Fettgehalt der N├╝sse. Allerdings handelt es sich dabei um unges├Ąttigte Fetts├Ąuren, die eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel haben und au├čerdem Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen k├Ânnen.

100 Gramm der Knabbermischung enthalten dar├╝ber hinaus durchschnittlich 17 Gramm Eiwei├č, 30 Gramm Kohlenhydrate und 30 Gramm Fett. Die enthaltenen Ballaststoffe haben eine positive Wirkung auf die Verdauung. Au├čerdem finden sich im Studentenfutter auch viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Kalium unterst├╝tzt den Wasserhaushalt, Kalzium st├Ąrkt die Knochen und Magnesium beugt Muskelkr├Ąmpfen vor. Dadurch eignet sich die Mischung auch f├╝r L├Ąufer und andere Sportler. Die Vitamine A und E wirken als Antioxidantien. Wer abnehmen m├Âchte, sollte beim Studentenfutter zwar sparsam sein. Dennoch stellt es eine gesunde Alternative zu Chips und Schokolade dar.

Studentenfutter selbst machen: Basis-Rezept

Es ist vergleichsweise einfach, Studentenfutter selbst zusammenzustellen. F├╝r 500 Gramm selbst gemachtes Studentenfutter eignen sich zum Beispiel:

  • 100 g Rosinen
  • 100 g Haseln├╝sse
  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g Waln├╝sse
  • 50 g Mandeln
  • 50 g Paran├╝sse

Die Anteile der Zutaten k├Ânnen Sie nat├╝rlich nach Belieben ver├Ąndern oder auch bestimmte N├╝sse oder Fr├╝chte weglassen, die Ihnen nicht schmecken. F├╝llen Sie die Zutaten einfach in ein Glas oder in eine Dose und vermischen Sie sie gut.

Weitere Zutaten: So bringen Sie Abwechslung ins Studentenfutter

Selbst gemischtes Studentenfutter: Wenn Sie sich den Snack selbst zusammen mischen, k├Ânnen Sie die Zutaten nach dem eigenen Geschmack ausw├Ąhlen.
Selbst gemischtes Studentenfutter: Wenn Sie sich den Snack selbst zusammen mischen, k├Ânnen Sie die Zutaten nach dem eigenen Geschmack ausw├Ąhlen. (Quelle: LauriPatterson/getty-images-bilder)

Wenn Sie etwas mehr Abwechslung w├╝nschen, k├Ânnen Sie sich auch ein Studentenfutter mit deutlich mehr Zutaten mischen. Folgende passen ebenfalls gut:

  • Sonnenblumenkerne
  • K├╝rbiskerne
  • Kokosflocken
  • Cranberrys
  • getrocknete Marillen
  • getrocknete Mangost├╝cke
  • getrocknete Ananasst├╝cke
  • Bananenchips

Alternativ k├Ânnen Sie Ihr Studentenfutter auch etwas vers├╝├čen und Schokolinsen oder gehackte Schokolade beimischen. Probieren Sie verschiedene Zutaten aus und entwickeln Sie Ihre eigenen Rezepte.

Rezept f├╝r Studentenfutter-Aufstrich

Wenn Sie beim Fr├╝hst├╝ck direkt nussig in den Tag starten wollen, probieren Sie doch einmal diese schmackhafte Creme, die die wertvollen N├Ąhrstoffe aus der Knabbermischung ebenfalls liefert. Das Rezept ist f├╝r zwei Personen.

Zutaten:

  • 50 g Rosinen
  • 2 EL Mandeln
  • 2 EL Haseln├╝sse
  • 2 EL ungesalzene Erdnusskerne
  • 1 Messerspitze Zimt, eventuell Nelken

Zubereitung:

  • Sp├╝len Sie die Rosinen in einem Sieb sorgf├Ąltig ab und lassen Sie sie anschlie├čend mit rund 50 Millilitern warmem Wasser f├╝r f├╝nf bis sechs Stunden zugedeckt quellen.
  • R├Âsten Sie die N├╝sse in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht an.
  • Zerkleinern Sie die ger├Âsteten N├╝sse in einem Mixer oder mit einem P├╝rierstab und geben Sie die Rosinen und die Einweichfl├╝ssigkeit hinzu.
  • W├╝rzen Sie die Mischung mit Zimt und Nelken und p├╝rieren Sie sie, bis eine Creme entsteht.
  • Diese k├Ânnen Sie entweder in einem Sch├Ąlchen direkt servieren oder in ein Glas mit Schraubverschluss f├╝llen. Sie eignet sich sowohl als Brotaufstrich als auch als Erg├Ąnzung zu einem M├╝sli.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi K├ĄseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum┬áPassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch f├╝r Sauerbraten?

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website