Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Lauch richtig schneiden: Nur nicht zu viel Grün entfernen

Schritt-für-Schritt-Anleitung  

Lauch richtig schneiden: So viel Grün müssen Sie entfernen

19.09.2019, 11:38 Uhr | dpa-tmn , sah , t-online.de

 (Quelle: Kitchen Stories/t-online.de)
So waschen und schneiden Sie Lauch richtig

Kochen und backen nach Rezept: t-online.de zeigt Ihnen im Video und in Kooperation mit Kitchen Stories, wie es richtig geht und wie Sie zum Profi in der Küche werden. In dieser Folge zeigen wir wie Sie Lauch richtig waschen und schneiden. (Quelle: Kitchen Stories/t-online.de)

Anleitung im Video: So waschen und schneiden Sie Lauch richtig. (Quelle: t-online.de / Kitchen Stories)


Lauch gibt vielen Gerichten die nötige Würze. Die langen Stangen sind aber etwas unhandlich. Außerdem weiß kaum einer, wie viel er von dem Grün verwenden darf.

Lauch, auch Porree genannt, ist eines der wenigen Gemüse, das ganzjährig bei uns Saison hat. Es lässt sich vielseitig zubereiten, liefert zum Beispiel Suppen die würzige Grundlage und ist ein guter Vitamin- und Mineralstoffspender. 

Das Aroma von Lauch ist deutlich milder als das anderer Zwiebelgemüse. Die Schärfe von Lauch ist sehr angenehm und treibt selbst bei rohem Verzehr höchst selten Tränen in die Augen. Gekocht schmeckt er sogar leicht süßlich.

Lauch richtig schneiden

Lauch schneiden: Wenn Sie ein sehr scharfes Messer zum Schneiden verwenden, treten weniger schleimhautreizende Säfte aus. (Quelle: dpa/Kai Remmers)Lauch schneiden: Wenn Sie ein sehr scharfes Messer zum Schneiden verwenden, treten weniger schleimhautreizende Säfte aus. (Quelle: Kai Remmers/dpa)

Damit es beim Essen nicht unangenehm zwischen den Zähnen knirscht, muss Porree sorgfältig gesäubert und richtig geschnitten werden. Die Schnitttechnik, mit der Sie Lauch am besten verarbeiten können, erklären wir Schritt für Schritt – und Sie sehen sie im Video der Koch-App "Kitchen Stories". Die Köche stellen ihre Videos exklusiv für t-online.de zur Verfügung – und machen Kochen und Backen damit kinderleicht.

Schritt-für-Schritt-Anleitung  

  1. Legen Sie den Lauch auf das Schneidebrett und schneiden Sie die Wurzel mit ihren langen Fäden ab. Dann entfernen Sie die äußeren Blätter des Lauchs und halbieren die Stange einmal der Länge nach.
  2. Sand und Dreck sitzen beim Lauch zwischen den einzelnen Lamellen. Um beides loszuwerden, halten Sie den Lauch unter fließendes Wasser. Dabei sollten Sie das Wurzelende mit Daumen und Zeigefinger so festhalten, dass es nach oben zeigt. Mit dem Wasserstrahl können Sie die Blätter dann nach unten hin ausspülen.
  3. Ist alles sauber, legen Sie den Lauch aufs Brett und schneiden die grünen Spitzen ab. Entfernen Sie am besten die obersten sieben bis acht Zentimeter.
  4. Schneiden Sie danach die weißen und hellgrünen Teile der Lauchstange in schmale Streifen, Halbringe oder hacken Sie ihn fein.

Expertentipp: Wenn Sie die Wurzel mit ihren langen Fäden erst nach dem Waschen abschneiden, verhindern Sie, dass die inneren Blätter gleich herausfallen. 

So gesund ist Lauch: Nährstoffe und Kalorien

Lauchstange: Das Aroma von Lauch ist deutlich milder als das anderer Zwiebelgemüse. (Quelle: Getty Images/ArtCookStudio)Lauchstange: Das Aroma von Lauch ist deutlich milder als das anderer Zwiebelgemüse. (Quelle: ArtCookStudio/Getty Images)

100 Gramm Lauch enthalten nur 29 Kilokalorien. Außerdem versorgt das scharfe Liliengewächs den Körper

  • mit Vitamin C, das die Abwehrkräfte stärkt,
  • mit Kalium für einen gesunden Blutdruck und
  • mit Kalzium für starke Knochen.

Wichtig für Schwangere: Lauch enthält rund 100 Mikrogramm Folsäure pro 100 Gramm. Dieses Vitamin ist wichtig für die gesunde Entwicklung des Babys im Bauch. 

Ursache für den intensiven Geruch und Geschmack des Porrees ist das sogenannte Allicin. Diese Schwefelverbindung wirkt antibakteriell und antioxidativ, sie schützt die Körperzellen also vor freien Radikalen.

Daran erkennen Sie frischen Lauch

Dass das Gemüse frisch ist, erkennen Sie an einem weißen Wurzelansatz und festen Blättern ohne Risse und braune Flecken. Beim Kauf sollten Sie nur zu Stangen greifen, die keine gelblichen Verfärbungen aufweisen.


Lauch richtig lagern

Lauch gehört ins Gemüsefach. Doch sein intensiver Geruch überträgt sich schnell auf andere Lebensmittel im Kühlschrank. Darum sollten Sie ihn am besten getrennt aufbewahren. In Küchenpapier eingewickelt ist er bis zu zwei Wochen haltbar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Kitchen Stories
  • Eigene Recherchen
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal