Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Spanische Vornamen und ihre Bedeutungen

Von t-online, cch

05.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Babynamen: In Spanien sind Namen wie Antonio, Vega und Sofía populÀr.
Babynamen: In Spanien sind Namen wie Antonio, Vega und Sofía populÀr. (Quelle: erreperdomo/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Erzbischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr ein VideoGewaltiger Erdrutsch begrĂ€bt AutobahnSymbolbild fĂŒr einen TextFerres-Tochter im Wow-Look in CannesSymbolbild fĂŒr ein VideoPaar zeigt sich: Sie gewannen 200 Millionen im LottoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

Sie sind auf der Suche nach einem Vornamen fĂŒr Ihren Nachwuchs? Wie wĂ€re es mit einem spanischen Namen? In unseren Listen finden Sie Ideen fĂŒr MĂ€dchen- und fĂŒr Jungennamen.

Das Wichtigste im Überblick


  • Liste: Spanische MĂ€dchennamen
  • Liste: Spanische Jungennamen

Spanische Namen klingen meist sehr kraftvoll – und sie sind zum Teil in Deutschland sehr selten. Von unseren Listen mit spanischen Vornamen fĂŒr MĂ€dchen und fĂŒr Jungen können Sie sich inspirieren lassen, falls Sie gerade einen Namen fĂŒr Ihr Baby suchen.


SĂŒĂŸe Fotos von Neugeborenen

FĂŒr ein Fotoshooting mit einem Neugeborenen mĂŒssen Eltern einige Stunden Zeit einplanen.
Ein sieben Tage altes Baby liegt in einem Vintage-Koffer. Am besten ist es, wenn ein Newborn-Shooting zwischen dem fĂŒnften und dem zehnten Lebenstag stattfindet.
+6

In den verschiedenen Regionen Spaniens werden verschiedene Sprachen gesprochen (Castellano, Galizisch, Katalanisch, Baskisch). Auch gibt es einige Vornamen, die spezifisch fĂŒr jede Region sind.

Baskische Namen sind etwa Iker, Unai, Izar und Uxue. Brais, Iria und Nerea sind Beispiele fĂŒr galizische Namen. Und zu den populĂ€ren katalanischen Vornamen gehören etwa Biel, Didac, Carla und Mireia.

Liste: Spanische MĂ€dchennamen

Name Bedeutung
Adora "die Begehrte"
AdoraciĂłn "Verehrung"
Adriana "Frau aus der Hafenstadt Adria"
Agueda iberische Variante von Agatha, "die Gutherzige"
Agustina "die Erhabene"
Ainoa "die Einzige"
Alba "MorgendÀmmerung"
Aldonza "die Liebliche"
Alejandra "die BeschĂŒtzerin"
Alma "die Seele"
Ana "die Anmutige", "die Liebreizende"
Antia Bedeutung unbekannt
Blanca "die Weiße", "die GlĂ€nzende"
Bonita "die Schöne", "die HĂŒbsche"
Camila "die Ehrbare"
Candela "die Leuchtende", "die Feurige"
Carla "die Freie"
Carmen "das Loblied"
Cayetana "Baumring"
Chaxiraxi Name einer Göttin der Ureinwohner der Insel Teneriffa
Conchita "EmpfÀngnis"
Dácil "Fußabdruck"
Dolores "die SchmerzerfĂŒllte"
Elena "die GlÀnzende"
Esmeralda "Smaragd"
Estrella "der Stern"
Felicidad "das GlĂŒck"
Fernanda "die kĂŒhne BeschĂŒtzerin"
Gabriela weibliche Form von Gabriel, was "Mann Gottes" bedeutet
Guacimara Bedeutung unbekannt
Iadaira Bedeutung unbekannt
Irati "Farnfeld"
Iria "Regenbogen"
Isabelita "Gottes Schwur"
Itziar Name einer baskischen Stadt
Izar "Stern"
Jacinta "die Perle"
Jimena "die von Gott Erhöhte"
Juanita "Jahwe ist gnÀdig"
Laia "die Redegewandte"
Leticia "die Freude", "die Fröhliche"
Lola "der Schmerz"
LucĂ­a "die Leuchtende"
Luciana "die Strahlende"
Luna "Mond"
Maria "die Geliebte", "die UngezÀhmte"
Mariana "die Geliebte", "die UngezÀhmte"
Marisol "Tochter der Sonne"
Marta "Herrin", "die Schöne"
Martina "Tochter des Mars"
Mireia "die Bewundernswerte"
Montserrat "gezackter Berg"
Nahia "Wunsch"
Naira "die mit den großen Augen", "die GlĂ€nzende"
Nerea "Meeresnymphe"
Noa "die Bewegende", "die Freie"
Osane "die Heilerin"
Paloma "Taube"
Pilar "Pfeiler"
Raquel "das Mutterschaf"
SofĂ­a "die Weise", "die Weisheit"
Uxia "gut geboren"
Uxue "Taube"
Valeria "die Starke", "die Gesunde"
Vega Name eines Sterns, "schnappender Adler"
Verda "die Wahrheit"
Ximena "die von Gott Erhöhte"
Ynez "die Reine"
Yurena Bedeutung unbekannt
Jungennamen: Einige der Vornamen sind vor allem im Baskenland gelÀufig, etwa Salazar oder Unai.
Jungennamen: Einige der Vornamen sind vor allem im Baskenland gelÀufig, etwa Salazar oder Unai. (Quelle: nehopelon/getty-images-bilder)
Weitere Artikel


Liste: Spanische Jungennamen

Name Bedeutung
Adrian "der aus Adria Stammende"
AgustĂ­n "der Erhabene"
Airam Bedeutung unbekannt
Aitor "der Vater"
Aitziber baskische Form von Maria, "Gottesgeschenk", "der Fruchtbare"
Aleix "der BeschĂŒtzer"
Alejandro "der BeschĂŒtzer"
Álvaro "der HĂŒter"
Amadeo "Liebe Gott"
Ander "der Tapfere", "der MĂ€nnliche"
Andrés "der Tapfere", "der Unerschrockene"
Ángel "der Engel"
Antonio "der aus dem Geschlecht der Antonier Stammende"
Anxo "der Engel"
Aquila "Adler"
Arna "herrschender Adler"
Ayoze Bedeutung unbekannt
Bayardo Bedeutung unbekannt
Biel "Mann Gottes"
Brais "der Lispelnde"
Carlos "der freie Mann", "der Ehemann"
Casimiro "der Friedensstifter"
Diego "der Lehrende"
Didac Bedeutung unbekannt
Enrique "der mÀchtige Herrscher"
Felipe "der Pferdefreund"
Francisco "der kleine Franzose"
Gabriel "der MĂ€chtige"
Gael "der GroßzĂŒgige"
Guiellermo "der entschlossene BeschĂŒtzer"
Guillem "der entschlossene BeschĂŒtzer"
Hugo "der Geist", "der Verstand"
Iago "Gott möge schĂŒtzen"
Iker "Besuch"
Javier "das neue Haus"
Jonay "Taube"
Jorge "der Bauer"
JosĂ© "Gott fĂŒgt hinzu"
Juan "Gott ist gnÀdig"
Manuel "Gott ist mit uns"
Marcos "dem Mars geweiht"
Markel "der KĂ€mpfer"
Martin "Sohn des Mars"
Mateo "Geschenk Gottes"
Miguel "Wer ist wie Gott?"
Mikel "Wer ist wie Gott?"
Nauzet Bedeutung unbekannt
Oier Bedeutung unbekannt
Pablo "der Kleine", "der JĂŒngere"
Paco "der kleine Franzose"
Pau "Frieden", "der Friedliche"
Pedro "der Stein", "der Fels"
Pepe "Gott fĂŒgt hinzu"
Pol "der Kleine", "der JĂŒngere"
Ramiro "der BerĂŒhmte", "der Ratgebende"
Ramon "der BeschĂŒtzer", "der Ratgeber"
Rayco Bedeutung unbekannt
Rodrigo "der mÀchtige Herrscher", "der Reiche"
Salazar "alte Halle"
Salvador "der Retter", "der Erlöser"
Santiago "Gott möge schĂŒtzen", "Heiliger Jakob"
Sergio "aus dem Geschlecht der Sergier"
Thiago "Gott möge schĂŒtzen", "Heiliger Jakob"
Unai "der Hirte"
Velasco "die KrÀhe"
Vicente "der Siegende"
Yago "Gott möge schĂŒtzen"
Yerai "groß"

Spanische Vornamen haben oft einen biblischen Ursprung, stammen aus der Mythologie oder sind von Orten abgeleitet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die zehn beliebtesten MĂ€dchennamen
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
BabynamenDeutschlandSpanien
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website