Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenReisenReisetipps

Die schönsten Lichterfestivals des Jahres – auch Berlin dabei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEU beschließt Einheits-LadekabelSymbolbild für einen TextKrimi-Autor Boris Meyn ist totSymbolbild für einen TextEr war der reale James BondSymbolbild für ein VideoNeues Kriegsschiff für die UkraineSymbolbild für einen TextWinterspiele bald in Saudi-ArabienSymbolbild für einen Text"Grenzwertig" – RB-Trainer schlägt AlarmSymbolbild für einen TextHSV-Legende kündigt Job im IranSymbolbild für einen Text33 Männer mit Nacktaufnahmen erpresstSymbolbild für einen TextBollywood-Star kämpft für Mädchen im IranSymbolbild für einen TextWhatsApp testet langersehnte FunktionSymbolbild für einen TextLotto sucht MillionengewinnerSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star schockt mit Details zu Ex-EheSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Das sind die schönsten Lichterfestivals des Jahres

srt, Von Hans-Werner Rodrian

Aktualisiert am 29.09.2022Lesedauer: 5 Min.
Es werde Licht: Beim "Festival of Lights" verwandeln sich Berliner Sehenswürdigkeiten jedes Jahr in kunstvolle Lichtinstallationen.
Es werde Licht: Beim Festival of Lights verwandeln sich Berliner Sehenswürdigkeiten jedes Jahr in kunstvolle Lichtinstallationen. (Quelle: Robert Harding/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Städte, die ihre Sehenswürdigkeiten mit Lichtinstallationen in Szene setzen, gibt es immer häufiger. An diesen Orten wird es in diesem Jahr hell und bunt.

Das Wichtigste im Überblick


  • Malta: Birgu im Kerzenglanz
  • Berlin schön bunt auf Hausfassaden
  • Westallgäu: Scheidegger Lichterwelten
  • Thailands schwimmende Lichter
  • Blackpool illuminiert die Seepromenade
  • Amsterdam: Winter in Wasserfarben

Man mag noch gar nicht recht dran denken. Doch schon bald werden die Tage wieder ziemlich kurz. Und dann freut man sich wieder über mehr Licht: buntes Licht, künstlerisches Licht, zauberhaftes Licht. Diese Sehnsucht erfüllen immer mehr Orte und erhellen die dunkler werdenden Tage mit Lichterfestivals.

Dieses Jahr haben sie dabei zwar ein ganz kleines schlechtes Gewissen, dafür aber umso mehr kreative Ideen, wie für die fantasievolle Beleuchtung so wenig Strom verbraucht wird wie nie. Schließlich wissen auch die Veranstalter, dass Energie im Winter 2022 ein knappes Gut ist.

Malta: Birgu im Kerzenglanz

Lampen aus, Kerzen an: Die maltesische Kleinstadt Vittoriosa, von den Einheimischen traditionell Birgu genannt, setzt sich am zweiten Oktoberwochenende bei einem stimmungsvollen Lichterfest in Szene. Die Straßen und Gassen des Orts laden dabei im romantischen Licht Tausender Kerzen mit viel Musik, gutem Essen und Theater zum Flanieren ein.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation
Natürliche Illumination: Statt künstlicher Lichtquellen kommen beim Birgufest auf Malta tausende Kerzen zum Einsatz.
Natürliche Illumination: Statt künstlicher Lichtquellen kommen beim Birgufest auf Malta tausende Kerzen zum Einsatz. (Quelle: ADBE / viewingmalta.com/SRT-bilder)

Das erste Birgufest startete erst 2007; doch in der kurzen Zeit hat es sich zum nationalen Jahreshöhepunkt entwickelt. Schon tagsüber wird gefeiert, aber nach Sonnenuntergang erreicht das Festival seinen Höhepunkt. Ganz Birgu wird nur noch vom Kerzenschein erleuchtet, Museen und Paläste öffnen ihre Türen, die Wege Birgus sind gefüllt mit Musikern aller Stilrichtungen, Schauspieler stellen in diesem besonderen Licht historische Szenen nach. Von Valletta kann man quer durch den Grand Harbor ganz einfach mit einem traditionellen Wassertaxi, dem Dghajsa, in wenigen Minuten die Bucht queren.

  • Birgufest, 7. bis 9. Oktober 2022

Berlin schön bunt auf Hausfassaden

Scheinwerfer lassen Schmetterlinge über Hausfassaden flattern, Tausende von Lampen werfen Blüten und romantische Muster an Gebäudewände. Beim Festival of Lights wird Berlin zehn Tage lang in eine Welt der Farben getaucht. Vom 7. bis 16. Oktober illuminieren bekannte Lichtdesigner täglich von 20 Uhr bis 23 Uhr rund 80 Monumente, Wahrzeichen und bekannte Straßen, darunter Brandenburger Tor, Berliner Dom und Ku'damm.

Riesige Leinwände: Beim "Festival of Lights" werden Gebäude in ganz Berlin zur Projektionsfläche für kunstvolle Lichtinstallationen.
Riesige Leinwände: Beim Festival of Lights werden Gebäude in ganz Berlin zur Projektionsfläche für kunstvolle Lichtinstallationen. (Quelle: Frank Hermann/SRT-bilder)

Das komplett kostenlose Festival ist bereits die 18. Auflage des Lichtspektakels. Das Festival-Motto 2022 lautet "Vision of our future". Im Fokus stehen Themen wie Nachhaltigkeit, Achtsamkeit, Diversität und die Vision einer intakten, vielfältigen und farbenfrohen Natur. Das Licht soll dabei Brücken zwischen Kulturen schaffen.

  • Festival of Lights, 7. bis 16. Oktober 2022

Westallgäu: Scheidegger Lichterwelten

Auch im Allgäu setzt man heute nicht mehr allein aufs Alpenglühen. Ein Meer aus Farben erwartet zwischen 20. und 22. Oktober erstmals die Besucher der Scheidegger Lichterwelten. Von 19 bis 23 Uhr zeigen die historischen Hausfassaden des Orts auf dem Pfänderrücken zwischen Alpen und Bodensee in bunten Farben Themen vom Märchen übers Handwerk bis zu Landwirtschaft und Käsekultur. Regionale Musikgruppen und ein DJ fangen die Atmosphäre mit kreativen Klängen ein.


Hier ist Ihre Städtereise am günstigsten

Speicherstadt: Auf Platz zehn liegt Hamburg. Kurzurlauber können hier zu moderaten Preisen eine Auszeit vom Alltag genießen.
Burg Bratislava: Auf Platz neun liegt die slowakische Hauptstadt Bratislava. Besucher können für wenig Geld Sehenswürdigkeiten wie die Burg Bratislava besuchen.
+8

Im mystisch beleuchteten Innenraum der St.-Gallus-Kirche erklingen an allen drei Abenden Orgelkonzerte und Gesang. Lokale Gastronomen und ein Streetfood-Markt locken mit Gerichten aus aller Welt – auch mit glutenfreier Kost, das ist eine Spezialität Scheideggs. Der Energie wegen muss keiner der Besucher ein schlechtes Gewissen haben: Die Veranstaltung wird zu hundert Prozent mit Ökostrom aus Photovoltaik- und Kleinwasserkraftanlagen versorgt.

  • Scheidegger Lichterwelten, 20. bis 22. Oktober

Thailands schwimmende Lichter

Stimmungsvoller kann ein tropischer Abend nicht sein: Unterm vollen Novembermond feiert Thailand jedes Jahr das Lichterfest Loi Krathong. Schiffchen aus Bananen- und Palmblättern mit brennenden Kerzen verwandeln ganze Flüsse und Seen in Lichtergärten. Mit Blüten verziert und befrachtet mit brennenden Räucherstäbchen sollen die zauberhaften Laternenboote die Göttin des Wassers gnädig stimmen.

Schwimmende Kerzen: Beim Lichterfest Loi Krathong in Thailand verspricht man sich von dem Lichtspektakel traditionell Glück für das nächste Jahr.
Schwimmende Kerzen: Beim Lichterfest Loi Krathong in Thailand verspricht man sich von dem Lichtspektakel traditionell Glück für das nächste Jahr. (Quelle: Tourism Authority of Thailand/SRT-bilder)

Schon am frühen Abend stehen an den Ufern Tausende festlich gekleidete Thais. Liebespaare legen Schwüre der ewigen Treue auf ihr Boot und verfolgen die tanzenden Lichter auf dem Wasser. Denn eine alte thailändische Legende verspricht, dass das kommende Jahr umso glücklicher wird, je länger man "sein" Schiff verfolgen kann. Besonders malerisch ist das Loi-Krathong-Fest in den Ruinen von Sukhothai, wo es angeblich seinen Ursprung hat.

  • Thailand, Loi Krathong, 7. bis 9. November 2022

Lyon: Frankreichs Bauch voller Lichtkunst

In den Fenstern leuchten Kerzen, auf den Straßen werden Austern und Glühwein probiert: Lichtkünstler aus allen Erdteilen übertreffen sich gegenseitig mit immer neuen Installationen. Am zweiten Dezemberwochenende lohnt sich ein Besuch in Lyon, dem "Bauch von Frankreich", besonders. Denn dann feiert die Stadt an der Rhône ihre Fête des Lumières.

Internationale Lichtkunst: Beim "Fête des Lumières" kommen Künstler aus der ganzen Welt zusammen und verwandeln Lausanne in ein strahlendes Kunstwerk.
Internationale Lichtkunst: Bei der Fête des Lumières kommen Künstler aus der ganzen Welt zusammen und verwandeln Lyon in ein strahlendes Kunstwerk. (Quelle: Gonedelyon/SRT-bilder)

Höhepunkt ist der 8. Dezember, auf den auch die Tradition zurückgeht: Am 8. Dezember 1852 schmückte Lyons Bevölkerung zur Einweihung einer neuen Marienstatue spontan die gesamte Stadt mit Lichtern. Parallel kommen zu einem internationalen Lichtkongress Spezialisten aus aller Welt zusammen, die beruflich mit Beleuchtung zu tun haben. Bereichert wird die Fête des Lumières durch zahlreiche Konzerte und Straßentheater.

  • Lyon, Fête des Lumières, 8. bis 11. Dezember 2022

Lausanne: Poesie, gemalt mit Licht

Bereits zum elften Mal verwandelt das magische Festival Lumières die Schweizer Stadt Lausanne am Genfer See von Ende November bis Weihnachten in ein Reich der Fantasie. Die neueste Ausgabe des Festival Lausanne Lumières findet vom 25. November bis 25. Dezember 2022 statt.

Auf neun bekannten Gebäuden der Stadt erstrahlen diesmal exklusiv für das Festival kreierte Kunstwerke von rund 20 Lichtkünstlerinnen und Lichtkünstlern. Jeden Abend ab 18.30 Uhr werden die schönsten Fassaden im Stadtzentrum in dynamische, farbenfrohe Lichtkunstwerke verwandelt. Mal schweben dabei Lichter wie Wolken über den Köpfen, dann führen sie einen wilden Farbtanz auf oder verzaubern langweilige Bürogebäude in schillernde Märchenschlösser.

Loading...
Loading...
Loading...
  • Festival Lausanne Lumieres, 25. November bis 25. Dezember 2022

Blackpool illuminiert die Seepromenade

Sie haben's erfunden: Es waren nicht die Schweizer, sondern die Engländer, die bereits im Jahr 1879 das Licht als Lockruf für die Nachsaison ersannen. Volle drei Monate lang ist das Seebad Blackpool seither eine Stadt im Licht: Bis Anfang Januar verzaubern mehr als eine Million Lichter die zehn Kilometer lange Seepromenade mit Girlanden, Effekten und Lichtskulpturen. Eingesetzt wird in Blackpool alles, was leuchtet: von Laser über Neon und Lichtfasern bis zu Suchscheinwerfern und Flutlicht.

Leuchtende Seepromenade: Alles andere als "schwarz" präsentiert sich die Stadt Blackpool im Rahmen des dreimonatigen Lichtevents.
Leuchtende Seepromenade: Alles andere als schwarz präsentiert sich die Stadt Blackpool im Rahmen des dreimonatigen Licht-Events. (Quelle: agefotostock/imago images)

Diesmal soll eine fast zehn Meter hohe 3-D-Installation Kreaturen aus der Tiefsee präsentieren. Gemeinsam mit den ohnehin schon blinkenden und leuchtenden Spielhallen auf den drei großen Piers ergibt sich so ein wahres Lichtermeer. Selbst die Nostalgie-Trambahn ist bunt beleuchtet. Sie klappert die rund 500 Lichtskulpturen ab, von denen viele durch rhythmisches Blinken in Bewegung gesetzt zu sein scheinen.

  • Blackpool Illuminations, noch bis 2. Januar 2023

Amsterdam: Winter in Wasserfarben

Warum nur ein paar Tage? Mehr Licht wünscht man sich doch den ganzen Winter über, dachten sich die Amsterdamer und organisieren seit 2012 jedes Jahr das Amsterdam Light Festival. Es dauert von Anfang Dezember bis weit in den Januar hinein. Stets werden dazu 35 der besten Lichtkünstler der Welt eingeladen, jeweils zu einem bestimmten Thema die Grachten der Stadt erstrahlen zu lassen.

Gegen dunkle Stunden im Winter: Seit zehn Jahren setzt die Stadt Amsterdam ihre historischen Bauten mit internationaler Lichtkunst in Szene.
Gegen dunkle Stunden im Winter: Seit zehn Jahren setzt die Stadt Amsterdam ihre historischen Bauten mit internationaler Lichtkunst in Szene. (Quelle: Pro Shots/imago images)

Dieses Jahr heißt das Motto "Imagine Beyond" und es geht um die Welt der Vorstellungskraft. Eingeschaltet werden die Lichter täglich zwischen 17 und 22 Uhr. Am besten kann man die Lichtkunstwerke bei einer der vielen angebotenen Bootstouren bewundern. Die beleuchteten Rundfahrtboote fahren hinein in die berühmten Wasserstraßen aus dem 17. Jahrhundert, die "Water Colors" lassen die historischen Häuser in neuem Licht erstrahlen. Es werden aber auch Fuß- und Fahrradtouren entlang des Kunstwerkswegs "Illuminade" angeboten.

  • Amsterdam Light Festival, 1. Dezember 2022 bis 22. Januar 2022
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Reiseagentur SRT
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brandenburger TorFrankreichMaltaThailand
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website