• Home
  • Politik
  • Ausland
  • EuropĂ€ische Union
  • GĂŒnther Oettinger: EU-Kommissar macht sich als Berater selbststĂ€ndig


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild fĂŒr einen TextWĂ€rmepumpen fĂŒr alle? Neue OffensiveSymbolbild fĂŒr einen TextEx-FDP-Chef ist totSymbolbild fĂŒr ein VideoRussische Panzerkolonne fĂ€hrt in eine FalleSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild fĂŒr einen TextDiese Produkte sind drastisch teurerSymbolbild fĂŒr einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr ein Video"Große Tennis-Karriere geht zu Ende"Symbolbild fĂŒr einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild fĂŒr einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild fĂŒr einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

EU-Kommissar Oettinger macht sich als Berater selbststÀndig

Von dpa
Aktualisiert am 28.07.2019Lesedauer: 1 Min.
GĂŒnther Oettinger: Seit Februar 2010 ist der CDU-Politiker Kommissar. (Archivbild)
GĂŒnther Oettinger: Seit Februar 2010 ist der CDU-Politiker Kommissar. (Archivbild) (Quelle: Kay Nietfeld/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im November scheidet GĂŒnther Oettinger aus der EU-Kommission aus. Nun wurde bekannt, welche PlĂ€ne der CDU-Politiker fĂŒr seine Zukunft hat.

Der EU-Haushaltskommissar GĂŒnther Oettinger wird nach Ende seiner Amtszeit selbststĂ€ndiger Wirtschafts- und Politikberater. Eine Sprecherin des CDU-Politikers bestĂ€tigte am Wochenende einen entsprechenden Bericht der "Stuttgarter Zeitung". In Hamburg habe der 65-JĂ€hrige hierfĂŒr die "Oettinger Consulting, Wirtschafts- und Politikberatung GmbH" gegrĂŒndet. Gesellschafter seien er und seine LebensgefĂ€hrtin Friederike Beyer, die auch GeschĂ€ftsfĂŒhrerin werde.

KommissionsprĂ€sident Jean-Claude Juncker sei von Oettinger informiert worden. Die Firma werde erst starten, wenn Oettinger nicht mehr EU-Kommissar sei. Interessenkonflikte wĂŒrden so vermieden.


Der CDU-Politiker ist seit Februar 2010 EU-Kommissar, zuvor war er MinisterprĂ€sident in Baden-WĂŒrttemberg. Die neue EU-Kommission, der Oettinger nicht mehr angehören wird, startet am 1. November. KommissionsprĂ€sident und damit Juncker-Nachfolgerin wird Ursula von der Leyen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
EU-Staaten einigen sich im Streit um Verbrenner-Zukunft
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
CDUEUEU-Kommission
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website