Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Niederlande: Außenminister tritt nach Putin-Lüge zurück

...

Nach Putin-Lüge  

Niederländischer Außenminister tritt zurück

13.02.2018, 21:01 Uhr | as, AP

Niederlande: Außenminister tritt nach Putin-Lüge zurück. Niederländischer Außenminister Halbe Zijlstra: Rücktritt des niederländischen Außenministers nach Lüge über Teilnahme an Treffen mit Putin. (Quelle: Getty Images/Issam Rimawi/Anadolu Agency)

Niederländischer Außenminister Halbe Zijlstra: Rücktritt des niederländischen Außenministers nach Lüge über Teilnahme an Treffen mit Putin. (Quelle: Issam Rimawi/Anadolu Agency/Getty Images)

Der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra hat seinen Rücktritt bekanntgegeben. Hintergrund ist eine falsche Behauptung über ein Treffen mit Wladimir Putin.

Der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra ist zurückgetreten. Die Niederlande brauchten einen Chefdiplomaten, der über jeden Zweifel erhaben sei, sagte der rechtsliberale Politiker heute im Parlament, als er seinen Amtsverzicht wegen einer Lüge über ein Zusammentreffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin bekanntgab. Erwartet wurde, dass ihn die Abgeordneten in der Sitzung wegen seiner Falschaussage in die Mangel nehmen.

Nahm an Treffen gar nicht teil

Zijlstra hatte behauptet, 2006 als Mitarbeiter des Energieriesen Shell bei einem Treffen auf Putins Landsitz dabei gewesen zu. Damals habe der Präsident erklärt, er betrachte Weißrussland, die Ukraine und die baltischen Staaten als Teil eines Großrusslands. Am Montag räumte Zijlstra ein, er habe an dem Treffen gar nicht teilgenommen, sondern die Geschichte von jemandem gehört, der dort gewesen sei. Er habe Putins Aussagen für geopolitisch so wichtig gehalten, dass er öffentlich über sie gesprochen habe. Mit seinen falschen Angaben habe er seine Quelle schützen wollen.

Ursprünglich sollte Zijlstra heute nach Moskau fliegen und am Mittwoch seinen russischen Kollegen Sergej Lawrow treffen.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit EntertainTV und Highspeed-Surfen bis zu 225,- € sichern*
hier EntertainTV buchen
Anzeige
Versandkostenfrei bestellen mit dem Kennwort: AUGUST18
nur bis zum 19.08.2018 bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018