• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Eier aus dem Supermarkt: Diesen Fehler sollten Sie beim Kauf vermeiden!


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextVier DFB-Stars für Ballon d'Or nominiertSymbolbild für ein VideoSturm lässt Bühne einstürzen – ein ToterSymbolbild für einen TextOlympiasieger kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextHarald Schmidt witzelt über GasknappheitSymbolbild für einen Text2. Liga: HSV gewinnt in BielefeldSymbolbild für einen TextBrauereien warnen vor "Kosten-Tsunami"Symbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextObert zeigt Knutschfoto mit FreundSymbolbild für einen Textt-online auf YouTube abonnierenSymbolbild für einen TextKlima-Aktivisten besetzen BrückeSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Diesen Fehler sollten Sie beim Eierkauf vermeiden

Von dpa-tmn, t-online, AM

Aktualisiert am 09.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Eier im Karton: Die Herkunft von Eiern lässt sich nicht am Karton ablesen.
Eier im Karton: Die Herkunft von Eiern lässt sich nicht am Karton ablesen. (Quelle: Armin Weigel/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Immer mehr Menschen achten beim Kauf von Eiern auf deren Herkunft. Doch woran erkennt man, woher das Ei kommt und unter welchen Bedingungen es erzeugt wurde? Auf der Eierschachtel stehen diese Informationen nicht.

Wo kommt das Frühstücksei her? Wer das wissen will, muss den Stempel auf dem Ei beachten. Auf der Verpackung selbst steht nur die Packstellennummer. Sie gibt an, wo die Eier verpackt wurden, informiert die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern.


Zehn Tipps und Tricks rund ums Ei

Gekochtes Ei
Eier im Kühlschrank
+8

Welche Informationen auf den Eiern stehen

Wer also wissen will, wo die Eier erzeugt wurden, darf sich nicht auf die Informationen auf der Verpackung verlassen, sondern muss einen Blick in den Karton werfen. Auf dem Ei finden Verbraucher nämlich den Erzeugercode. Er enthält Angaben zur Haltungsform und den Ländercode, gefolgt von der Nummer des Legebetriebs.

Ein Beispiel: 0-DE-1234567 bedeutet etwa, dass das Ei aus Biohaltung (Ziffer 0) in Deutschland stammt.

Es könne durchaus sein, dass in einem Karton mit dem Länderkürzel DE in der Packstellennummer auch Eier aus Frankreich oder Belgien stecken, informieren die Verbraucherschützer.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hollywoodstar Anne Heche stirbt nach Unfall
Anne Heche: Die Schauspielerin hatte einen schweren Autounfall.


Welche Zahl steht für welche Haltung?

Die Zahl an erster Stelle zeigt die Art der Hühnerhaltung an. Steht am Anfang die Ziffer 1, handelt es sich um ein Ei aus Freilandhaltung, die 2 bedeutet Bodenhaltung und 3 steht für eine Haltung in Kleingruppen.

Herkunftsländer erkennen Sie am Kürzel

Die Kürzel, die nach der ersten Ziffer aufgedruckt sind, geben an, in welchem Land das Ei erzeugt wurde. Dabei stehen die Kürzel für diese Länder:

  • DE für Deutschland
  • AT für Österreich
  • BE für Belgien
  • DK für Dänemark
  • FR für Frankreich
  • NL für Niederlande
  • PL für Polen

Sollten Sie Eier mit dem Aufdruck "DE" gekauft haben, können Sie sich sicher sein, dass die Eier aus Deutschland kommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
BelgienDeutschlandFrankreichVerbraucherzentrale

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website