t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenReisenEuropa

Urlaub in Europa mit Auto: Das sind die besten Reiseziele für einen Roadtrip


Neue Auswertung
Das sind die besten Reiseziele, wenn Sie mit dem Auto fahren

Von t-online, sms

Aktualisiert am 30.03.2024Lesedauer: 3 Min.
Gardasee Italien: Viele reisen mit dem Auto an.Vergrößern des BildesGardasee, Italien: Viele reisen mit dem Auto an. (Quelle: IMAGO/Michael Bihlmayer)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Für viele ist es das komfortabelste, mit dem eigenen Auto zu verreisen. Doch wo gibt es dafür die beste Infrastruktur? Eine neue Statistik zeigt es.

Tolle Städte, schöne Strände und malerische Landschaften sind in Europa gar nicht so weit weg. Sie müssen häufig nicht in den Flieger steigen und lange reisen, Sie können sich auch einfach ins Auto setzen und in den Urlaub fahren. Bereits jeder Zweite verreist mit dem Auto und spart sich so die Wartezeit an Flughäfen und Bahnhöfen.

Doch einige Reiseziele sind besser für den Autourlaub gerüstet als andere. Das Portal "Finn" hat deshalb eine Statistik mit den besten europäischen Reisezielen für Autofahrer erstellt. Bewertet wurden die Länder dabei nach folgenden Faktoren:

  • Verkehrssicherheit
  • Straßenqualität
  • Mietwagenpreise
  • Kraftstoffpreise
  • Parkgebühren
  • Ladeinfrastruktur
  • Attraktionen und Sehenswürdigkeiten
  • Fotomotive
  • Suchvolumen

Jedes Land konnte 15 Punkte je Faktor bekommen, aus der Summe wurde ein Durchschnittswert errechnet. Je geringer der Wert, desto besser die Bewertung.

Die Daten für die einzelnen Bereiche stammen aus ganz unterschiedlichen Quellen, die Verkehrssicherheit berechnet sich beispielsweise aus der Todesrate des Global Health Observatory der Weltgesundheitsorganisation (WHO), während die Ladeinfrastruktur-Daten vom ADAC stammen.

Das sind die Top 3 Reiseziele für einen Urlaub mit dem Auto

Platz 1: Kroatien, 7,63 Punkte

Kroatien punktet vor allem mit günstigen Preisen: Das Land im Südosten Europas schneidet beim Autoverleih mit einem Preis von durchschnittlich 21 Euro pro Wagen und Tag sehr gut ab. Und auch das Parken ist mit 1,37 Euro für zwei Stunden sehr günstig.

Ein weiterer Pluspunkt: In Kroatien gibt es 208 Attraktionen je 100.000 Einwohner und auch die Fahrbedingungen und die Straßenqualität sind sehr gut.

Platz 2: Slowenien, 9,78 Punkte

Slowenien landet nicht nur auf dem zweiten Platz für Auto-Urlauber, generell ist das Land ein Geheimtipp für Reisende.

Der Balkanstaat gilt als vielfältiges Land mit schneebedeckten Bergen und charmanten Altstädten, und eignet sich perfekt für eine Erkundungstour mit dem Auto. Besonders gepunktet hat Slowenien mit günstigen Parkgebühren (1,92 Euro für zwei Stunden im Parkhaus) und zählt mit 158 Attraktionen pro 100.000 Einwohner zu den Top 10 in diesem Bereich.

Platz 3: Portugal, 11,33 Punkte

Als Nächstes folgt eines der meistbesuchten Reiseziele Europas. Mit beschaulichen Küstendörfchen, lebendigen Städten und einer Vielzahl atemberaubender Landschaften ist Portugal eines der besten Länder, die man mit dem Auto erkunden kann.

Das Mittelmeerland punktet mit günstigen Autovermietungen – im Durchschnitt 17 Euro pro Tag – und einer sehr guten Straßenqualität.

Die besten Auto-Reiseziele Europas im Überblick

Auf den Plätzen nach dem Treppchen landet schließlich auch Deutschland auf Platz 7, die Nachbarländer Österreich (Platz 9) und die Schweiz (Platz 6) stehen in dichter Konkurrenz.

Auf dem 15. Platz landet unser nördliches Nachbarland Dänemark, hier sind vermutlich vor allem die Preise ein Problem: Parken kostet fast sechs Euro für zwei Stunden und der Liter Benzin mehr als zwei Euro.

Wo ist es am sichersten, wo sind die besten Straßen?

Die Experten von "Finn" haben aber auch die einzelnen Kategorien ausgewertet. So gilt Island als das Land mit der höchsten Verkehrssicherheit: Nur 2,05 Verkehrstote pro 100.000 Einwohner gibt es hier. Zum Vergleich: In Deutschland sind es 3,78.

Die besten Straßen hingegen hat eines unserer Nachbarländer: Die Niederlande überzeugen mit besonders gut gepflegten Straßen und dem dichtesten Autobahnnetz der Welt. Hier gibt es übrigens auch die beste Infrastruktur für E-Autos mit 94,9 Ladepunkten pro 100 Kilometer. Die besten Mietwagenpreise gibt es hingegen auf Malta: Nur 13 Euro pro Tag müssen Sie hier einkalkulieren. In Deutschland wären es ganze 52 Euro.

Am günstigsten volltanken? Das geht wiederum in der Türkei. Hier kostet der Liter Benzin nur 94 Cent, während es in Deutschland aktuell häufig das Doppelte kostet. Und auch beim günstigen Parken hat die Türkei die Nase vorn: 89 Cent kosten hier zwei Stunden in einem Parkhaus.

Die meisten Sehenswürdigkeiten gibt es allerdings in Kroatien und Irland mit je 208 Attraktionen pro 100.000 Einwohner. Zum Vergleich: In Deutschland gibt es im Schnitt nur etwa 48 Sehenswürdigkeiten pro 100.000 Einwohner. Was die Instagram-Posts angeht, siegt allerdings wieder Island: 466.660 Posts mit dem Hashtag "Icelandroadtrips" konnten die Experten finden. Gesucht wird auf der anderen Seite via Google am häufigsten nach einem Roadtrip durch Italien.

Verwendete Quellen
  • finn.com: "Auto-Urlaub 2023: Die beliebtesten Reiseziele in Europa"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website