• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Mit dieser Technik hĂ€uten Sie Lachs richtig


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Mit dieser Technik hÀuten Sie Lachs richtig

Von t-online, sah

Aktualisiert am 28.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Lachs: Mit der richtigen Technik kann man die Haut ganz leicht entfernen.
Lachs: Mit der richtigen Technik kann man die Haut ganz leicht entfernen. (Quelle: Mirjana Ristic/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild fĂŒr einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild fĂŒr einen TextWĂ€rmepumpen fĂŒr alle? Neue OffensiveSymbolbild fĂŒr einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-RĂŒckrufSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Senator legt sich mit Sesamstraße anSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild fĂŒr einen TextBritney Spears' Mann spricht ĂŒber EheSymbolbild fĂŒr einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild fĂŒr einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild fĂŒr einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

FĂŒr manche Zubereitungsarten von Lachs, zum Beispiel zum Pochieren oder DĂŒnsten, sollte man den Fisch vorher von seiner Haut befreien. Wir erklĂ€ren, wie das am besten klappt.

Wichtigstes Instrument beim HÀuten von Fisch ist ein Messer mit einer biegsamen Klinge. So können Sie eng an der Haut entlang schneiden.


Anleitung – so hĂ€uten Sie Lachs richtig

Lachs Schritt 1: Den Lachs mit der Haut nach unten legen.
Schritt 2: Zum HĂ€uten nimmt man am besten ein Filettiermesser.
+2

Zum Grillen und Braten können Sie die Haut allerdings dranlassen, denn so verbrennt die Fischseite nicht. Wer sie aus GeschmacksgrĂŒnden oder wegen einer anderen Zubereitung nicht dranlassen möchte, kann sie folgendermaßen entfernen.

Anleitung zum HĂ€uten von Lachs

  1. Legen Sie das Lachsfilet mit der Haut nach unten auf ein Brett. Zum HÀuten benötigen Sie ein Filettiermesser mit einer biegsamen Klinge.
  2. Finden Sie mit dem Finger einen Anfang und ziehen Sie die Haut straff.
  3. Halten Sie mit einer Hand die Fischhaut und fĂŒhren Sie mit der anderen Hand das Messer zwischen Fisch und Haut in einem Schwung entlang – am besten vom Körper weg. Die Kunst ist hierbei, nicht zu viel vom Lachs wegzuschneiden.
  4. Legen Sie das von der Haut gelöste Fischfilet auf einen Teller und entsorgen Sie die Haut.

Rezept: Salat mit pochiertem Lachs

Pochierter Lachs: Pochieren ist die ideale Zubereitungsart fĂŒr Lachs.
Pochierter Lachs: Pochieren ist die ideale Zubereitungsart fĂŒr Lachs. (Quelle: PoppyB/getty-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische PrÀsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei auslÀndische Staaten.


Lachs ist meist einfach zuzubereiten und daher auch fĂŒr ungeĂŒbte Köche zu empfehlen. Dieser Salat mit pochiertem Lachs ist fĂŒr vier Personen geeignet.

Zutaten:

  • 800 ml Fischfond (Glas)
  • 2 LorbeerblĂ€tter
  • Scheiben einer halben unbehandelten Zitrone
  • Salz
  • 1 TL weiße Pfefferkörner
  • 600 g Lachsfilet (mit Haut)
  • 4 rosa Grapefruits
  • 300 g Staudensellerie
  • 30 g Pinienkerne
  • ein Lollo Bianco Salat
  • 3 EL Zitronensaft
  • weißer Pfeffer
  • eine Prise Zucker
  • 100 ml Pflanzenöl
  • ein halber Bund Schnittlauch

Zubereitung:

  1. Bringen Sie den Fischfond mit einem halben Liter Wasser, LorbeerblĂ€ttern, Zitronenscheiben, einem Teelöffel Salz und Pfefferkörnern zum Kochen. HĂ€uten Sie den Lachs, geben Sie ihn in den Fond hinein und pochieren Sie ihn bei sehr milder Hitze 15 bis 20 Minuten. Nehmen Sie ihn dann aus dem Sud und lassen Sie ihn abkĂŒhlen.
  2. SchĂ€len Sie die Grapefruits sowie die Äpfel und entfernen Sie die weiße Haut der Grapefruits vollstĂ€ndig. Schneiden Sie die Grapefruitfilets mit einem scharfen Messer heraus.
  3. Schneiden Sie den entfĂ€delten Staudensellerie in einen halben Zentimeter breite, schrĂ€ge StĂŒcke. Rösten Sie die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun. Zupfen Sie den geputzten Salat in mundgerechte StĂŒcke, waschen Sie ihn und schleudern Sie ihn trocken.
  4. ZerpflĂŒcken Sie das Lachsfilet in mundgerechte StĂŒcke. RĂŒhren Sie aus Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl eine Sauce an. Mischen Sie eine HĂ€lfte mit dem Fisch und marinieren Sie ihn darin 15 Minuten. Die zweite HĂ€lfte mischen Sie mit den Grapefruitfilets, Staudensellerie und Salat.
  5. Richten Sie den Salat mit dem Lachs auf Tellern an. Mit Pinienkernen und Schnittlauchröllchen servieren.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Grillen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website