Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Deshalb gehören Gurken nicht in den Kühlschrank

Mit einer Ausnahme  

Deshalb gehören Gurken nicht in den Kühlschrank

24.07.2021, 11:54 Uhr | dpa-tmn, t-online

Deshalb gehören Gurken nicht in den Kühlschrank. Gurke: Damit sie schmeckt wie frisch geerntet, sollte man sie nicht zu kühl lagern. (Quelle: dpa/tmn/Christin Klose)

Gurke: Damit sie schmeckt wie frisch geerntet, sollte man sie nicht zu kühl lagern. (Quelle: Christin Klose/dpa/tmn)

Nicht jedes Gemüse mag dunkel und kühl gelagert werden. Doch was tun an heißen Sommertagen? Für die Gurke gibt es einen guten Tipp.

Gurken gehören nicht in den Kühlschrank. Denn ist es ihnen zu kalt, verlieren sie ihren Geschmack. Gurken werden dann wässrig und matschig. Darauf weist die Verbraucherzentrale NRW hin.

Der Grund: Das Gemüse besteht bis zu 95 Prozent aus Wasser. "Das macht die Salatgurke besonders kalorienarm, aber auch kälteempfindlich. Im Kühlschrank ist sie deshalb nur bedingt gut aufgehoben", so die Verbraucherschützer.

So sollten Sie Gurken lagern

Acht bis 15 Grad wären optimal für sie. Dann halten sie sich bis zu drei Wochen. Solche Bedingungen werden am ehesten in kühlen Kellern und Speisekammern erreicht. Wenn es nicht anders ginge, können Gurken auch für einige Tage im Gemüsefach des Kühlschranks bei etwa neun Grad Celsius aufbewahrt werden, rät die Verbraucherzentrale. Dazu sollten sie in ein leicht feuchtes Geschirrtuch gewickelt und in einen Kunststoff- oder Glasbehälter mit Deckel gegeben werden.

Und die empfindliche Gurke sollte nicht mit Tomaten, Birnen oder Äpfeln im Gemüsefach liegen. Diese drei Früchte geben das Reifegas Ethylen ab, das die Gurken wiederum weich werden lässt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
  • Pressemitteilung Verbraucherzentrale NRW

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: