Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Welche Impfungen für werdende Großeltern wichtig sind

Wenn Enkel unterwegs ist  

Großeltern sollten sich unbedingt impfen lassen

16.04.2019, 16:17 Uhr | dpa

Welche Impfungen für werdende Großeltern wichtig sind. Impfen: Ab einem gewissen Alter werden Impfungen immer wichtiger. (Quelle: Getty Images/fstop123)

Impfen: Ab einem gewissen Alter werden Impfungen immer wichtiger. (Quelle: fstop123/Getty Images)

Kündigt sich ein Enkelkind an, lassen angehende Großeltern am besten ihren eigenen Impfstatus überprüfen. Der intensive Kontakt mit  den zunächst noch ungeimpften Enkeln sollte so sicher wie möglich für beide Seiten sein.

"Da Keuchhusten bei Säuglingen lebensbedrohlich sein kann, sollten werdende Großeltern unbedingt dagegen geimpft sein", erklärt Wiebke Hellenbrand vom Fachgebiet Impfprävention des Robert Koch-Instituts. Säuglinge können erst ab dem vollendeten zweiten Lebensmonat gegen die Erkrankung geimpft werden. Vorher besitzen sie keinen natürlichen Schutz gegen die Erkrankung. Generell lässt sich in den ersten vier bis fünf Monaten kein sicherer Immunschutz für Säuglinge erreichen. Sie sind darauf angewiesen, dass die sie umgebenden Personen geimpft sind.

Keuchhusten wird durch das Bakterium Bordetella pertussis ausgelöst. Er ist ansteckend und wird bei engem Kontakt durch Tröpfcheninfektion übertragen. Beim Säugling münden Keuchhustenattacken häufig in gefährlichen Atemstillständen.

Gegen welche Krankheiten sollten Oma und Opa geimpft sein?

"Gegen Keuchhusten wird zusammen mit Tetanus und Diphtherie als Dreierimpfstoff geimpft", erklärt Hellenbrand. Da Erwachsene – egal welchen Alters – ohnehin alle zehn Jahre gegen Tetanus und Diphtherie geimpft werden sollten, sei diese Dreifachimpfung sinnvoll. Übrigens auch, wenn vor weniger als zehn Jahren bereits gegen eine der Erkrankungen einzeln geimpft wurde.

Ab 60: Jährliche Grippeschutzimpfung empfohlen

Sind die Großeltern bereits über 60, empfiehlt Hellenbrand zudem eine jährliche Grippeschutzimpfung sowie eine Impfung gegen Pneumokokken.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe