• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Autoreisen
  • 23 Prozent mehr deutsche VerkehrsunfĂ€lle in Spanien


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextG7-Foto ohne Scholz: Söder Ă€ußert sichSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern gibt ManĂ©s Nummer bekanntSymbolbild fĂŒr einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild fĂŒr ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild fĂŒr einen TextTĂŒrkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild fĂŒr einen TextPutin holt ĂŒbergewichtigen GeneralSymbolbild fĂŒr einen TextTribĂŒne bei Stierkampf stĂŒrzt ein – ToteSymbolbild fĂŒr einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild fĂŒr einen TextGerĂŒchte um Neymar werden konkreterSymbolbild fĂŒr einen TextGercke ĂŒberrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild fĂŒr einen TextStaatschefs witzeln ĂŒber PutinSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischt

23 Prozent mehr VerkehrsunfÀlle von Deutschen in Spanien

Max Friedhoff/SP-X

Aktualisiert am 10.06.2017Lesedauer: 2 Min.
Immer mehr Deutsche sind an AutounfÀllen im europÀischen Ausland verwickelt.
Immer mehr Deutsche sind an AutounfÀllen im europÀischen Ausland verwickelt. (Quelle: CEIS Murcia/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Zahl der UnfÀlle mit deutscher Beteiligung im Ausland wÀchst. Vor allem im Sommer kracht es.

Deutsche Autofahrer melden immer mehr UnfÀlle aus dem Ausland. Das deckt nun eine Statistik des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherer (GDV) auf. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs die Zahl der gemeldeten UnfÀlle zwischen in Deutschland zugelassenen und im jeweiligen Ausland angemeldeten Fahrzeugen um 9,1 Prozent. Gingen 2015 noch 29.683 Meldungen bei den Versicherern ein, waren es 2016 bereits 32.384 Unfallberichte.

Italien und Spanien sind Spitzenreiter

Die Liste der LĂ€nder, in denen die meisten UnfĂ€lle mit deutscher Beteiligung stattfinden, fĂŒhrt Italien an. Mehr als jeder sechste gemeldete Zwischenfall stammt von dort. Auf den PlĂ€tzen zwei und drei liegen Frankreich und die Niederlande. Die stĂ€rksten Anstiege waren jedoch in Spanien (plus 23,9 Prozent), der Schweiz (plus 21,2 Prozent) und in Österreich (plus 15,9 Prozent) zu verzeichnen. Generell ist es besonders das benachbarte Ausland, aus dem die meisten Unfall-Meldungen kommen. Vor allem die Monate August und September machen einen Großteil der Gesamtzahl aus, die Sommerferien laden zum Auslandsaufenthalt ein.

Um im Falle eines Falles gewappnet zu sein, empfiehlt der GDV, vor dem Fahrtantritt ins Ausland alle benötigten Unterlagen zur Fahrzeugversicherung bereitzuhalten. So ließen sich UnfĂ€lle schnell und richtig melden.

Vorgeschriebene AusrĂŒstung ĂŒberprĂŒfen und an die örtlichen Verkehrsregeln halten

Planen Sie einen Urlaub mit Auto im europĂ€ischen Ausland? Dann sollten Sie vor der Einreise noch einmal prĂŒfen, ob Sie alle vorgeschriebenen AusrĂŒstungsgegenstĂ€nde im Kofferraum haben, denn sonst drohen Bußgeldstrafen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland rĂŒckt dem Zahlungsausfall ein StĂŒck nĂ€her
PrĂŒfender Blick (Symbolbild): Russlands PrĂ€sident Putin schiebt die GrĂŒnde fĂŒr eine mögliche ZahlungsunfĂ€higkeit seines Landes in die Verantwortung des Westens.


Italien und DĂ€nemark greifen bei Alkohol am Steuer zum Beispiel sehr hart durch. Haben Sie hier mehr als 1,5 Promille, wird Ihnen das Auto enteignet. Auch das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung wird hier mit 200 Euro sehr teuer.

Das Zuschnellfahren wird fĂŒr Autofahrer in Norwegen und Schweden besonders kostspielig. FĂŒr Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit mĂŒssen Sie zwischen 170 und 420 Euro zahlen. Und in Griechenland, wo absolutes Rauchverbot hinter dem Steuer herrscht, wenn Kinder unter 12 Jahren mitfahren, mĂŒssen Sie bis zu 1500 Euro Strafe bezahlen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandFrankreichItalienSpanienUnfallVerkehrsunfall
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website