Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rezept: Spätzle-Pfanne mit Pfifferlingen – "Ein wahrer Gaumenschmaus"

Schnell und einfach zubereitet  

Spätzle-Pfanne mit Pfifferlingen: "Ein wahrer Gaumenschmaus"

Von Ann-Kathrin und Christian, "Die Küche brennt"

25.09.2019, 14:37 Uhr
Rezept: Spätzle-Pfanne mit Pfifferlingen – "Ein wahrer Gaumenschmaus". Spätzle-Pfanne mit Pfifferlingen: Das Gericht ist in nur 27 Minuten fertig. (Quelle: t-online.de/

Spätzle-Pfanne mit Pfifferlingen: Das Gericht ist in nur 27 Minuten fertig. (Quelle: "Die Küche brennt"/t-online.de)

Pfifferlinge dürfen im Herbst in keiner Küche fehlen. Ann-Kathrin und Christian von "Die Küche brennt" haben sich für t-online.de ein leichtes Rezept ausgedacht, das im Handumdrehen gelingt.

Knackige Kirschtomaten, sahnig-käsige Soße und dazu Spätzle. Da fehlen nur noch in Butter angebratene Pfifferlinge und man hat einen wahren Gaumenschmaus gezaubert. So einfach in der Zubereitung und doch SO lecker!


Zutaten für die Pfiffer-Spätzle-Pfanne mit Kirschtomaten

Für zwei Personen benötigen Sie:

  • 400 g Spätzle
  • 100 g Kirschtomaten
  • 200 g Pfifferlinge
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Emmentaler oder Gouda
  • etwas Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. Für die Leser ihres Foodblogs "Die Küche brennt" haben sie immer ein paar Küchentricks parat. Im Interview verrät das Pärchen, wann die Flammen in der Küche besonders hochschlagen.

Pfiffer-Spätzle-Pfanne mit Kirschtomaten: Zubereitung

Pfiffer-Spätzle-Pfanne: Im Herbst darf ein Pilzgericht nicht fehlen. (Quelle: t-online.de/Pfiffer-Spätzle-Pfanne: Im Herbst darf ein Pilzgericht nicht fehlen. (Quelle: "Die Küche brennt"/t-online.de)

  1. Waschen Sie zuerst die Pfifferlinge und lassen Sie diese in einem Sieb gut abtropfen. Waschen und halbieren Sie auch die Kirschtomaten.
  2. Schmelzen Sie danach die Butter in der Pfanne etwas an und geben Sie dann die Pilze dazu. Lassen Sie sie bei mittlerer Hitze schön in der Butter brutzeln und rühren Sie immer wieder um.
  3. Sobald die Pilze etwas geschrumpft sind und die Butter weg ist, können Sie die Spätzle sowie die halbierten Kirschtomaten dazu geben.
  4. Lassen Sie alles zusammen circa drei bis fünf Minuten bei mittlerer Hitze auf dem Herd und rühren Sie immer mal wieder um.
  5. Rühren Sie in der Zwischenzeit die Gemüsebrühe warm an und geben Sie die Sahne dazu.
  6. Geben Sie das Ganze zusammen mit dem Käse in die Pfanne und schmecken Sie es mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss ab. Der Käse schmilzt nach und nach.
  7. Lassen Sie das Gericht bei mittlerer Hitze einfach etwas köcheln bis es etwas eingedickt ist. Bestreuen Sie es zum Schluss mit Schnittlauch.


Geheimtipp:
So lecker Pfifferlinge auch schmecken, so wahnsinnig machen sie einen doch manchmal beim Putzen. Hier ein kleiner Tipp: Wenn an den Lamellen der Pilze viel Dreck haftet, die Pilze vorher mit etwas Mehl bestauben. Daran bleibt der Dreck gut hängen und wenn man sie anschließend unter fließendem Wasser reinigt, bleiben so gut wie keine Reste an ihnen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal