Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Leckerer Brotaufstrich: Kokos-Creme zum Selbermachen | Rezept

Ideal für Weihnachten  

Unglaublich lecker: Diese Creme ist das perfekte Geschenk

Von Ann-Kathrin und Christian, "Die Küche brennt"

14.12.2019, 10:00 Uhr
Leckerer Brotaufstrich: Kokos-Creme zum Selbermachen | Rezept. Kokos-Creme: Hübsch verpackt, ist diese Süßspeise das perfekte Geschenk. (Quelle: t-online.de/

Kokos-Creme: Hübsch verpackt, ist diese Süßspeise das perfekte Geschenk. (Quelle: "Die Küche brennt"/t-online.de)

Diese Kokos-Creme darf unter keinem Weihnachtsbaum fehlen. Ann-Kathrin und Christian von "Die Küche brennt" haben sich für t-online.de ein Rezept ausgedacht, mit dem Sie Ihren Liebsten eine Freude machen können.

Weiße Schokolade trifft Kokosflocken – das erinnert stark an eine bekannte weiße Süßigkeit und genauso schmeckt auch unsere Kokos-Creme. Ob als Brotaufstrich, im Müsli oder auch im Curry, die Weihnachtscreme ist unglaublich lecker.

Zutaten für die Kokos-Creme

Für 250 Milliliter Creme benötigen Sie:

  • 50 g weiße Schokolade
  • 100 ml Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch)
  • 20 g Kokosraspeln
  • 60 g Butter

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. Für die Leser ihres Foodblogs "Die Küche brennt" haben sie immer ein paar Küchentricks parat. Im Interview verrät das Pärchen, wann die Flammen in der Küche besonders hochschlagen.

Kokos-Creme: Zubereitung 

  1. Bringen Sie zuerst die Butter in einem Wasserbad zum Schmelzen.
  2. Wenn die Butter komplett flüssig ist, geben Sie die Schokolade in grob zerbrochenen Stücken dazu und lassen sie ebenfalls komplett flüssig werden. Immer wieder verrühren.
  3. Geben Sie am Ende die Milchmädchenflüssigkeit dazu und rühren Sie sie unter.
  4. Nehmen Sie den Topf dann vom Herd und geben die Kokosraspeln hinzu. Nochmal ausgiebig verrühren und eine Stunde ruhen lassen – fertig.

Geheimtipp:
Spülen Sie ein Glas mit Schraubverschluss mit heißem Wasser aus. Füllen Sie dann die Creme ein, verschließen Sie das Glas und lassen es abkühlen. So hält sich die Creme gekühlt etwa vier bis sechs Wochen. Wenn Sie das Glas verzieren – zum Beispiel mit einem Aufkleber oder einem Schleifchen – dann haben Sie zudem ein tolles selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal